Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Literatur und Links

Literatur

Hier finden Sie eine Auflistung von Literatur mit Bezug zu dem Thema "Gender in die Lehre" sortiert nach Veröffentlichungsjahr.

+ 2014

Banscherus, Ulf/Bülow-Schramm, Margret/Himpele, Klemens/ Staack, Sonja/Winter, Sarah (Hrsg.)(2014): Übergänge im Spannungsfeld von Expansion und Exklusion. Eine Analyse der Schnittstellen im deutschen Hochschulsystem. GEW Materialien aus Hochschule und Forschung. Band 121. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag.

Binder, Kristina/Bütow, Birgit/Eckert, Lena/Saarmann, Susann/Teichmann, Franziska (2014): Akademische Fachkulturen als Ordnungen der Geschlechter. Analysen zu (Un-)Doing-Gender-Prozessen in der Lehre. Stuttgart: Budrich.

Hille, Nicola/Unteutsch, Barbara (Hrsg.)(2014): Gender in der Lehre : Best-Practice-Beispiele für die Hochschule. Opladen: Budrich.

Klemens/ Staack, Sonja/Winter, Sarah (Hrsg.)(2014): Übergänge im Spannungsfeld von Expansion und Exklusion. Eine Analyse der Schnittstellen im deutschen Hochschulsystem. GEW Materialien aus Hochschule und Forschung. Band 121. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag. S. 211-228.

+ 2013

Lundt, Bea/Tholen, Toni (Hrsg.)(2013): "Geschlecht" in der Lehramtsausbildung : die Beispiele Geschichte und Deutsch. Münster:LIT.

+ 2012

Hilgemann, Meike/Kortendiek, Beate/Knauf, Anne (2012): Geschlechtergerechte Akkreditierung und Qualitätssicherung ? Eine Handreichung. Analysen, Handlungsempfehlungen & Gender Curricula. Studien Nr. 7, Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW. Essen.

Kampshoff, Marita/Wiepcke, Claudia (Hrsg.) (2012): Handbuch Geschlechterforschung und Fachdidaktik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

+ 2010

Schlüter, Anne/Justen, Nicole (2010): Pädagogische Biographiearbeit als Medium zur Förderung von Genderkompetenz. Forschungsbericht. Essen.

+ 2009

Auferkorte-Michaelis, Nicole/Stahr, Ingeborg/Schönborn, Anette/Fitzek, Ingrid (Hrsg.)(2009): Gender als Indikator für gute Lehre. Erkenntnisse, Konzepte und Ideen für die Hochschule. Opladen: Budrich UniPress.

Grünewald-Huber, Elisabeth/Gunten, Anne von (2009): Werkmappe Genderkompetenz: Materialien für geschlechtergerechtes Unterrichten. Zürich: Pestalozzianum.

Liebig, Brigitte (Hrsg.)(2009): Handbuch Gender-Kompetenz: Ein Praxisleitfaden für (Fach-)Hochschulen. Zürich: vdf Hochschulverlag an der ETH.

Jörg Steinbach, Bettina Jansen-Schulz (Hrsg.)(2009): Gender im Experiment - Gender in Experience, Ein Best-Practice Handbuch zur Integration von Genderaspekten in naturwissenschaftliche und technische Lehre. Berlin: TUB.

+ 2008

Czollek, Leah/Perko, Gudrun (2008): Eine Formel bleibt eine Formel ? Gender- und diversitygerechte Didaktik an Hochschulen. Ein intersektionaler Ansatz. Schriftenreihe Gender Mainstreaming und Diversity Management Band 1. Wien: FH Campus Wien.

+ 2007

Curdes, Beate/Marx, Sabine/Schleier, Ulrike/Wiesner, Heike (Hrsg.)(2007): Gender lehren - Gender lernen in der Hochschule. Konzepte und Praxisberichte. Oldenburg: BIS-Verlag der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Leicht-Scholten, Carmen (Hrsg.)(2007): "Gender and Science" - Perspektiven in den Natur- und Ingenieurwissenschaften. Bielefeld: Transcript.

+ 2006

Blickhäuser, Angelika/Bargen, Henning von (2006): Mehr Qualität durch Gender-Kompetenz: ein Wegweiser für Training und Beratung im Gender- Mainstreaming. Königstein/Taunus: Helmer.

Burckhardt, Anke/König, Karsten (Hrsg.)(2006): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Veröffentlichung im Rahmen der Fachtagung "Gender Mainstreaming - vom Verwaltungshandeln zum akademischen Selbstverständnis". Bonn: Lemmens.

Ernst,Waltraud/Bohle, Ulricke (Hrsg.)(2006): Transformationen von Geschlechterordnungen in Wissenschaft und anderen sozialen Institutionen. Reihe: Focus Gender. Internationale Frauen- und Genderforschung in Niedersachsen, Teilband 2. Münster: Lit-Verlag.

Gindl, Michaela/Hefler, Günter (Hrsg.)(2006): Geschlechtersensible Didaktik in universitärer Lehre und Weiterbildung für Erwachsene. Graz: Leykam.

Kamphans, Marion/Auferkorte-Michaelis, Nicole: Das "Dortmunder-Modell" - Implementierung von Gender (Mainstreaming) in Studium und Lehre. In: Burckhardt, Anke/König, Karsten (Hrsg.)(2006): Zweckbündnis statt Zwangsehe. Gender Mainstreaming und Hochschulreform. Veröffentlichung im Rahmen der Fachtagung "Gender Mainstreaming - vom Verwaltungshandeln zum akademischen Selbstverständnis". Bonn: Lemmens. S. 98-110.

Kosuch, Beate (2006): Gender und Handlungskompetenz für Veränderungsprozesse. Zu den Herausforderungen von bei der Vermittlung von Gender-Kompetenz in der Hochschullehre. In: Ernst,Waltraud/Bohle, Ulricke (Hrsg.)(2006): Transformationen von Geschlechterordnungen in Wissenschaft und anderen sozialen Institutionen. Reihe: Focus Gender. Internationale Frauen- und Genderforschung in Niedersachsen, Teilband 2. Münster: Lit-Verlag. S. 203-215.

Michel, Sigrid/Löffler, Sylvia (Hrsg.)(2006): Mehr als ein Gendermodul. Qualitative Aspekte des Qualitätsmerkmals Gender im Bologna-Prozess. Wissenschaftliche Reihe: Band 158. Bielefeld: Kleine

+ 2005

Lüdcke, Dorothea (Hrsg.)(2005): Kompetenz und, oder Zuständigkeit: zum Verhältnis von Geschlechtertheorie und Gleichstellungspraxis. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

 

Links

Materialien zu Gender in die Lehre

-> Toolbox Gender und Diversity in der Lehre - FU Berlin (2017)

->Fit for Gender Mainstreaming - Gender Toolbox mit Hintergrundinformationen zu Gender Mainstreaming,
Übungen und Checklisten (2008)

->Instrumentenkasten der DFG mit Modellbeispielen für Lehrveranstaltungen mit Gender-Bezug

->Gender Curricula - Datenbank des Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW mit Vorschlägen zur Einbindung von Gender-Aspekten in Bachelor- und Masterstudiengängen

->Die Leuphana Universität Lüneburg hat das Konzept des Integrativen Genderings entwickelt. Es dient der Veränderung von Fachkulturen und der Vermittlung von Genderkompetenz bei Lehrenden und Lernenden

->Gender in die Lehre - Leitfaden der Universität Göttingen

->Gender in die Lehre - Lehrend mit Genderkompetenz. Projekt der Stiftung Universität Hildesheim

->FH Campus Wien/Czollek, Leah Carola/Perko, Gudrun: Eine Formel bleibt eine Formel? Gender- und diversitygerechte Didaktik an Hochschulen: ein intersektionaler Ansatz

Checklisten und Selbstevaluation

->Fragebogen zur Evaluation der Geschlechtergerechtigkeit von Lehre

->Gelebte Gender-Kompetenz - Checklisten für Hochschulen und Dozierende, Fachhochschule Nordwestschweiz (2010)

->Geschlechtergerechte Hochschullehre - Online-Tool zur Selbstevaluation und Weiterbildung - Universität Freiburg

Didaktik

Leitfaden für gendersensible Didaktik - Frauenmagistrat der Stadt Wien (2007)

->Teil 1

->Teil 2

->Teil 3

-> Contact details:

Das Gleichstellungsbüro
der Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
D-33615 Bielefeld

Rooms: L3 -- 113/ 117/ 119
Tel: (0521) 106-4202/03
Fax: (0521) 106-89 008

Email:
gleichstellungsbuero@uni-bielefeld.de

Office hours:
Monday - Thursday
9.00 - 13.00

The Equal Opportunities Office is the first place to go to make appointments and ask questions of any kind.