skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • AG Alfes-Neumann

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Projekt: Primzahlen

Zahlensieb
Zahlensieb

In diesem Projekt beschäftigen wir uns mit Primzahlen, also Zahlen größer als 1, die nur durch sich selbst und 1 teilbar sind. Die kleinste Primzahl ist die Zahl 2, die derzeit größte bekannte Primzahl wurde 2018 entdeckt und hat fast 25 Millionen Stellen. Aber wie findet man eine Primzahl überhaupt? Haben sie vielleicht eine bestimmte Form? Und verteilen sie sich wie Unkraut in den natürlichen Zahlen oder kann man vorhersagen, wann die nächste auftritt?

Diese Fragen werden wir beantworten und dabei eins der größten offenen Probleme der Mathematik kennenlernen, die Riemannsche Vermutung. Neben diesen eher theoretischen Fragestellungen wollen wir uns aber auch mit einer Anwendung beschäftigen, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist: den kryptographischen Verfahren, die auf den Eigenschaften von Primzahlen beruhen.

Prof. Dr. Claudia Alfes-Neumann

Prof. Dr. Claudia Alfes-Neumann

Room
UHG V5-204

back to top