Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Michael Dorries, MSc

 
Kurzbiographie

Michael Dörries absolvierte nach seinem Abitur den Zivildienst sowie eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann und sammelte erste Berufserfahrung bei der Siemens AG. Im Anschluss daran studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und der CalPoly Pomona, USA (Bachelor of Science). Schwerpunkte seines Studiums waren Geld- und internationale Finanzmärkte, Öffentliche Finanzen und Versicherungsbetriebslehre. Im Oktober 2011 folgte der Abschluss im Studiengang Health Economics (Master of Science) ebenfalls an der Leibniz Universität Hannover. Im Rahmen seiner Masterarbeit beschäftigte er sich mit einer gesundheitsökonomischen Evaluation bei Patienten mit dyspeptischen Beschwerden.

Herr Dörries war von 2012 an wissenschaftlicher Mitarbeiter an der AG 5 der Fakultät für Gesundheitswissenschaften und ist seit September 2018 Referent für Telematik beim AOK-Bundesverband in Berlin.

Forschungsschwerpunkte

  • eHealth
  • Seltene Erkrankungen
  • Versorgungsforschung

News

 

Maps and Addresses