Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Teilprogramm "LitKom"

Im Fokus des Teilprogramms LitKom - Förderung literaler Kompetenzen im ersten Studienjahr - steht die Förderung grundlegender literaler Kompetenzen, die Studierende für das erfolgreiche Arbeiten im Fach Erziehungswissenschaft beherrschen müssen. Dazu zählen insbesondere die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens.

Lese- und Schreibkompetenzen im Zusammenhang mit fachlichen Inhalten sehen!

Diese Förderung soll nicht losgelöst von fachlichen Inhalten geschehen, sondern bewusst in die Auseinandersetzung mit erziehungswissenschaftlichen Inhalten integriert werden. Von Beginn an sollen Schreibübungen in Lehrveranstaltungen helfen, fachbezogene Inhalte zu vertiefen und wissenschaftliche Arbeitsweisen zu erproben.

Ziel ist es, dass Studierende nach dem ersten Studienjahr eine Basis sowohl in den Inhalten der Erziehungswissenschaft als auch in den literalen Kompetenzen erworben haben und im weiteren Studienverlauf darauf aufbauen können.

 

Förderung durch...

Gefördert durch dasBundesministerium für Bildung und Forschung