skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • AG Alfes-Neumann

    Campus der Universität Bielefeld
    © Universität Bielefeld

Projekt: Graphentheorie

Bielefelder Netzplan
https://creativecommons.org/use-remix/attribution/

Stell dir vor, du möchtest alle 20 Mitschülerinnen und Mitschüler einmal besuchen. Dann gibt es für so eine Rundtour 20! = 2432902008176640000 viele Möglichkeiten. Aber welche ist davon die kürzeste?

Das ist das sogenannte Handlungsreisenden-Problem, das im Allgemeinen schwer zu lösen ist. Dennoch ist diese Frage im größeren Stil von alltäglicher Relevanz, beispielsweise beim Ausliefern von Paketen für die Deutsche Post. In diesem Projekt werden wir uns mit Graphentheorie beschäftigen. Das ist ein Teilgebiet der Mathematik, indem sich die oben beschriebene Handlungsreisenden-Frage formal beschreiben lässt.

Wir werden uns zu Beginn mit den Grundlagen der Graphentheorie vertraut machen und dann Rechenverfahren zu aufspannenden Bäumen, kürzesten Wegen und Rundreisen kennenlernen. Gegen Ende werden wir je nach Interesse auch einen Teil der besprochenen Verfahren im Computer implementieren.

Prof. Dr. Lukas Kühne

Prof. Dr. Lukas Kühne

Room
UHG U4-225

back to top