Forschungsbericht 1997/98 - Inhalt Forschungsbericht 1997/98

Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft

Suchen nach:
Klinische Psychologie/Neuropsychologie Pädagogische Psychologie

9.1 Abteilung für Psychologie  >>  B. Spezielle Darstellung

Klinische Psychologie/Rehabilitationspsychologie (AE 8)


I. Forschungsarbeiten

(a) Beteiligte Wissenschaftler/innen:
 
Hochschullehrer: Prof. Dr. Michael Brambring, Prof. Dr. Heinrich Tröster
Wiss. Mitarbeiterinnen Heike Gennat, Dr. Angela Gosch, Anja Kuhlmann (1997: DFG-SFB 227)

(b) Darstellung der Forschungsaktivitäten

Ende 1997 wurde der Sonderforschungsbereich: "Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter" beendet. Das Teilprojekt: "Frühförderung und Familienberatung blinder Kinder" wurde ebenfalls abgeschlossen. Die Forschungsaktivitäten bezogen sich 1997 und 1998 in erster Linie auf die Auswertung der längs- und querschnittlichen Daten zur Entwicklung blindgeborener Kinder und zur Situation von Familien mit blinden Kindern.

Ein weiterer Forschungsschwerpunkt war die Analyse der Krankheitsbewältigung bei Menschen mit chronischen Krankheiten und Behinderungen. In Zusammenarbeit mit dem Epilepsie-Zentrum der v. Bodelschwinghschen Anstalten Bethel wurden Untersuchungen zur Krankheitsbewältigung bei Menschen mit Epilepsie durchgeführt. Ein wesentliches Ergebnis war, daß die von den Betroffenen verfolgte Bewältigungsstrategie unabhängig von klinischen Merkmalen der Anfallssymptomatik war; entscheidend waren die subjektive Einschätzung des Anfallsrisikos sowie das Ausmaß der erwarteten sozialen Stigmatisierung.



II. Drittmittelprojekte
  1. Prof. Dr. Michael Brambring
  2. Frühförderung und Familienberatung blinder Klein- und Vorschulkinder
  3. DFG-Forschungsprojekt im Rahmen des SFB 227 "Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter"


III. Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Brambring, M. (1997). Diagnostische Probleme in der Entwicklungsbeurteilung mehrfachbehinderter Kinder. In E. Fuchs & H. Neugebauer (Hrsg.), Frühe rechtzeitige Förderung. Aufsätze zur Frühförderung sehgeschädigter Kinder (9–21). Würzburg: edition bentheim

Brambring, M. (1997). Auswirkungen der Geburt eines blinden Kindes auf die Familie. blind/sehbehindert, 117, 212-221.

Gosch, A., Brambring, M., Gennat, H. & Rohlmann, A. (1997). Longitudinal study of neuropsychological outcome in blind extremely-low-birthweight children. Developmental Medicine & Child Neurology, 39, 295-304.

Tröster, H. (1998). Stigma-Bewältigung bei Menschen mit Epilepsie. Gruppendynamik, 29, 189 - 205.

Gundlach, G., Tröster, H. & Moschner, B. (1999). Sind Psychologiestudentinnen wissenschaftsfeindlich? Eine Befragung von Studierenden im Hauptstudium. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 46, 29 - 40.



Klinische Psychologie/Neuropsychologie Pädagogische Psychologie