• Sonstige Sprachzertifikate

    Peter Prestel

Ansprechpartner

Englisch:

  • Georgina Willms

georgina.willms@uni-bielefeld.de

  • Grace Dolcini

grace.dolcini@uni-bielefeld.de

Spanisch:

  • Catalina Calero

c.calero_ramirez@uni-bielefeld.de

Turkisch:

  • Ramazan Özgentürk

ramazan.oezgentuerk@uni-bielefeld.de

Sonstige Sprachzertifikate

Sprachkenntnisse weist man am besten durch ein international anerkanntes Zertifikat nach, das man nach einer Prüfung an einem autorisierten Prüfungszentrum erhält. Ein international anerkanntes Sprachzertifikat schmückt jede Bewerbungsmappe nicht nur, wenn es ausdrücklich verlangt wird.

Wenn Sie konkrete Bewerbungsabsichten haben, informieren Sie sich bitte, welche Art von Zertifikat erwartet wird.

  • Welche Zertifikate werden am häufigsten nachgefragt?
  • Wo kann man die Prüfung ablegen?'
  • Welche Hilfestellung bietet das Fachsprachenzentrum?
Englisch-Zertifikate.

Es gibt eine Fülle von Zertifikaten, aber international am meisten verbreitet sind die folgenden:

  • TOEFL iBt (Test of English as a Foreign Language - internet-based test)

Dieser Test wurde entwickelt vom Educational Testing Service (ETS) in Princeton/USA und ist primär gedacht für Interessenten, die an einer englischsprachigen Universität studieren wollen. Der Test wird an einem Computer mit Internet-Verbindung durchgeführt und kann an verschiedenen Stellen in Deutschland in einem Tag abgelegt werden. Getestet werden die Fertigkeiten in Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben (4 skills). Das zu Bielefeld nächstgelegene Test-Center befindet sich in Bünde. Die Testergebnisse sind 2 Jahre gültig. Für den Test wird eine Gebühr von derzeit $225 erhoben (Umrechnung in Euro nach dem Tageskurs).
Das Fachsprachenzentrum bietet in jedem Semester einen Vorbereitungskurs für den TOEFL iBt an. Nähere Beratung zu allen Fragen rund um den TOEFL gibt es im Fachsprachenzentrum bei:

FSZ English

fsz.english@uni-bielefeld.de

  • TOEIC (Test of English for International Communication)

Wie der TOEFL wurde auch der TOEIC vom Educational Testing Service (ETS) in Princeton entwickelt, jedoch ist der TOEIC für die Kommunikation am Arbeitsplatz optimiert (workplace English). Er ist von daher besser geeignet für Interessenten an einem Praktikum im englischsprachigen Ausland oder an einer späteren Laufbahn in einer englisch-sprachig geprägten Arbeitsumgebung im Inland.

Der Test besteht aus 2 Teilen: Part 1: Reading and Listening und Part 2: Speaking and Writing. Teil 1 ist ein papierbasierter Test, Teil 2 wird am Computer durchgeführt.

Nähere Auskünfte und Beratung zum TOEIC erteilt:

FSZ English
fsz.english@uni-bielefeld.de

  • Cambridge-Zertifikate

1. Was?

Cambridge ESOL bietet Zertifizierungen mit den folgenden Schwerpunkten an:

a. General English (First Certificate, Cambridge Advanced, Cambridge Proficiency), sowie

b. Berufliches Englisch, entweder Business English Certificates (allgemeine Kommunikation in Business), oder International Certificate in Financial English bzw. International Legal English Certificate, für spezialisierte Kommunikation im Bereich Finanzen bzw. Jura.

c. Außerdem gibt es den BULATS Test, der eine schnelle Einstufung und Auswertung der Sprachkenntnisse liefert, ähnlich wie TOEIC.

Mehr Infos hier: http://www.bulats.org/

2. Wie?

Cambridge Prüfungen können inzwischen auch am Computer abgelegt werden, was die administrativen Prozesse beschleunigt – kurzfristige Anmeldung, schnelle Ergebnisse und Zertifikate.

BULATS wird durchgeführt als Papier-Test, Computer-Test (CD) oder Internet-Test.

3. Wann?

Sie können die Cambridge Prüfungen zu Terminen ablegen, die durch Cambridge festgelegt werden. Es gibt allerdings 10 bis 15 Termine im Jahr für jede Prüfung, was etwa einem Termin pro Monat entspricht. Dazu kommen die Termine, die für die Computer-Tests zugeteilt sind.

4. Ansprechpartner:

Cambridge Prüfungen werden durch autorisierte Prüfungszentren veranlasst. Die Zentren in OWL sind:

VHS Bielefeld
Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld
Tel. (0521) 510

Inlingua Paderborn
Rathenaustraße 16 A
33102 Paderborn
www.inlingua-paderborn.de

Weitere Infos zu den Zentren oder zu den Prüfungen finden Sie hier http://www.cambridgeesol.de/

  • IELTS (International English Language Testing System)

ELTS ist ein weiteres international anerkanntes (britisches) Englisch-Zertifikat; Der Test hierfür wurde vom British Council entwickelt, er existiert in 2 Varianten: Academic und General. Die einzelnen Leistungsstufen beim IELTS werden als sog. Bands bezeichnet. Die Bands reichen von Band 0 (did not take test) bzw. 1 (no language ability) zu Band 9 (Expert user, complete understanding). Auch in der IELTS Prüfung werden die 4 skills geprüft. Die Testergebnisse sind 2 Jahre gültig, die Test-Gebühr liegt bei ca. 170 EUR.

Die Vorbereitung und Abnahme des IELTS-Examens erfolgt entweder durch die Testzentren des British Council in Deutschland oder durch die Carl-Duisberg-Zentren (für NRW: in Dortmund, Düsseldorf und Köln).

Nähere Auskünfte unter http://www.britishcouncil.de und http://www.ielts.org

  • Mondiale Testing (Preisgünstig 24/7 English Proficency Tests)

Mondiale Testing


Spanisch-DELE-Zertifikate

Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (D.E.L.E.), die das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Kulturministeriums vergibt, sind offizielle Diplome zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse. Die Prüfungen zum Erwerb dieser Diplome werden in vier Schwierigkeitsgraden angeboten

  • Diploma de Español- Nivel A1

Das Diploma de Español- Nivel A1 gilt als Nachweis folgender elementarer Kenntnisse der spanischen Sprache: alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden können, die auf die Befriedigung konkreter Grundbedürfnisse zielen (sich und andere vorstellen sowie Fragen zur Person stellen -z.B. nach Wohnort, Besitztümern und ihnen bekannten Personen- und auf Fragen dieser Art Antwort geben). 

  • Diploma de Español- Nivel Inicial (Referenzrahmen B1)

Das Diploma de Español- Nivel Inicial gilt als Nachweis über Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig sind und es erlauben, einfach strukturierte Gespräche zu führen. (Referenzrahmen B1). 

  • Diploma Intermedio de Español (Referenzrahmen B2)

Das Diploma de Español- Nivel Intermedio gilt als Nachweis über gute allgemeine Kenntnisse der spanischen Sprache, die in den üblichen Alltagssituationen benötigt werden. (Referenzrahmen B2). 

  • Diploma de Español- Nivel Superior (Referenzrahmen C2)

Das Diploma de Español- Nivel Superior gilt als Nachweis über fundierte Kenntnisse der spanischen Sprache, die eine Verständigung auf einem gehobeneren Niveau ermöglichen. (Referenzrahmen C2). 

  • Anerkennung

Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera sind in der ganzen Welt anerkannt. Die Anerkennung gilt gleichermaßen im universitären Bereich und in der Berufswelt. In Spanien werden die Zertifikate von Universitäten sowie öffentlichen und privaten Institutionen als offizielle Qualifikationsnachweise anerkannt.
Die Prüfungen können in Spanien und weiteren 100 Ländern weltweit abgelegt werden. 

  • Gültigkeit 

Die Gültigkeit der Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) ist unbegrenzt. 

  • Prüfungszentren

In Bielefelder Umgebung können die DELE-Prüfungen an folgenden Institutionen abgelegt werden:

Bremen
Instituto Cervantes Bremen
Schwachhauser Ring, 124
D-28209 Bremen
Frau Ulrike von Seggern
Tel.: +49 (0)421 3403919-23
Fax: +49 (0)421 3499964
http://bremen.cervantes.es/de/sprachdiplome_dele/default.htm
ulrike.vonseggern@cervantes.es

Dortmund
Auslandsgesellschaft Deutschland e .V
Steinstraße 48 / D-44147 Dortmund
Tel.: +49 231 838 0031
Sra. D.ª Yenny Buholzer
Fax: +49 231 838 0075
http://www.intercultural-academy.de
spanisch@auslandsgesellschaft.de


Düsseldorf
Heinrich-Heine-Universität Dusseldorf
Romanisches Seminar / Romanistik I
Universitätsstraße 1 / D-40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 8112985
Sr. D. Santiago Navarro Pastor
Fax: +49 211 8115909
http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/international/saf
navarro@phil-fak.uni-duesseldorf.de

Hannover
Leibniz Universität Hannover
Fachsprachenzentrum
Am Welfengarten 1 / D-30167 Hannover
Tel.: +49 511 762 3131
Sra. D.ª Verónica Morgade
Fax: +49 511 762 4008
http://www.fsz.uni-hannover.de
morgade@fsz.uni-hannover.de

Hannover
ZfF der Fachhochschule Hannover
Hanomagstraße 8 / D-30449 Hannover
Tel.: +49 511 9296 2096
Sra. D.ª Felicitas Langowski
Fax: +49 511 9296 992099
http://www.fh-hannover.de/de/zff
fremdsprachen@fh-hannover.de

Münster
Sprachenzentrum der Westfalisch Wilhelms - Universität Münster
Bispinghof, 2 B / D-48143 Münster
Tel .: +49-251-832 8436
Sra. D.ª Olga Gaudioso Solsona
Fax: +49-251-832 8348
http://spzwww.uni-muenster.de
spanspz@uni.muenster.de


 

 


Türkisch TELC

An der VHS können einmal im Jahr TELC (The European Language Certificate) Prüfungen in Türkisch A1, A2, B1, B2 und C1 (vorwiegend für türkische Muttersprachler) abgelegt werden. Informationen erteilt der qualifizierte TELC-Prüfer und Lehrbeauftragte für Türkisch der Universität Bielefeld Ramazan Özgentürk   (ramazan.oezgentuerk@uni-bielefeld.de)

Nächster Prüfungstermin: 06.06.2020 (Niveau A2)