Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Masternetzwerk
Supervision  und
Beratung

Was ist der Masterstudiengang?

In Kooperation mit dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Bielefeld e. V. (ZWW) bietet die Universität Bielefeld den weiterbildenden Masterstudiengang "Supervision und Beratung" an. Das Studienangebot orientiert sich an den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Supervision e. V. (DGSv) und an interdisziplinären beratungswissenschaftlichen Standards. Die Absolventen erwerben gleichzeitig die Berechtigung der Mitgliedschaft in der DGSv. Während des Studiums führen die Studierenden in enger fachlicher Anbindung zur Lehrsupervision eigene Supervisionsprozesse durch. Hierdurch erarbeiten sie sich die erforderliche praktische Erfahrung in Akquisition, Gestaltung, Prozesssteuerung und Reflexion.

Das Studium ist als berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit hohen Zulassungsvoraussetzungen angelegt wie einem Hochschulstudium und mehrjähriger beruflicher Praxis. Die Studienzeit beträgt sechs Semester. Es wird der Abschlussgrad "Master of Arts" vergeben und berechtigt zur Promotion.