Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Masternetzwerk
Supervision  und
Beratung

Publikationen und wissenschaftlicher Diskurs

Ausgewählte Publikationen unserer MasternetzwerkteilnehmerInnen zum beratungswissenschaftlichen und supervisorischen Diskurs

 

Theoriereihe "Reflexive Supervision"

 

Weiterbildender Masterstudiengang "Supervision und Beratung"

 

Wissenschaftliche Publikationen

 

Onlinezeitschrift für Beratungswissenschaft und Supervision "FoRuM Supervision"

 

Ausgewählte Publikationen

  • Asshoff, R. (2016): Die Kypernik als Theoriegerüst der Systemischen Beratung - Darstellung und Kritik. In: Austermann, F., Gröning, K. & Lehmenkühler-Leuschner, A. (Hrsg.): Forum Supervision - Fallrekonstruktion als gelebte Praxis einer reflexiven Supervision. Heft 48, 24. Jg., S. 54-65. 
  • Baumann, S. (2017): Macht und Supervision. In: Austermann, F. (Hrsg.): Forum Supervision - Konsum - Gesellschaft - Arbeit. Heft 50, 25. Jg., S. 46-61. 
  • Bauer, A. & Koch, H. (2017): "Organigramm mit Gott". Anregungen zu einer Organisationsanalyse mit einer positionsorientierten Aufstellung - Ein Fallbeispiel. In: Austermann, F. & Gröning, K. (Hrsg.): Forum Supervision - Die Kraft der Reflexion - Beziehung und seelisches Verstehen. Gerhard Leuschner zum 80. Geburtstag. Heft 49, 25. Jg., S. 54-59.
  • Bredemann, M. (2015): Die Wirkkraft des Feldes - Der Einfluss des Habitus auf die berufliche Sozialisation. In: Gröning, K./Kunstmann, A./Neumann, C. (Hrsg.): Geschlechtersensible Beratung. Traditionslinien und praktische Ansätze. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 238-253.
  • Bredemann, M. (2018): Gender: Eine beachtenswerte Dimension in der (Sozial-)Psychiatrie! In: Sozialpsychiatrische Informationen. Gender matters - Geschlechterdebatten in der Psychiatrie. 48 Jg., Ausg. 1, Köln: Psychiatrieverlag, S. 4-8.
  • Burghardt, J. (2015): Mythos der Sanktionen. Über den Umgang mit sexueller Gewalt an Schulen. In: Austermann, F. (Hrsg.): Forum Supervision - Fanatisches Denken und Organisationsethik. Heft 45, 23. Jg., S. 49-62.
  • Dieringer, V. (2017): Was soll ich wollen? Zur supervisorischen Relevanz der Frage nach dem guten Leben. In: Austermann, F. (Hrsg.): Forum Supervision - Konsum - Gesellschaft - Arbeit. Heft 50, 25. Jg., S. 31-45. 
  • Friesel-Wark, H. (2015): Gendersensible Suchtberatung. In: Gröning, K., Kunstmann, A. & Neumann, C. (Hrsg.): Geschlechtersensible Beratung. Traditionslinien und praktische Ansätze. Gießen: Psychosozial-Verlag. S. 387-404.
  • Friesel-Wark, H. (2016): Supervision im Kontext des Ambulanten Betreuten Wohnens. In: Austermann, F., Gröning, K. & Lehmenkühler-Leuschner, A. (Hrsg.): Forum Supervision - Supervision im Spannungsfeld von Deprofessionalisierung und Bedürftigkeit. Heft 46, 23. Jg., S. 115-128.
  • Griewatz, H.-P. (2013): Inklusion als Projekt in der Behindertenhilfe und die Bedeutung für die Supervision. In: Gröning, K. & Lehmenkühler-Leuschner, A. (Hrsg.): Forum Supervision - Gesellschaftliche Desintegrationsdynamiken und Inklusion. Heft 42, 21. Jg., S. 50-71.
  • Griewatz, H.-P. (2015): "Über die Mode erhaben sein!" - Einige programmatische und politische Gedanken zur Situation der Supervision heute. In: Austermann, F., Gröning, K. & Lehmenkühler-Leuschner, A. (Hrsg.): Forum Supervision - Supervision im Spannungsfeld von Deprofessionalisierung und Bedürftigkeit. Heft 46, 23. Jg., S. 139-144.
  • Heitmann, T. (2017): "Wie finde ich aus der Aussichtslosigkeit?" - Eine moderne Berufsbiografie. In:  In: Austermann, F. (Hrsg.): Forum Supervision - Konsum - Gesellschaft - Arbeit. Heft 50, 25. Jg., S. 74-94. 
  • Keiper, U. & Kleine, M. (2015): Aspekte einer geschlechtersensiblen Supervision. In: Gröning, K., Kunstmann, A. & Neumann, C. (Hrsg.): Geschlechtersensible Beratung. Traditionslinien und praktische Ansätze. Gießen: Psychosozial-Verlag. S. 223 - 238.
  • Roth-Vormann, M. (2017): Supervision in der Konsumgesellschaft - Tagungsbericht zur `Reflexiven Supervision´ vom 18. März 2017. In: Austermann, F. (Hrsg.): Forum Supervision - Konsum - Gesellschaft - Arbeit. Heft 50, 25. Jg., S. 95-97. 
  • Rumpold, V. (2015): Habitustransformation als geschlechterreflexiver Fokus in der Supervision von Führungskräften. In: Gröning, K., Kunstmann, A. & Neumann, C. (Hrsg.): Geschlechtersensible Beratung. Traditionslinien und praktische Ansätze. Gießen: Psychosozial-Verlag, S. 254-261.
  • Rumpold, V. (2016): "Eigentlich bin ich eine Löwin" - eine sozialtheoretische Einordnung von Fallsupervision mit Lehramtsstudierenden. In: Austermann, F., Gröning, K. & Lehmenkühler-Leuschner, A. (Hrsg.): Forum Supervision - Fünf Jahre Master Supervision und Beratung an der Universität Bielefeld - Sozialwissenschaftliche Impulse für die Supervision. Heft 47, 24. Jg., S. 75-84.
  • Vogel, L. (2003): Teamarbeit. Eine Voraussetzung für qualitätsgesicherte Sozialpädagogik. Dortmund: GRIN Verlag.
  • Zuranski, E. (2015): Habitusanalyse der Frau A. - Im Dreieck aus Passung, kulturellem Kapital und geschlechtlicher Prägung. In: Austermann, F. (Hrsg.): Forum Supervision - Fanatisches Denken und Organisationsethik. Heft 45, 23. Jg., S. 85-96.