Fakultät für Gesundheitswissenschaften
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > gesundhw > Start > AG Infektionsepidemiologie der DGEpi (HOME)
  

Aktuelles aus der Fakultät für Gesundheitswissenschaften


Fakultät bei XING   Fakultät bei Facebook     Fakultät bei Vimeo

 

Wissenschaftliche Gesellschaften

Abkürzungen: dt. = deutsch, int. = international

National

 

Dt. Ges. für Epidemiologie (DGEpi)

(bis 9/05: Dt. Arbeitsgemeinschaft für Epidemiologie / DAE)
http://www.dgepi.de 

Dt. Ges. für Hygiene und Mikrobiologie e.V. (DGHM)

Aufgaben: Förderung des wissenschaftlichen Austausches auf den verschiedenen Teilgebieten der Mikrobiologie, Infektionsimmunologie sowie der Hygiene und des Gesundheitswesens.
http://www.dghm.org/index2.html 

Dt. Ges. für Infektiologie e.V.

http://www.dgi-net.de/ 

Dt. Ges. für Medizinische Informatik, Biometrie und die Epidemiologie e.V. (GMDS)

Fachbereich Epidemiologie
Der Fachbereich Epidemiologie in der GMDS befasst sich mit Fragen der Forschung, Lehre, Fort- und Weiterbildung in der Epidemiologie.
http://www.gmds.de/fachbereiche/epidemiologie/index.php 

Dt. Ges. für Pädiatrische Infektiologie (DGPI)

http://www.dgpi.de/ 

Dt. Ges. für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)

Geschäftsstelle c/o Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie
http://www.dgsmp.de 

Dt. Ges. für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (DTG)

http://www.dtg.org/ 

Dt. Statistische Ges. (DstatG)

http://www.dstatg.de/ 

Ges. für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP)

(C/O Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Friedrichstrasse 16, D - 35392 Giessen)
Die GHUP entstand Ende 2005 durch die Verschmelzung der Ges. für Hygiene und Umweltmedizin (GHU) mit der Int. Soc. of Environmental Medicine (ISEM). Sie fördert die Hygiene, Umweltmedizin, Präventivmedizin, Environmental und Public Health Sciences sowie angrenzende Fachgebiete in Forschung, Lehre, Aus-, Fort- und Weiterbildung, Entwicklung sowie Anwendung und nimmt auch Aufgaben im Bereich der mittelbaren Krankenversorgung (insbesondere Krankenhaushygiene) und Prophylaxe wahr.
http://www.med.uni-giessen.de/ghup/ 

Internationale Biometrische Ges., Dt. Region (IBS-DR)

umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ansässigen Mitglieder der Internationalen Biometrischen Gesellschaft.
http://www.biometrische-gesellschaft.de/ 

Paul-Ehrlich-Ges. für Chemotherapie e.V. (PEG)

Die PEG erstrebt einen regionalen Zusammenschluß der an der Chemotherapie, ihren Grundlagen und ihrer Anwendung interessierten Human- und Veterinärmediziner, Naturwissenschaftler und solcher Kreise, die diese Interessen unterstützen.
http://www.p-e-g.org/econtext/

Europäische Länder

 

Österreich

Österreichische Ges. für Infektionskrankheiten
http://www.oeginfekt.at 

Schweiz

Schweizerische Ges. für Infektiologie (Swiss Society for Infectious Diseases / SSI)
http://www.sginf.ch/

Schweizerische Ges. für Mikrobiologie / Swiss Society for Microbiology (SGM / SSM)
http://www.swissmicrobiology.ch/

Pediatric Infectious Disease Group of Switzerland (PIGS)
http://www.pigs.ch