Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

AbsolventInnen

Julia Handle
Julia Handle

Bachelor Geschichte / Politikwissenschaft absolviert in 2016
Ich absolvierte das deutsch-französische Studienprogramm (Bachelor) Geschichte der Universität Bielefeld und der Université Paris Diderot von 2013-2016. Ich habe mich schnell auf das Themengebiet der Europapolitik und Demokratieentwicklung fokussiert und unter anderem ein Praktikum in Brüssel absolviert. Für meinen Master bin ich dann an das King’s College London gegangen und habe dort einen Abschluss in Terrorismusbekämpfung und Sicherheitspolitik gemacht. Seit Februar 2019 arbeite ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einer NGO in Berlin, die in der Extremismusprävention und Deradikalisierung tätig ist.

Maëlle Reber
Maëlle Reber

Bachelor of Arts Geschichte / Romanistik absolviert in 2017
Zurzeit studiere ich weiter im Master auf Lehramt, in Bielefeld, für die Fächer Geschichte und Französisch (GymGe). Die unterschiedliche Herangehensweise an die Geschichte in Frankreich und in Deutschland, waren für mich sehr inspirierend und hat mir ermöglicht, eine breitere Sichtweise auf die Geschichtswissenschaft zu bekommen.

Marion Guiterrez
Marion Guiterrez

Bachelor Geschichte/ Sozialwissenschaften absolviert in 2016
Nach meinem Bachelor in Geschichte und Sozialwissenschaften habe ich eine Berufsfachschule für Musical in Mainz gemacht und arbeite derzeit als freiberufliche Darstellerin. Die im BiPaG erworbenen Kompetenzen erweisen sich als sehr nützliche Werkzeuge für das Darstellen und das Schreiben von Stücken.

Mathilde Ackermann
Mathilde Ackermann

Bachelor Geschichte/ Romanistik absolviert in 2016
Ich habe von 2013 bis 2016 ein Bachelor-Studium in Geschichte und Romanistik im Rahmen des deutsch-französischen Studienprogramm Geschichte absolviert. Es war eine bereichernde Erfahrung für mich. Abgesehen von dem garantierten sprachlichen Fortschritt habe ich meiner Meinung nach an Flexibilität, Toleranz und Vertrauen in meine Fähigkeiten gewonnen. Nach dem Bachelor-Abschluss wechselte ich zu einem fachwissenschaftlichen Master in Geschichte, den ich 2019 erfolgreich abschloss. Ich bereite derzeit ein Promotionsprojekt in Cotutelle vor.

Theresa Hornischer
Theresa Hornischer

Bachelor Geschichte absolviert in 2015
Extra 2008 von Süddeutschland nach Bielefeld gezogen wegen des deutsch-französischen Studienprogramms Geschichte der Universität Bielefeld und Université Paris Diderot bin ich bis heute der Universität Bielefeld und dieser Kooperation mit meinem Dissertationsprojekt im Rahmen einer Cotutelle de thèse treu geblieben. Das bilinguale Studienprogramm bedeutete für mich nicht nur die Stadt Paris, ihre Atmosphäre und die französische Lebenskunst für längere Zeit erlebt zu haben, sondern auch interkulturelle Kompetenzen erworben und in zwei unterschiedlichen Universitätssystemen studiert zu haben. Man lernt Geduld und Durchhaltevermögen, vielleicht auch eine gewisse Gelassenheit. Dennoch, neue Begegnungen und Bekanntschaften im wissenschaftlichen, aber auch außeruniversitären Bereich sind bis heute für mich von hohem schätzbarem Wert und ich kann mittlerweile Paris als „meine zweite Heimat“ bezeichnen. Das Studienprogramm kann ein Einstieg für eine deutsch-französische Karriere sein – in meinem Fall: eine Doktorandenstelle an der Universität Bielefeld in Kooperation mit der Université Paris Diderot, gefördert von der Deutsch-Französischen Hochschule.
Profil Theresa Hornischer, Bielefeld Graduate School in History and Sociology, Universität Bielefeld: https://www.uni-bielefeld.de/(de)/bghs/Personen/Promovierende/profile/theresa_hornischer.html