skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

X und Hauptgebäude in der Sonne
© Universität Bielefeld

Zeugnisbeantragung Master of Education

ACHTUNG! Wichtiger Hinweis vorab:

Auf dem Portal (SEVON) zur Einstellung in den Vorbereitungsdienst für ein Lehramt in NRW heißt es,“Bewerberinnen und Bewerber könnten „ohne Masterzeugnis eingestellt werden, wenn die entsprechende Universität bestätigt, dass alle erforderlichen Leistungen erfolgreich erbracht wurden. Ob Ihre Universität an dem Verfahren teilnimmt, bitte ich dort zu erfragen.“

Die Universität Bielefeld beteiligt sich nicht daran, weil wir bei fristgerechter Einreichung Ihrer Leistungen und bei fristgerechter Beantragung Ihres Zeugnisses garantieren können, dass Sie Ihr Zeugnis rechtzeitig vor dem jeweiligen Nachreichtermin des Landes zur Vorlage Ihrer Zeugnisse bekommen.

Diese Garantie kann nicht jeder Standort geben, weswegen die Möglichkeit einer elektronischen Übersendung der Daten zusätzlich zum Zeugnis von der einen oder anderen Universität genutzt wird. Der zusätzliche Aufwand (u.a. zusätzlicher Schriftverkehr, Erstellen von Listen, Einholen Ihrer Genehmigung zur Weitergabe Ihrer Daten) würde in unserem Fall die fristgerechte Erstellung der Zeugnisse selbst und die fristgerechte Erledigung anderer Aufgaben in den Prüfungsämtern eher verzögern.

Wer sich also bei einer Bezirksregierung in NRW um einen Platz im Vorbereitungsdienst im Mai oder November beworben hat/bewerben wird, beachte bitte folgende Informationen sowie Fristen und Termine:

Vier Wochen vor dem Nachreichtermin des Masterzeugnisses bei der Bezirksregierung (ca. Mitte April sowie Mitte Oktober) sollten die Fachabschlussmeldungen Ihrer weiteren Unterrichtsfächer sowie Ihr Zeugnisantrag vollständig in der BiSEd vorliegen, damit die Zeugnisse rechtzeitig erstellt werden können, also Mitte März/Mitte September. Dies bedeutet, dass die Abgabe der Masterarbeit ca. 10 Wochen vor diesem Nachreichtermin erfolgen sollte!

So geht’s: In der Prüfungsverwaltung „Zeugnisantrag“ anklicken und Zeugnisanträge für alle Fächer ausdrucken und unterschreiben.

Die Zeugnisanträge für DAZ, das Praxissemester, die Angaben zum Auslandsaufenthalt sowie jeweils eine einfache Kopie des Bachelor- und des Abiturzeugnisses schicken Sie bitte als pdf– Datei bis auf weiteres nur per Mail an: abschluss-m-ed@uni-bielefeld.de

Die Zeugnisanträge für Ihre weiteren Unterrichtsfächer gehen direkt per Mail an die jeweiligen Prüfungsämter, diese senden dann den Fachabschluss an die BiSEd.

Wenn alle Fachabschlussmeldungen vorliegen und Ihre Fächer eingefroren sind, werden Ihre Zeugnisunterlagen in der BiSEd erstellt und Ihnen bis auf weiteres per Post zugestellt. Daher bitten wir Sie, dieses Formblatt bis zur gestrichelten Linie auszufüllen, damit die Zeugnisunterlagen an die richtige Adresse gehen und zusammen mit dem Zeugnisantrag an die o.g. Adresse zu senden.


back to top