Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Informationen und Beratung zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt

Die Universität Bielefeld will Frauen wie Männern die Möglichkeit eröffnen, in diskriminierungs- und sexismusfreier Atmosphäre die eigenen Studien-, Karriere- und Lebensvorstellungen zu verwirklichen. Deshalb hat sie sich bereits frühzeitig mit der Entwicklung einer Richtlinie und der Einrichtung eines Arbeitskreises auf Leitungsebene darum bemüht, Maßnahmen gegen sexualisierte Diskriminierung und zur Sensibilisierung hinsichtlich des Themas zu entwickeln und umzusetzen.
Kernstück der Maßnahmen ist das wöchentlich stattfindende Beratungsangebot für weibliche Betroffene von sexualisierter Diskriminierung und Gewalt (Alltags-Sexismus, Stalking, sexueller Belästigung, Nötigung, Vergewaltigung) durch externe, weibliche Fachkräfte des Frauennotruf Bielefeld e.V..

 

Beratungsangebote der Universität

Für Studierende

Für Beschäftige

 

Maßnahmen- und verfahrenseinleitende Institutionen

 

Weitere Anlaufstellen der Universität Bielefeld

Für Studierende

Für Beschäftigte

 

Sicherheit und Stärkung

 

Informationen und Publikationen

-> Contact details:

Das Gleichstellungsbüro
der Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
D-33615 Bielefeld

Rooms: L3 -- 113/ 117/ 119
Tel: (0521) 106-4202/03
Fax: (0521) 106-89 008

Email:
gleichstellungsbuero@uni-bielefeld.de

Office hours:
Monday - Thursday
9.00 - 13.00

The Equal Opportunities Office is the first place to go to make appointments and ask questions of any kind.