Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Insider-Tipps zum Portal-Template 2017

TopTipp: Roxen-Edit-Lesezeichen

  1. Richten Sie sich im Browser ein Lesezeichen ein, indem Sie folgenden Link in Ihre Lesezeichenleiste ziehen:
    Roxen-Edit
  2. Navigieren Sie sich im Browser zu der Internetseite der Universität Bielefeld, welche Sie bearbeiten möchten und klicken Sie auf das eben eingerichtete Lesezeichen.
  3. Sie gelangen direkt in den Edit-Bereich von Roxen.

Der Lesezeichen-Quellcode wurde von Patrick Jentsch entwickelt.


Roxen:
Sidebar - geänderte Dateien auf einen Blick

In der Sidebar auf der rechten Seite werden alle Dateien angezeigt, die im YOU-Bereich als geändert markiert und noch nicht comitted sind.

Sidebar
Bildvorschau: Image View

Roxen bietet eine Bildvorschau an, man muss sich nicht mehr mühsam durch alle Bilder durchklicken, um zu erfahren was sich dahinter verbirgt.

Dazu müssen Sie vom "Normal View" in den "Image View"-Tab umschalten.

Image View-Ansicht

Templates & Config:
Neues Template anlegen

Wenn Sie eine neue XSL-Datei in Roxen anlegen, wählen Sie im nächsten Schritt nach der Eingabe des Dateinamens als Vorlage das Portal-Template aus (Siehe Screenshot).

So müssen Sie den Quelltext nicht von der Anleitungsseite kopieren.

Ein Template in der Dropdown-Auswahl verbergen

Man kann xsl-Dateien, die niemand benutzen soll, in der Dropdown-Auswahl der Meta-Daten einer Seite verbergen. Beispielsweise taucht die config.xsl in der Regel auch in der Template-Auflistung auf, obwohl sie nicht als eigenständiges Template genutzt werden kann.

  1. Klicken Sie auf die entsprechende xsl-Datei.
  2. Navigieren Sie zu "Edit" > "Edit Metadata..."
  3. Wählen Sie unter dem Punkt "Selectable" den Wert "No" aus.
Die History-Leiste anpassen

Momentan ist es so, dass zu lange Einträge in der History-Leiste abgeschnitten werden, sobald sie insgesamt eine Breite von 450 Pixeln überschreiten.

Um dies zu vermeiden, haben Sie die Möglichkeit die History-Leiste in eingeschränktem Maße zu beeinflussen.

  1. Sie können Ihren Portal-Titel in der Config-Datei für die Anzeige in der History-Leiste abkürzen:
    Siehe Variable "portal-title-short"
  2. Zudem können Sie history.txt Dateien verwenden, die die automatisch generierten Einträge ersetzen.
    Anleitung zur Verwendung von history.txt Dateien
Seiten-Autor im Footer verbergen/überschreiben

Wenn Sie für einzelne Seiten den Autoren-Vermerk im Footer verbergen möchten, so wählen Sie für die entsprechenden Seiten in den MetaDaten "No Author" aus. (Siehe Screenshot)


Falls Sie den Autoren-Vermerk für alle Ihre Portal-Seiten verbergen oder überschreiben möchten, so ist dies über die Variable "autor" in der Config-Datei möglich:
Die Config-Datei im Einzelnen


Styleguide:
Mobile Endgeräte & Screenreader

Sie möchten mobile CSS-Anpassungen für bestimmte Elemente auf Ihrer Webseite selbst vornehmen? Sie haben Inhalte, die nur auf einem Screenreader dargestellt werden sollen?
Anleitung: CSS-Styles für mobile Endgeräte anpassen

Ordnerbasierte Bildergalerie

Wenn Sie mal schnell eine Bildergalerie anlegen möchten, ohne jedes Bild einzeln im HTML-Code hinterlegen zu müssen, dann sind Sie hier richtig:
Anleitung: Automatische Bildergalerie

Bild- & Video-Lightbox

Mit dem Fancybox-Plugin lassen sich Bilder, Videos, Maps und andere iFrames in einem Pop-Up-Rahmen anzeigen und im Galerie-Modus nacheinander durchklicken.

Die Scripte für Fancybox sind bereits im Portal-Template 2017 integriert und sofort nutzbar:
Anleitung: Bild- & Video-Lightbox


Sonstiges: