Faculty of Educational Science
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
University from A-Z
Bielefeld University > Faculty of Educational Science > AG 5 : Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik > Mitarbeitende > Professuren AG 5
  

Prof. Dr. phil. Beate Wischer

 

Foto Beate Wischer

Lebenslauf

Geboren 1969

1989 - 1995
Studium für das Lehramt der Sekundarstufe I/II in den Fächern Biologie und Pädagogik, Universität Bielefeld, Abschluss mit dem 1. Staatsexamen

Dezember 1995 - Februar 1997
Wissenschaftl. Mitarbeiterin an der Fakultät für Pädagogik, Arbeitsgruppe Didaktik und Curriculumentwicklung, Universität Bielefeld
Projekte/Schwerpunkte:
'Evaluation des Förderwettbewerbs der Robert-Bosch-Stiftung' (Drittmittelprojekt)

März 1997 - Februar 1998
Wissenschaftl Mitarbeiterin in der Wissenschaftlichen Einrichtung Laborschule, Fak. f. Pädagogik, Universität Bielefeld
Projekte/Schwerpunkte:
'Absolventenstudie der Laborschule' (Projekt der Wiss. Einrichtung); schulische Sozialisation, schulinterne Evaluation

März 1998 - Januar 2003
Wisenschaftl. Mitarbeiterin am Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens, Universität Hannover
Projekte/Schwerpunkte:
Lebenswelten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher (Pilotstudie); schulische Modelle integrativer Förderung

Dezember 2002
Promotion an der Fak. Für Pädagogik, Universität Bielefeld:
"Sozialisationsprozesse an der Laborschule - eine empirische Untersuchung zur Evaluation einer Reformschule" (Gutachter: K.J. Tillmann/W. Heitmeyer)

Februar 2003 - Januar 2005
Referendarin im Studienseminar für das Lehramt der Sek. I/II in Bielefeld; Ausbildungsschule: Martin-Niemöller-Gesamtschule, Abschluss mit dem 2. Staatsexamen

Februar 2005 - September 2005
Lehrerin an der Hauptschule Jöllenbeck

Oktober 2005 - März 2007
Wissenschaftliche Assistentin an der Fakultät für Pädagogik, Universität Bielefeld
Projekte/Schwerpunkte:
Umgang mit Heterogenität als Herausforderung für die Professionalisierung von Lehrkräften;
Konzepte innerer Differenzierung

April 2007 - März 2008
Vertretung der Professur für Schultheorie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

seit April 2008
Wissenschaftliche Assistentin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft (ehem. Pädagogik), Universität Bielefeld

Oktober 2008 - August 2016
Professorin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schulforschung/Schultheorie an der Universität Osnabrück

seit September 2016
Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Profession und Organisation im Kontext von Inklusion an der Universität Bielefeld

 
 

Schwerpunkte

 

Veränderung unter Druck? Fallstudien zu Schulentwicklungsprozessen an Schulen mit gravierenden Mängeln (gemeinsam mit Prof. Dr. Kathrin Dedering, Universität Erfurt; gefördert durch pro*niedersachen, Laufzeit 2013- 2015)

"Kooperation im Tandem" - Analysen zur kooperativen Praxis der beiden Lehrerausbildungsphasen im Zuge der GHR 300 Reform. (gefördert durch pro*niedersachsen, Laufzeit 2/2016 - 1/2018

Analysen zum Heterogenitätsdiskurs unter besonderer Berücksichtigung des didaktisch-methodischen Lehrerhandelns Innere Differenzierung als Herausforderung für Lehrkräfte

 

zum Seitenanfang

Publikationen

 

MONOGRAFIEN:

Trautmann, M./Wischer, B. (2011): Heterogenität in der Schule. Eine kritische Einführung. Wiesbaden: VS-Verlag
http://www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-16573-8/Heterogenitaet-in-der-Schule.html

Wischer, B.: Soziales Lernen an einer Reformschule. Evaluationsstudie über Unterschiede von Sozialisationsprozessen in Reform- und Regelschulen. Weinheim/ München: Juventa 2003


HERAUSGEBERSCHAFT:

Killus, D./Paseka, A./Schütz, P./Walther, U./Wischer, B. (Hrsg.) (2017): Eltern. Friedrichjahresheft 2017, Seelze: Friedrichverlag 

Rabenstein, K./Wischer, B. (Hrsg.) (2016): Individualisierung schulischen Lernens: Mythos oder Königsweg?. Bildung kontrovers, Seelze: Klett-Kallmeyer

Feindt, A./Herget, W./Trautmann, M./Wischer, B./Zierer, K. (Hrsg.): Lehren. Friedrich Jahresheft 2016, Seelze: Friedrich-Verlag

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hrsg.) (2015): Was für Schulen! Unterrichtsqualität - Beispiele guter Praxis. Seelze: Klett-Kallmeyer

Bohl, T./Feindt, A./Lütje-Klose, B./Trautmann, M./Wischer, B. (Hrsg.) (2014): Fördern. Friedrich Jahresheft 2014, Seelze: Friedrich-Verlag

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hrsg.) (2014): Was für Schulen! Leistung sichtbar machen - Beispiele guter Praxis. Seelze: Klett-Kallmeyer

Katenbrink, N./Wischer, B./Nakamura, Y. (Hrsg.) (2014): Forschendes Lernen in der Osnabrücker Lehrerbildung. Konzepte und Erfahrungen. Münster: Monsenstein und Vannerdat

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hg.) (2013): Was für Schulen! Schule als lernende Institution - Beispiele guter Praxis. Seelze: Klett-Kallmeyer

Bohl, T./Bönsch, M./Trautmann, M./Wischer, B. (Hg.) (2012): Binnendifferenzierung. Teil 1: Didaktische Grundlagen und Forschungsergebnisse zur Binnendifferenzierung im Unterricht. Prolog-Verlag

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hg.) (2012): Was für Schulen!: Vom Umgang mit Vielfalt - Beispiele guter Praxis. Klett/Kallmeyer

Berkemeyer, N./Dedering, K./Heinrich, M./Kretschmer, W./Schratz, M./Wischer, B. (Hg.): Schule vermessen. Friedrich Jahresheft. Seelze: Friedrich-Verlag 2012

Behnken, I./Breidenstein, G./Michels, I./Phillip, M./von Salisch, M./Wischer, B. (Hrsg.): Szenen, Gruppen, Peers. Schüler 2010. Seelze: Friedrich-Verlag 2010
https://www.friedrich-verlag.de/data/CE25D65203C34F7098E35CFD2443F692.0.pdf

Fiegert, M./Wischer, B. (Hrsg.): Studien zum gemeinsamen Lernen. Erste Ergebnisse aus der Forschungswerkstatt. Beiträge aus der Osnabrücker Forschungswerkstatt Schulentwicklung, Bd.1, Osnabrück 2010

Wischer, B./Tillmann, K.J. (Hrsg.): Erziehungswissenschaft auf dem Prüfstand. Schulbezogene Forschung und Theoriebildung von 1970 bis heute. Weinheim/München: Juventa 2009
http://www.juventa.de/newsletter/pdf/2230.pdf

Arnz, S. /Becker, G./Christiani, R./Wellenreuther, M./Wischer, B. (Hrsg.): Erziehen - Klassen leiten. Friedrichjahresheft , Seelze 2009
https://www.friedrich-verlag.de/data/E09D0015379B43F5AC52AF37CC222B86.0.pdf

Behnken, I./Fölling-Albers, M./Tillmann, K.-J./Wischer, B. (Hrsg.): Leistung. Schüler `99. Seelze: Friedrichverlag 1999

Tillmann, K.-J./Wischer, B. (Hrsg.): Schulinterne Evaluation an Reformschulen. Positionen, Konzepte, Praxisbeispiele. Bielefeld: IMPULS, Bd. 30 1999


Beiträge in Sammelbänden/Zeitschriften


2017

Feindt, A./Wischer, B. (2017). Begründung, Ziele und Formen Forschenden Lernens - ein Reflexionsangebot für den Einstieg. In: Schüssler, R. et al (Hrsg.) Forschendes Lernen im Praxissemester. Zugänge, Konzepte, Erfahrungen. Bad Heilbrunn, S.139-146

Wischer, B./Trautmann, M. (2017): Individuelle Förderung. Bildunspolitische Reformvorgabe und wissenschaftliche Herausforderung. In: WiW. Zeitschrift der BMHS-Gewerkschaft, Wien, S. 8-14

Wischer, B./Katenbrink, N. (2017): "Drum prüfe auch, wer sich nur temporär bilde?" Denkanstoß zum Konzept der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft. In: Friedrichjahresheft 2017, Seelze: Friedrichverlag, S. 7-9

 



2016

Wischer, B. (2016): "... denn die Schüler erscheinen massenhaft in gewissen Stunden". Individualisierung im Kontext organisierter Bildungsprozesse. In: Rabenstein, K./Wischer, B. (Hrsg.) (2016): Individualisierung schulischen Lernens: Mythos oder Königsweg?. Bildung kontrovers, Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 125-141


Rabenstein, K./Wischer, B. (2016): Forschung zu Individualisierung im und von Unterricht. Zur Einführung in die Diskussion. In: Rabenstein, K./Wischer, B. (Hrsg.) (2016): Individualisierung schulischen Lernens: Mythos oder Königsweg?. Bildung kontrovers, Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 6-15

Trautmann, M./Wischer, B. (2016): Lehren. Überlegungen zu einem wenig benutzten Begriff. In: Feindt, A./Herget, W./Trautmann, M./Wischer, B./Zierer, K. (Hrsg.): Lehren. Friedrich Jahresheft 2016, Seelze: Friedrich-Verlag, S. 4-7

Wischer, B. (2016): Der heimliche Lehrplan. Zu den Prämissen eines keineswegs überholten Konzepts. In: Feindt, A./Herget, W./Trautmann, M./Wischer, B./Zierer, K. (Hrsg.): Lehren. Friedrich Jahresheft 2016, Seelze: Friedrich-Verlag, S. 43-45

Wischer, B. (2016): Heterogenität produktiv nutzen? Zu den Herausforderungen und Problemen einer neuen Leitidee. In: Ethik & Unterricht. Zeitschrift für die Fächergruppen Ethik/Werte und Normen/Praktische Philosophie/LER. Seelze: Friedrichverlag, S. 7-10

Dedering, Kathrin/ Katenbrink, Nora/ Schaffer, Greta/ Wischer, Beate (2016): „Veränderung unter Druck“ – erste Einblicke in die Verarbeitung von Inspektionsdaten an Schulen mit gravierenden Mängeln in Niedersachsen. In: Arbeitsgruppe Schulinspektion (Böhm-Kasper, Oliver/ Brüsemeister, Thomas/ Dietrich, Fabian/ Gromala, Lisa/ Heinrich, Martin/ Lambrecht, Maike/ Preuß, Bianca/ Rürup, Matthias/ Selders, Odette/ Wissinger, Jochen) [Hrsg.]: Schulinspektion als Steuerungsimpuls? Ergebnisse aus Forschungsprojekten. Reihe Educational Governance, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 201-226

Wischer, B. (im Gespräch mit Reinold Christiani) (2016): Individuelle Förderung: eine programmatische Nebelbombe? In: SchulVerwaltung NRW, 9/2016, S. 234-235


2015

Wischer, B. (2015): Die Grammatik der Schule als blinder Fleck der Reflexion. In: EWE (Erwägen, Wissen, Ethik), Jg. 26/2015, Heft 2, S. 269-271

Wischer, B. (2015): Nicht nur Lernen begleiten, sondern individuell fördern!? Zu den Herausforderungen einer bildungspolitischen Reformidee. In: Die Grundschulzeitschrift. 29. Jg., Heft 285.289, S. 27-30

Katenbrink, N./Wischer, B. (2015): "Zum Glück hatte mein Projekt ja was mit Geschichte zu tun" - Reflexivität als Herausforderung forschenden Lernens. In: Katenbrink, N./Kunze, I./Solzbacher, C. (Hrsg.): Brücken bauen - Praxisforschung zu Übergängen im Bildungssystem. Schriftenreihe Forschungspraxis Praxisforschung. Münster, S. 221-241

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (2015): Unterrichtsqualität und ihre Bedingungen auf dem Prüfstand. Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hrsg.) (2015): Was für Schulen! Unterrichtsqualität - Beispiele guter Praxis. Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 8-15


2014

Wischer, B. (2014): Was heißt eigentlich Fördern? Zu den Konturen, Facetten und Problemen des Begriffs. In: Bohl, T./Feindt, A./Lütje-Klose, B./Trautmann, M./Wischer, B. (Hrsg.): Fördern. Friedrich Jahresheft 2014, Seelze: Friedrich-Verlag, S. 6-9.

Wischer, B. (2014): Individuelle Förderung als neue Leitidee? Kritische Anmerkungen zu einer aktuellen Reformstrategie. In: Eisenbraun, V./Uhl, S. (Hrsg.): Geschlecht und Vielfalt in Schule und Lehrerbildung. Münster: Waxmann, S. 163-176

Wischer, B. (2014): Denkanstöße zu Herausforderungen von individueller Förderung. In: Erdsiek-Rave, U./John-Ohnesorg, M. (Hrsg.): Individuell Fördern mit multiprofessionellen Teams. Schriftenreihe des Netzwerk Bildung. Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, S. 33-39

Trautmann, M./Wischer, B. (2014): Denanstoß: Schulische Förderziele. In: Bohl, T./Feindt, A./Lütje-Klose, B./Trautmann, M./Wischer, B. (Hrsg.): Fördern. Friedrich Jahresheft 2014, Seelze: Friedrich-Verlag, S. 10-11

Wischer, B./Trautmann, M. (2014): ‚Individuelle Förderung‘ als bildungspolitische Reformvorgabe und wissenschaftliche Herausforderung. In: DDS - Die deutsche Schule, 106. Jahrgang 2014, Heft 2, S. 105-118

Wischer, B./Katenbrink, N./Nakamura, Y. (2014): Forschendes Lernen in der (Osnabrücker) Lehrerbildung - eine einführende Problemskizze. In: Katenbrink, N./Wischer, B./Nakamura, Y. (Hrsg.): Forschendes Lernen in der Osnabrücker Lehrerbildung. Konzepte und Erfahrungen. Münster: Monsenstein und Vannerdat, S. 5-26

Katenbrink, N./Wischer, B. (2014): Konzepte forschenden Lernens in der Osnabrücker Lehrerbildung. Versuch einer Einordnung und Reflexion. In: Katenbrink, N./Wischer, B./Nakamura, Y. (Hrsg.): Forschendes Lernen in der Osnabrücker Lehrerbildung. Konzepte und Erfahrungen. Münster: Monsenstein und Vannerdat, S. 109-131

Wischer, B./Katenbrink, N./Fiegert, M. (2014): Die schulische Praxis evaluieren und entwickeln - Forschendes Lernen in der Forschungswerkstatt Schulentwicklung. In: Katenbrink, N./Wischer, B./Nakamura, Y. (Hrsg.): Forschendes Lernen in der Osnabrücker Lehrerbildung. Konzepte und Erfahrungen. Münster: Monsenstein und Vannerdat, S. 63-76

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (2014): Welche Leistung zählt? Schulisches Leistungsverständnis jenseits von Punkten und Noten. In: Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hrsg.) (2014): Was für Schulen! Leistung sichtbar machen - Beispiele guter Praxis. Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 8-14

Wischer, B./Trautmann, M.: Individuelle Förderung: Ideen, Hintergründe und Fallstricke. Dossier Zukunft Bildung. Bundeszentrale für politische Bildung. URL: http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/zukunft-bildung/162108/individuelle-foerderung-hintergrund-und-fallstricke

Wischer, B./Trautmann, M.: Individuelle Förderung: Gestaltungsmöglichkeiten. Dossier Zukunft Bildung. Bundeszentrale für politische Bildung. URL: http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/zukunft-bildung/162109/gestaltungsmoeglichkeiten-fuer-individuelle-foerderung


2013

Wischer, B. (2013): Konstruktionsbedingungen von Heterogenität im Kontext organisierter Lernprozesse. Eine schul- und organisationstheoretische Problemskizze. In: Budde, J. (Hrsg.): Unscharfe Einsätze. (Re-)Produktion von Heterogenität im schulischen Feld. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 99-126

Wischer, B. (2013): Bildungsungleichheiten als Herausforderung für die Lehrerprofessionalisierung? Eine Problem- und Ideenskizze. In: Journal für LehrerInnenbildung, 12 (1) 2013, Facultas Verlag, S. 31-38

Wischer, B.(2013): Qualität oder Legitimität? Respondenz zu Johanna E. Schwarz: Wirkmächtiges Lernen durch den Classroom Walkthrough – Leadership for Learning. Eine lernseitige Perspektive zum Lernen und Leiten am Schulstandort. In: Christof, Eveline & Schwarz, Johanna F. (Hrsg.): Lernseits des Geschehens. Über das Verhältnis von Lernen, Lehren und Leiten. Studienverlag

Schrittesser, I./Wischer, B. (2013): Equity und Equality, Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit im Bildungssystem. Eine Spurensuche (Editorial). In: Journal für LehrerInnenbildung, 12 (1) 2013, Facultas Verlag, S.4-7

Trautmann, M./Wischer, B. (2013): Professionalisierung von Lehrkräften für die Arbeit an Gemeinschaftsschulen. In: Bohl, T./Meissner, S. (Hrsg.): Expertise Gemeinschaftsschule.
Forschungsergebnisse und Handlungsempfehlungen für Baden-Württemberg. Weinheim: Beltz 2013, S. 47-60

Wischer, B./Trautmann, M.: Schultheoretische Anfragen zum pädagogisch-normativen Heterogenitätsdiskurs. In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 35 Jg., 2013/1, S. 21-36

Wischer, B./Werning, R.: Lebenswelten sozial randständiger Kinder. In: Kaiser, A./Röhner, C. (Hrsg.): Kinder im 21. Jahrhundert. 2. Auflage. Münster: Lit-Verlag 2013, S. 13-22

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (2013): Schule als lernende Institution: Wie entwickeln sich Organisationen? In: Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (Hg.) (2013): Was für Schulen! Schule als lernende Institution - Beispiele guter Praxis. Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 7-15


2012

Wischer, B.: Individuelle Förderung als Herausforderung für Schulentwicklung. Schultheoretische Perspektiven zu Konzepten und Fallstricken. In: Solzbacher, C. /Müller-Using, S./Doll, I. (Hrsg.) (2012): Ressourcen stärken. Individuelle Förderung als Herausforderung für die Grundschule. Köln: Wolters und Kluwer, S. 51-63
http://www.obs-ev.de/fileadmin/user_upload/forum_migration/Regionale_Foren/Forum_Mitte_2013/Wischer_Individuelle_Foerderung_als_Herausforderung.pdf

Wischer, B.: Individuelle Förderung durch mehr Differenzierung? Denkanstöße zu programmatischen Fallstricken. In: SchulVerwaltung. Zeitschrift für Schulleitung und Schulaufsicht 23. Jg. SchVw Niedersachsen 7/8/2012, 194-196

Wischer, B. /Schulze, N.: Übergänge in die Sekundarstufe I – Schultheoretische Perspektiven zu strukturellen Aspekten, Problemen und Effekten. In: Berkemeyer, N./Beutel, S.-I./Järvinen, H./van Ophuysen, S. (Hg.): Übergänge bilden: Lernen in der Grund- und weiterführenden Schule. Carl Link, S. 23-46

Wischer, B./Trautmann, M.: Innere Differenzierung als reformerischer Hoffnungsträger. Eine einführende Problemskizze zu Leerstellen und ungelösten Fragen. In: Bohl, T./Bönsch, M./Trautmann, M./Wischer, B. (Hrsg.) (2012): Binnendifferenzierung. Teil 1: Didaktische Grundlagen und Forschungsergebnisse zur Binnendifferenzierung im Unterricht. Prolog-Verlag, S. 24-39

Bohl, T./Bönsch, M./Trautmann, M./Wischer, B.: Binnendifferenzierung. Ein altes Thema in der aktuellen Diskussion. Zur Einleitung. In: Bohl, T./Bönsch, M./Trautmann, M./Wischer, B. (2012) (Hrsg.): Binnendifferenzierung. Teil 1: Didaktische Grundlagen und Forschungsergebnisse zur Binnendifferenzierung im Unterricht. Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verlag, S. 5-8

Wischer, B./Trautmann, M. (2012): Wie kann individuelles Lernen gelingen? In: bildung und wissenschaft b&w, Zeitschrift der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg, 12/2012, S. 14-17

Schratz, M./Pant, H.A./Wischer, B. (2012): Umgang mit Vielefalt. In: Dies. (Hrsg.): Was für Schulen!: Vom Umgang mit Vielfalt - Beispiele guter Praxis. Klett/Kallmeyer, S. 7-15

Moldenhauer, S./Wischer, B.: Was ist "hausgemacht"? Denkanstoß zu schulischen Risikofaktoren von Gewalt. In: Bründel, H. u.a. (Hrsg.): Gewalt.Schülerheft 2012. Seelze: Friedrichverlag 2012, S. 88-89


2011

Wischer, B.: Zielerreichung für alle? Überlegungen zu Möglichkeiten und Grenzen schulischer Fördermaßnahmen. In: Schilmöller, R./Fischer, C. (Hg.): Heterogenität als Herausforderung für schulisches Lernen. Münstersche Gespräche zur Pädagogik. Münster 2011, S. 65-82

Wischer, B.: Individuelle Förderung durch mehr Differenzierung? Denkanstöße zu programmatischen Fallstricken. In: SchulVerwaltung. Zeitschrift für Schulleitung und Schulaufsicht 22. Jg. SchVw NRW, 6/2011, S. 174-176

Trautmann, M./Wischer, B.: Der Vielfalt mit Vielfalt begegnen. Differenzieren und Individualisieren als Aufgabe und Problem - eine skeptische Analyse. In: Praxis Schule 1-2011, 4-7

Wischer, B./Trautmann, M.: Innere Differenzierung als reformerischer Hoffnungsträger. Eine einführende Problemskizze zu Leerstellen und ungelösten Fragen. In: Schulpädagogik heute (online-Zeitschrift): Binnendifferenzierung. H. 4 (2011), 2. Jg., (12 Seiten). Prolog-Verlag http://www.schulpaedagogik-heute.de/index.php/basisartikel/basisartikel-2.html


2010

Wischer, B.: Alles eine Frage der richtigen Einstellung? Pädagogisches Ethos und die Widersprüche des Lehrerhandelns. In: Feindt, A./Klaffke, T./Röbe, E./Rothland, M./Terhart, E./Tillmann, K.-J. (Hg.): Lehrerarbeit Lehrer sein. Friedrich Jahresheft 2010, Seelze, S. 26-29

Wischer, B.: Veränderungen des schulischen Handlungsfeldes: Neue und alte Aufgaben für LehrerInnen als Herausforderungen der Lehrerausbildung. In: Krüger, A.-K./Nakamura, Y./Rotermund, M. (Hg.): Schulentwicklung und Schulpraktische Studien - Wie können Schulen und Lehrerbildung voneinander profitieren? Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2010, S. 12-33

Wischer, B.: Zwischen Autonomie und pädagogischer Vereinnahmung. Denkanstoß zur Peer-Education. In: Behnken, I. u.a. (Hrsg.): Szenen, Gruppen, Peers. Schüler 2010, Seelze: Friedrich-Verlag 2010, S. 112-113

Lamp, F. / Wischer, B.: Was wäre, wenn ein kluger Umgang mit Heterogenität Bildungsalltag wäre? In: Fischer, A./Hahn, G. (Hrsg): Schule - der Zukunft voraus. Was wäre, wenn ... ? Lese- und Lehrbuch für zukunftsorientierte Ansätze in der beruflichen Bildung, Hohengehren: Schneider 2010, S. 93-108

Trautmann, M./Wischer, B.: Die Formulierung eigener Beobachtungsschwerpunkte für das Feedback - eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. In: Trautmann, M./Sacher, J. (Hrsg.): Unterrichtsentwicklung durch Videofeedback. Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht 2010, S. 127-142

Trautmann, M./Wischer, B.: Individuell fördern im Unterricht. Was wissen wir über Innere Differenzierung? In: Eikenbusch, G./Heymann, H. W. (Hrsg.): Was wissen wir über guten Unterricht? Hamburg: Bergmann+Helbig 2010, S. 66-75

Fiegert, M./Wischer, B.: Schulische Praxis erforschen und entwickeln - erste Ergebnisse aus der Forschungswerkstatt Schulentwicklung. In: Dies. (Hrsg.): Studien zum gemeinsamen Lernen. Erste Ergebnisse aus der Forschungswerkstatt. Beiträge aus der Osnabrücker Forschungswerkstatt Schulentwicklung, Bd.1, Osnabrück 2010, S. 5-20

Wischer, B./Trautmann, M.: Innere Differenzierung als (unterschätzte) pädagogische Herausforderung. Zu den Grenzen einer Reformstrategie. In: Boller, S./Lau, R. (Hrsg.): Innere Differenzierung in der Sekundarstufe II. Weinheim: Beltz, S. 158-166

Wischer, B./Trautmann, M.: "Ich tue es nicht, also bin ich ein schlechter Lehrer?" Zu Problemen und Fallstricken von innerer Differenzierung. In: Pädagogik 11/2010


2009

Altrichter, H./ Trautmann, M./Wischer, B./ Sommerauer, S./ Doppler, B.: Unterrichten in heterogenen Gruppen: Das Qualitätspotenzial von
Individualisierung, Differenzierung und Klassenschülerzahl. In: Specht, W. (Hrsg.): Nationaler Bildungsbericht Österreich 2009 Band 2: Fokussierte Analysen bildungspolitischer Schwerpunktthemen. Graz: Leykam 2009, S. 341-360 http://www.bmukk.gv.at/medienpool/17992/nbb_band2.pdf

Wischer, B./Lojewski, J.: Professionalisierung von Lehrkräften für den Umgang mit Heterogenität im Referendariat. Ergebnisse einer Befragung von AusbilderInnen. Projektbericht TIPP (Teachers in Practice and Process) 2009 http://www.teachers-ipp.eu/Umgang-mit-Heterogenitet.html/Endbericht_1_Heterogenitaet.pdf

Wischer, B.: Umgang mit Heterogenität im Unterricht - Das Handlungsfeld und seine Herausforderungen. TIPP (Teachers in Practice and Process), Handbuch: Heterogenität ruft nach Dialog. 2009
http://www.teachers-ipp.eu/handbuch.html/2.%20Umgang%20mit%20Heterogenitaet%20-%20DE.pdf
englische Fassung: http://www.teachers-ipp.eu/handbook.html/2.%20Dealing%20with%20heterogenity%20-%20EN.pdf

Wischer, B.: Programmatische Fallen. Wie sollen Lehrerinnen und Lehrer mit Heterogenität umgehen? In: HLZ, Zeitschrift der GEW Hessen für Erziehung, Bildung und Forschung. 62. Jahr, Heft 6, 2009, S. 10-11
http://www.gew-hessen.de/index.php?id=296&tx_ttnews%5Bpointer%5D=5&tx_ttnews%5Btt_news%5D=4168&tx_ttnews%5BbackPid%5D=422&cHash=39c96d6ef1437f09592b13fdff609509

Wischer, B.: Was wissen wir über die erzieherischen Wirkungen der Schule? Eine zusammenfassende Darstellung des Forschungsstandes. In: Arnz, S. /Becker, G./Christiani, R./Wellenreuther, M./Wischer, B. (Hrsg.): Erziehen - Klassen leiten. Friedrichjahresheft 2009, Seelze, S. 19-22

Wischer, B.: Der Diskurs um Heterogenität und Differenzierung. Beobachtungen zu einem schulpädagogischen 'Dauerbrenner'. In: Wischer, B./Tillmann, K.J. (Hrsg.): Erziehungswissenschaft auf dem Prüfstand. Schulbezogene Forschung und Theoriebildung von den 1970er Jahren bis heute. Weinheim/München: Juventa 2009, S. 69-96

Wischer, B./Tillmann, K.-J.: Gibt es Erkenntnisfortschritte in der Erziehungswissenschaft? In: Wischer, B./Tillmann, K.J. (Hrsg.): Erziehungswissenschaft auf dem Prüfstand. Schulbezogene Forschung und Theoriebildung von den 1970er Jahren bis heute. Weinheim/München: Juventa 2009, S. 7-14

Schratz, M./Wischer, B.: Eine Schule wie keine. Die Werkstattschule Bremerhaven. In: Fauser, P./Prenzel, M./Schratz, M. (Hg.): Was für Schulen! Wie gute Schule gemacht wird - Werkzeuge exzellenter Praxis.Klett-Kallmeyer 2009, S. 80-87


2008

Wischer, B.: Reformengagement als Reflexionsproblem. Kritische Anmerkungen zum aktuellen Heterogenitätsdiskurs. In TriOS - Forum für schulnahe Forschung, Schulentwicklung und Evaluation, 3. Jahrgang, Heft 1/2008, S. 5-20 http://www.paedagogik.uni-osnabrueck.de/files/Reformengagement_als_Reflexionsproblem.pdf

Wischer, B.: "Binnendifferenzierung ist ein Wort für das schlechte Gewissen des Lehrers". In: Erziehung & Unterricht, Schwerpunktheft: Aspekte der Unterrichtsqualitätssicherung. Wien 2008 http://www.oebv.at/sixcms/media.php/504/wischer.pdf

Trautmann, M./Wischer, B.: Das Konzept der "Inneren Differenzierung" - eine vergleichende Analyse der Diskussion der 1970er Jahre mit dem aktuellen Heterogenitätsdiskurs. In: Meyer, M./Prenzel, M./ Hellekamps, S (Hrsg.): Perspektiven der Didaktik. Sonderheft der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 2008, S. 159-172

Trautmann, M./Wischer, B.: Individuel støtte i undervisningen - hvad ved vi om indre differentiering?. In: Helmke, A./Meyer, H./Lankes, E.M./Ditton, H./Pfiffner, M./Walter, C./Trautmann, M./Wischer, B./Eikenbusch, G./Heymann, H.W.: Hvad vi ved om god undervisning (Oversat og bearbejdet af Jens Peter Christiansen). Dafolo Forlag 2008, S. 97-107


2007

Wischer, B.: Wie sollen LehrerInnen mit Heterogenität umgehen? Über 'programmatische Fallen' von Reformerwartungen im aktuellen Diskurs. In: Die Deutsche Schule, 99. Jg., 2007/4, S. 422-433

Wischer, B.: Anregungen zum 'Perspektivwechsel' - ein Unterrichtsbeispiel für den Jahrgang 13.1. In: Storck, C./Wortmann, E. (Hg.): 40 Unterrichtsideen zum Pädagogikunterricht. Baltmannweiler: Schneider-Verlag 2007

Wischer, B.: Umgang mit Heterogenität in der Schule - zwischen Veränderungsnotwendigkeiten und Veränderungsmöglichkeiten. In: Behindertenpädagogik. Vierteljahresschrift für Behindertenpädagogik in Praxis, Forschung und Lehre und Integration Behinderter. Heft 1/2007, S. 19-32

Wischer, B.: Umgang mit Heterogenität als komplexe Aufgabe an das Lehrerhandeln - eine kritische Betrachtung schulpädagogischer Erwartungen. In: Boller, S./Rosowski, E./Stroot, T. (Hg.): Heterogenität in Schule und Unterricht. Handlungsansätze zum pädagogischen Umgang mit Vielfalt. Weinheim: Beltz 2007

Wischer, B.: Lebens-Vielfalt macht Schule. Grundschule am Pfälzer Weg, Bremen. In: Fauser, P./Prenzel, M./Schratz, M. (Hg.): Was für Schulen! Gute Schule in Deutschland. Klett: Kallmeyer 2007, S. 74-77

Trautmann, M./Wischer, B.: Individuell fördern - Was wissen wir über Innere Differenzierung? In: Die große Serie: Was wissen wir über guten Unterricht? Pädagogik, 2007/12, S. 44-48


2006 - 1997 (Auswahl)

Tillmann, K.-J./Wischer, B.: Heterogenität in der Schule. Forschungsstand und Konsequenzen. In: Pädagogik, Heft 3/2006, S. 44-48

Kleinespel, K./Wischer, B.: Was passiert nach dem Schulabschluss? oder: vom Schonraum in die "Wirklichkeit"? In: Thurn, S./Tillmann, K.-J. (Hg.): Laborschule - Modell für die Schule der Zukunft. Bad Heilbronn: Klinkhardt 2005, S. 224-237

Wischer, B.: Schulische Sozialisation an Reformschulen. Zur Ambivalenz pädagogischer Programmatik. In: Popp, U./Reh, S. (Hg.): Schule forschend entwickeln. Schul- und Unterrichtsentwicklung zwischen Systemzwang und Reformansprüchen. Weinheim/München: Juventa 2004, S. 27-38

Wischer, B.: Pädagogische Programmatik und empirische Forschung - Evaluation einer reformpädagogischen (Laborschul-)Praxis durch standardisierte Schülerbefragungen In: Ullrich, H./Idel, T.-S./Kunze, K. (Hrsg.): Das Andere erforschen. Empirische Studien zu Reform- und Alternativschulen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2004, S. 211-222

Wischer, B.: Vom Datenfeedback zur Schulentwicklung? In: Hollenbach, N./Weingart, G. (Hg.): "Als Laborschüler hat man Vor- und Nachteile..." Beiträge zur Evaluation der Laborschulpädagogik aus Sicht der Absolvent(innen). Bielefeld: IMPULS 2003, S. 233-250

Werning, R./Wischer, B.: Kindliche Lebenswelt und Planungskompetenz. In: Lernchancen. Alle Schüler fördern. 5. Jg., Heft 25. Seelze: Friedrichverlag 2002, S. 40-45

Wischer, B.: Lernen in heterogenen Gruppen aus Schülersicht. Ausgewählte Ergebnisse aus der Absolventenstudie. In: Demmer-Dieckmann, I./Struck, B. (Hrsg.): Gemeinsamkeit und Vielfalt. Pädagogik und Didaktik einer Schule ohne Aussonderung. Weinheim/München: Juventa 2001, S. 227-246

Willmann, M./Wischer, B./Werning, R./Balgo, R.: Tageslaufgestaltung sozial randständiger Kinder. Ein Bericht aus der sonderpädagogischen Forschungspraxis. In: Hofmann, C. u.a. (Hrsg.): Zeit und Eigenzeit als Dimension der Sonderpädagogik. Luzern: Ed. SZH/SPC 2001, S. 83-94

Wischer, B./Werning, R.: Lebenswelten sozial randständiger Kinder. In: Kaiser, A./Röhner, C. (Hrsg.): Kinder im 21. Jahrhundert. Münster: Lit-Verlag 2000, S. 13-22

Werning, R./Wischer, B.: Kinder am Rande der Gesellschaft. Armut in Deutschland. In: Behnken, I. u.a. (Hrsg.): Leistung. Schüler`99. Seelze: Friedrichverlag 1999, S. 64-67

Weingart, G./Wischer, B.: Die Kooperation von Lehrer(innen) und Forscher(innen) im Rahmen der Absolventenstudie - Erfahrungen und Perspektiven. In: Jachmann, M./Weingart, G. (Hrsg.): Die Laborschule im Urteil ihrer Absolventen. Konzepte, Ergebnisse und Perspektiven der Absolventenstudie. Bielefeld: IMPULS, Bd. 33, 1999, S. 175-182

Wischer, B.: Die Absolventenstudie - ein Instrument der schulinternen Evaluation? Reflexion der eigenen Arbeit und Anregung für den Evaluationsdiskurs. In: Jachmann, M./Weingart, G. (Hrsg.): Die Laborschule im Urteil ihrer Absolventen. Konzepte, Ergebnisse und Perspektiven der Absolventenstudie. Bielefeld: IMPULS, Bd. 33 1999, S. 155-174

Wischer, B.: Die Lernkultur an der Laborschule im Urteil ihrer Schüler(innen). Ein Vergleich mit dem Regelschulsystem. In: Jachmann, M./Weingart, G. (Hrsg.): Die Laborschule im Urteil ihrer Absolventen. Konzepte, Ergebnisse und Perspektiven der Absolventenstudie. Bielefeld: IMPULS, Bd. 33, 1999, S. 33-60

Tillmann, K.-J./Wischer, B.: Gewalt in Inner-City oder Glück im Pestalozziland? Zukunftsvisionen von Schule - schultheoretisch betrachtet. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.) Jahrbuch der Schulentwicklung. Daten, Beispiele, Perspektiven. Weinheim/München: Juventa 1998, S. 327-354

Wischer, B.: Evaluation durch standardisierte Schülerbefragungen - Das Beispiel Absolventenstudie an der Laborschule. In: Tillmann, K.-J./Wischer, B. (Hrsg.): Schulinterne Evaluation an Reformschulen. Positionen, Konzepte, Praxisbeispiele. Bielefeld. IMPULS 1998, Bd. 30, S. 151-167

Kleinespel, K./Wischer, B.: Was passiert nach dem Schulabschluß? Vom 'Schonraum' in die 'Wirklichkeit'. In: Thurn, S./Tillmann, K.J.: Unsere Schule ist ein Haus des Lernens. Das Beispiel Laborschule Bielefeld. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1997, S. 298-315

Wischer, B.: Leistungsheterogenität an der Laborschule. Schulzufriedenheit und soziales Klima in der 10. Klasse. In: Lenzen, K.D./ Tillmann, K.J. (Hg.) Gleichheit und Differenz - Erfahrungen mit integrativer Pädagogik. IMPULS, Bd. 28. Bielefeld 1996, S. 222-235


GUTACHTERTÄTIGKEIT FÜR ZEITSCHRIFTEN (Ad-hoc-Reviewer)

Zeitschrift für Bildungsforschung; Zeitschrift für
Grundschulforschung; tertium comparationis; Schulpädagogik heute, Die Deutsche Schule

zum Seitenanfang