• © Universität Bielefeld

Mitglied der Redaktion

© Universität Bielefeld

Prof. Dr. Martin Heinrich, Jahrgang 1971, absolvierte das Erste und Zweite Staatsexamen in den Fächern Deutsch, Philosophie und Pädagogik. Nach Forschungs- und Lehrtätigkeiten an den Universitäten Essen (Promotion), Frankfurt am Main, Münster, Linz (Habilitation) und Wuppertal (Vertretungsprofessur) war er von 2008 bis 2014 Professor für Bildungsforschung an der Leibniz Universität Hannover. Seit dem Sommersemester 2014 ist er Universitätsprofessor an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, AG4 - Schulentwicklung und Schulforschung -, der Universität Bielefeld sowie Wissenschaftlicher Leiter des Oberstufenkollegs. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen unter anderem in Fragen der Steuerung und Governance im Bildungswesen.

 

E-Mail

Homepage