• Das Lehramtsstudium in Bielefeld

    Es gibt viele gute Gründe, ein Lehramtsstudium in Bielefeld zu absolvieren. Wir haben ein paar für Sie zusammengefasst - einfach unten auf die Pfeile klicken!

    © Si vonSasson auf Pixabay
  • 1. Fundierte fachliche Ausbildung

    Die Bielefelder Abteilung Philosophie genießt einen hervorragenden Ruf in der analytischen Philosophie und ist inhaltlich vielseitig aufgestellt. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich sowohl in der praktischen als auch in der theoretischen Philosophie fachlich fundiert auszubilden und sich somit für das Unterrichten verschiedenster Themen zu rüsten.

    © Si vonSasson auf Pixabay
  • 2. Individualität und Wahlfreiheit

    Bei uns sind Sie keine Matrikelnummer! Man kennt und hilft sich; wir sind stolz auf die familiäre Atmosphäre hier. Die Inhalte der Hauptmodule wählen Sie selbst aus und können so Ihre Interessenschwerpunkte vertiefen.

    © Si vonSasson auf Pixabay
  • 3. Handwerk Philosophie

    Sie finden Philosophie spannend, sind aber unsicher, wie man philosophische Texte liest, wie man sie interpretiert und wie man eigene Texte schreibt? Dieses Wie lernen Sie bei uns - in eigens dafür entwickelten Seminaren mit individueller, intensiver Anleitung. Das bewusste Erlernen dieses Handwerks befähigt Sie als angehende Lehrkräfte dazu, dieses Handwerk sicher vermitteln zu können.

    © Si vonSasson auf Pixabay
  • 4. Lehramtsstudium zwischen Theorie und Praxis

    Ihre fundierte fachliche Ausbildung wird ergänzt durch spezifisch fachdidaktische Anteile in schulformübergreifenden und gezielt auf die von Ihnen gewählte Schulform vorbereitenden Veranstaltungen. Das Angebot wird von einer abgeordneten Lehrkraft und einer angestellten Fachdidaktikkraft gestellt, wodurch der direkte Kontakt zur schulischen Praxis als auch der Anschluss an die philosophiedidaktische Forschung gegeben ist.

    © Si vonSasson auf Pixabay
  • 5. Schulpraktische Erfahrung

    Vielfältige Praktikumsangebote ermöglichen Ihnen schon während des Studiums einen begleiteten Prozess des Ausprobierens und Erfahrens von philosophischer und philosophiedidaktischer Theorie. Während des Praxissemesters an der Schule werden Sie durch fachdidaktische Veranstaltungen Ihrer Unterrichtsfächer und den Bildungswissenschaften auf das Praxissemester vorbereitet, durch weitere Veranstaltungen begleitet und eine Reflexionsveranstaltung ermöglicht Ihnen eine Bilanzierung.

    © Si vonSasson auf Pixabay
  • 6. Inklusion und Vielfalt

    Wir legen Wert auf ein intellektuell anregendes Umfeld, in dem Sie optimal arbeiten können, ohne sich ausgeschlossen zu fühlen - unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Familiensituation oder körperlicher Beeinträchtigung.

    © Si vonSasson auf Pixabay

Fächerspezifische Bestimmungen

Hauptmodule Übersicht

Krankheitsbedingter Rücktritt von Prüfungen

Dr. Kinga Golus

Lehramtsbeauftragte Master of Education

Büro
X-A4-236
Sprechstunde
Donnerstags 14:30-15:30 Uhr
E-Mail
kinga.golus@uni-bielefeld.de
Telefon
0521 106-4592

Studienprogramm

Hier finden Sie Informationen zum Aufbau der verschiedenen Lehramts-Studiengangsvarianten im Fach Philosophie.

Gymnasial- und Gesamtschullehramt (GymGe)

BA Gym/Ge KF + M.Ed. Gym/Ge KF

BA Gym/Ge KF

Das Lehramtsstudium Philosophie im Kernfach mit dem Profil Gymnasium/Gesamtschule macht 90 von 180 Leistungspunkten (LP) und damit die Hälfte des Studiums im Bachelor aus. Von diesen 90 LP entfallen 70 LP auf das Fachstudium und 20 LP auf den Bereich der Fachdidaktik. 60 LP entfallen auf Ihr anderes Fach und 30 LP auf Bildungswissenschaften.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

Das Orientierungsgespräch im Bachelor ist verpflichtend. Gegen Ende des zweiten Fachsemesters machen Sie dafür bitte einen Termin mit einem Lehrenden Ihrer Wahl. Nehmen Sie zu diesem Gespräch die Bescheinigung über das Orientierungsgespräch (Dokumentliste) mit.

 

M.Ed. Gym/Ge KF

Das Lehramtsstudium Philosophie im Kernfach mit dem Profil Gymnasium/Gesamtschule macht im Master of Education 20 Leistungspunkte (LP) aus. Davon entfallen 10 LP auf die Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters und 10 LP auf ein weiteres Hauptmodul. Optional können Sie die Masterarbeit in Philosophie schreiben.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

BA Gym/Ge NF + M.Ed. Gym/Ge NF

BA Gym/Ge NF

Das Lehramtsstudium Philosophie im Nebenfach mit dem Profil Gymnasium/Gesamtschule macht 60 von 180 Leistungspunkten (LP) und damit ein Drittel des Studiums im Bachelor aus. Die anderen zwei Drittel bestehen aus 90 LP in Ihrem Kernfach und 30 LP in Bildungswissenschaften.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

Das Orientierungsgespräch im Bachelor ist verpflichtend. Gegen Ende des zweiten Fachsemesters machen Sie dafür bitte einen Termin mit einem Lehrenden Ihrer Wahl. Nehmen Sie zu diesem Gespräch die Bescheinigung über das Orientierungsgespräch (Dokumentliste) mit.

M.Ed. Gym/Ge NF

Das Lehramtsstudium Philosophie im Nebenfach mit dem Profil Gymnasium/Gesamtschule macht im Master of Education 40 Leistungspunkte (LP) aus. Davon entfallen 10 LP auf die Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters und 30 LP auf weitere Hauptmodule, in denen Sie Ihr fachliches Wissen vertiefen. Optional können Sie die Masterarbeit in Philosophie schreiben.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

Haupt-, Real-, Gesamtschullehramt (HRSGe)

BA HRSGe (mit BA-Arbeit) + M.Ed. HRSGe (mit Philosophie für die Schule)

BA HRSGe (mit BA-Arbeit)

Das Lehramtsstudium Philosophie mit dem Profil HRSGe macht 60 von 180 Leistungspunkten (LP) und damit ein Drittel des Studiums im Bachelor aus. Die anderen zwei Drittel bestehen aus 90 LP in Ihrem Kernfach und 30 LP in Bildungswissenschaften.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

Das Orientierungsgespräch im Bachelor ist verpflichtend. Gegen Ende des zweiten Fachsemesters machen Sie dafür bitte einen Termin mit einem Lehrenden Ihrer Wahl. Nehmen Sie zu diesem Gespräch die Bescheinigung über das Orientierungsgespräch (Dokumentliste) mit.

M.Ed HRSGe (mit Philosophie für die Schule)

Das Lehramtsstudium Philosophie mit dem Profil HRSGe macht 60 von 180 Leistungspunkten (LP) und damit ein Drittel des Studiums im Bachelor aus. Die anderen zwei Drittel bestehen aus 90 LP in Ihrem Kernfach und 30 LP in Bildungswissenschaften.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

BA HRSGe (ohne BA-Arbeit) + M.Ed. HRSGe (ohne Philosophie für die Schule

BA HRSGe (ohne BA-Arbeit)

Das Lehramtsstudium Philosophie mit dem Profil HRSGe macht 60 von 180 Leistungspunkten (LP) und damit ein Drittel des Studiums im Bachelor aus. Die anderen zwei Drittel bestehen aus 90 LP in Ihrem Kernfach und 30 LP in Bildungswissenschaften.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch.Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

Das Orientierungsgespräch ist verpflichtend. Gegen Ende des zweiten Fachsemesters machen Sie dafür bitte einen Termin mit einem Lehrenden Ihrer Wahl. Nehmen Sie zu diesem Gespräch die Bescheinigung über das Orientierungsgespräch (Dokumentliste) mit.

M.Ed. HRSGe (ohne Philosophie für die Schule)

Das Lehramtsstudium Philosophie mit dem Profil HRSGe macht im Master of Education 20 Leistungspunkte (LP) aus, wenn Sie die Bachelorarbeit nicht in Philosophie geschrieben und im Bachelor das Modul Philosophie für die Schule studiert haben. Davon entfallen 10 LP auf die Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters und 10 LP auf ein weiteres Hauptmodul, in dem Sie Ihr fachliches Wissen vertiefen. Optional können Sie die Masterarbeit in Philosophie schreiben.

Einen kurzen Überblick zu den bei uns angebotenen Hauptmodulen finden Sie in der Dokumentliste, detaillierte Informationen finden Sie im Modulhandbuch. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Begriffen haben, schauen sie hier in das Glossar wichtiger Begriffe.

Jedes Hauptmodul darf nur einmalig studiert werden. Wenn Sie bspw. bereits das Hauptmodul Angewandte Ethik abgeschlossen haben, dürfen Sie es nicht noch einmal in Ihr Studium einbringen.

____________________________________

Lehrveranstaltungen für den Bachelor

...finden Sie hier.

Lehrveranstaltungen für den Master of Education

...finden Sie hier.

____________________________________

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzung für die Studiengangsvarianten mit Lehramtsprofil ist eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur). Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier. Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte. Bewerbungen sind grundsätzlich nur online möglich.

Die Studienplätze unterliegen keinen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus), eine gesonderte Bewerbung ist nicht erforderlich. Sofern die Zugangsvoraussetzungen vorliegen, ist eine sofortige Einschreibung mittels der Online-Einschreibehilfe möglich. Nähere Informationen und Hinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier; die Einschreibungsunterlagen können Sie beim Studierendensekretariat der Universität Bielefeld mittels der Online-Einschreibehilfe ausfüllen.

Bitte beachten Sie, dass Bildungswissenschaften immer ein verpflichtender Bestandteil eines Studiums mit Lehramtsoption ist und eine Bewerbung für einen BiWi-Studienplatz zwingend erforderlich ist. Bewerbungen müssen bis zum 15.07. für den Studienbeginn zum Wintersemester und bis zum 15.01. für den Studienbeginn im Sommersemester erfolgen.

____________________________________

...noch Fragen?

Mit Fragen zum Lehramtsstudium wenden Sie sich an Kinga Golus oder schauen Sie auf der Seite der Studienberatung vorbei!