Universität Bielefeld

Mappe 9: Hip Hop und Gender.
Feministische Perspektiven für die außerschulische und schulische Bildungsarbeit

DaF & Außerschulische politische Bildung

Information

Erscheinungs-
datum:
Erscheint in Kürze
Texte: Deutsch
AutorInnen: Cruz Armando González Izaguirre, Cornelia Giebeler, Edith Otero Quezada, Julia Roth, Nicole Schwabe, Deniz Topuz, Nakury & Rebeca Lane

Die deutschsprachige Version der Doppelmappe zu Hip Hop und Gender eignet sich für den Einsatz in der Schule als auch im außerschulischen politischen Bildungsbereich. Gleichzeitig lassen sich große Teile auch im DaF-Unterricht einsetzen. Die Bildungsmaterialien fragen danach, wie Hip Hop als Kunstform, als Subkultur und soziale Bewegung Räume schaffen kann, die Diversität zulassen und wertschätzen. Dabei wird ein feministischer Bildungsansatz verfolgt, der auf eine Auseinandersetzung mit Sexismus und eine Sichtbarmachung von Diskriminierungsprozessen, Unterdrückung und sexualisierter Gewalt abzielt.