Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fakultät für Linguistik
und Literaturwissenschaft

Prof. Dr. Klaus-Michael Bogdal: Veröffentlichungen


 

A. Buchveröffentlichungen

1. Arbeitsfeld: Materialistische Literaturtheorie. Beiträge zu ihrer Gegenstandsbestimmung (FAT), Frankfurt/M. 1975, Hrsg. zus. m. B. Lindner u. G. Plumpe

2. "Schaurige Bilder". Der Arbeiter im Blick des Bürgers, Frankfurt/M. 1978. (zugleich Phil. Diss. Bochum 1976)

3. Heinrich von Kleist: Michael Kohlhaas, München 1981. 2. Aufl. 1991

4. Geschichte in der Erzählung, Stuttgart 1986

5. Neue Literaturtheorien. Eine Einführung, Opladen 1990, Hrsg.
5a. Koreanische Übersetzung Seoul 1994
5b. 2., neubearbeitete Neuauflage, Opladen 1997
5c. 3. unveränderte Aufl., Vandenhoeck und Ruprecht: Göttingen 2005

6. Zwischen Alltag und Utopie. Arbeiterliteratur als Diskurs des 19. Jahrhunderts, Opladen 1991. (zugleich Essener Habilitationsschrift)

7. Neue Literaturtheorien in der Praxis. Textanalysen zu Kafkas 'Vor dem Gesetz', Opladen 1993, Hrsg.
7a. 2. Auflage, Vandenhoeck und Ruprecht: Göttingen 2005

 

Literaturtheorien2

 

8. Literaturtheorie und Geschichte, Opladen 1996, Hrsg. zus. m. R. Scholz.

9. Klimawechsel. Eine kleine Meteorologie der Gegenwartsliteratur. Antrittsvorlesung, Schriftenreihe des Fachbereichs 3 Sprach- u. Literaturwissenschaften, Heft 2, Duisburg 1998 (= B44)

10. Historische Diskursanalyse der Literatur. Theorie, Arbeitsfelder, Analysen, Vermittlung, Wiesbaden/Opladen 1999

11. (K)ein Kanon, München 2000, Hrsg. zus. m. Clemens Kammler

12. Jugend. Psychologie-Literatur-Geschichte, Würzburg 2001, Hrsg. zus. m. Ortrud Gutjahr u. Joachim Pfeiffer.

13. Grundzüge der Literaturdidaktik, München 2002, Hrsg. zus. m. Hermann Korte.

 

Grundzüge_der_Literaturdidaktik_Abbildung
mehr

 

13a. 2. Auflage, München 2003.

13b. 3. Auflage, München 2004.

13c. 4. Auflage, München 2006.

14. www.germanistik2001.de. Vorträge des Erlanger Germanistentags 2001, Mhrsg., 2 Bände, Bielefeld 2002 [erschienen 2003].

15. Modernisierung und Innovation. Germanistik von 1965 bis 1980, Heidelberg 2005. Hrsg. zus. m. Oliver Müller

 

Innovation2

 

16. Die Abwesenheit des Werks. Nach Foucault. Hrsg. zus. m. Achim Geisenhanslüke, Heidelberg 2006.

17. Literarischer Antisemitismus nach Auschwitz. Hrsg. zus. m. Klaus Holz u. Matthias N. Lorenz, Stuttgart - Weimar 2007.

18. Orientdiskurse in der Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Hrsg., Bielefeld 2007.

 

Orient

 

Zur Rezension des Bandes von Jürgen Weber

19. Historische Diskursanalyse der Literatur. 2. verbesserte u. erweiterte Aufl., Heidelberg 2007.

20. BA-Studium Germanistik. Ein Lehrbuch. Zus. m. Kai Kauffmann u. Georg Mein, Reinbek b. Hamburg 2008.

21. Europa erfindet die Zigeuner. Eine Geschichte von Faszination und Verachtung, Berlin 2011. (5. Auflage 2013)

21a. Sonderausgabe der Bundeszentrale für Politische Bildung, Berlin 2012.

21b. Taschenbuchausgabe, Berlin 2014.

21c. Russische Übersetzung, Moskau 2018.

21d. Ungarische Übersetzung, Bratislava (in Vorbereitung).

21e. Kroatische Übersetzung, Zagreb 2019.

21f. Italienische Übersetzung, Bologna (in Vorbereitung).

22. Transformationen des literarischen Feldes, Hrsg. zus. m. Heribert Tommek, Heidelberg 2012.

B. Aufsätze

1. Kunst/Ideologie/Erkenntnis. Zu Althussers Bestimmungen von Kunst und Literatur, in: alternative 97, 17. Jg. (1974), S. 144-151

2. Kunst/ideologie/kennis. Althussers obvatting over kunst en literatur, Nijmegen 1980 (um eine Nachschrift ergänzte Übersetzung von B. 1 ins Niederl. )

3. Franz Mehring als Literaturkritiker. Das Problem der Konstituierung einer 'marxistischen Spezialdisziplin', in: A. 1. , S. 76-118

4. Materialistische Literaturtheorie und die Kontinuität bürgerlicher Kunstideologie, in: A. 1. , S. 13-33 (zus. m. B. Lindner u. G. Plumpe)

5. Eine Metaphysik des Sichtbaren? Fragen zum Montagebegriff, in: alternative 117, 20. Jg. (1977) , S. 259-264

6. Montage und Sinnkonstituierung, in: alternative 117, 20. Jg. (1977), S. 270-273

7. Zu retten, was zu retten ist? Materialistische Literaturwissenschaft und ihre Gegenstände, in: alternative 122/123, 21. Jg. (1978), S. 194-208

8. Der Wunsch nach Nähe. Neue Studenten. Neues Lernen? Thesen, in: alternative 127/128, 22. Jg. (1979), S. 138-140 (zus. m. J. Kasper u. J. Volmert)

9. Erfahrungsbezogenes Lernen. Überlegungen zum Produktionsspiel, in: alternative 127/128, 22. Jg. (1979), S. 147-148. (zus. m. J. Kasper u. J. Volmert)

10. "Und dann war da alles so nah. . . " Schüler inszenieren Brechts "Furcht und Elend des Dritten Reiches", in: alternative 127/128, 22. Jg. (1979), S. 149-151

11. Der Böll. Erkundungen über einen Gegenwartsautor in der Schule, in: Text + Kritik H. 33: Heinrich Böll (1982), S. 126-137

12. Il teatro naturalista e la guerra, in: Quaderni Di Teatro 19 (1983), S. 53-61

13. Literarische Widerspiegelung, in: Das Argument 142 (1983), S. 842-846

14. "Con un sguardo gelido e assente come di occhi di marmo", in: metaphorein Nr. 10 (1985), S. 113-128

15. "Oh Volk, Du Blitz der Weltgeschichte!" Pathos in der Arbeiterliteratur des 19. Jahrhunderts, in: kulturrevolution 8 (1985), S. 45-48

16. Das naturalistische Theater und der Krieg, in: Wege der Literaturwissenschaft, Hrsg. J. Kolkenbrock-Netz/G. Plumpe/H. -J. Schrimpf, Bonn 1985, S. 232-239. (= B. 12. )

17. Lesealltag in der Schule. Beobachtungen, Überlegungen, Korrekturen, in: Diskussion Deutsch H. 85 (1985), S. 459-467

18. "Der Regen von gestern macht uns doch naß!" Unterrichtsprojekt "Bücherverbrennungen". Ein Bericht, in: Diskussion Deutsch H. 89 (1986), S. 241-251

19. "Mit einem Blick, kalt und leblos, wie aus marmornen Augen. " Text und Leidenschaft des "Michael Kohlhaas", in: Heinrich von Kleist. Studien zu Werk und Wirkung, Hrsg. D. Grathoff, Opladen 1988, S. 186-203. 2. Aufl. 1990 (überarb. Fassung von B. 14. )

20. Maschinen - Helden. Maschinenhelden. Zur Metaphorik des literarischen Arbeiterbildes um die Jahrhundertwende, in: Willkommen und Abschied der Maschinen. Literatur und Technik, Hrsg. E. Schütz, Essen 1988, S. 69-86

21. Der Schatten vor der Tür. Zwei Bilder, in: kulturrevolution 20 (1988), S. 13-14

22. Von der Methode zur Theorie. Zum Stand der Dinge in den Literaturwissenschaften, in: A. 5. , S. 9-30

23. Symptomatische Lektüre und historische Funktionsanalyse (Louis Althusser), in: A. 5. , S. 82-106

24. Wer darf sprechen? Schriftsteller als moralische Instanz. Überlegungen zu einem Ende und einem Anfang, in: Weimarer Beiträge, 37. Jg. (1991), H. 4, S. 597-603

25. Wer darf sprechen? in: Deiritz/Krauss (Hrsg. ): Der deutsch-deutsche Literaturstreit oder "Freunde, es spricht sich schlecht mit gebundener Zunge", Hamburg (Luchterhand), 1991, S. 40-49. (= B 24. )

26. Macchine che esplodono - donne che amano - operai che lottano. Innovazioni nella letteratura di fine secolo, in: Tra simbolismo e avanguardie. Studi dedicati a Ferruccio Masini, hrsg. v. Caterina Graziadei u. a. , Roma 1992, S. 427-442. (Überarb. von B 20)

27. "Richtiges Auffassen einer Sache und Mißverstehen der gleichen Sache schließen einander nicht vollständig aus. " - Kafka lesen, in: Kultureller Wandel und die Germanistik in der Bundesrepublik, Vorträge des Augsburger Germanistentags 1991, Bd. 3: Methodenkonkurrenz in der germanistischen Praxis, hrsg. v. J. Janota, Tübingen 1993, S. 203-211

28. Erinnerungen an einen Empörer. Heinrich von Kleist: Michael Kohlhaas, in: Deutsche Novellen - Von der Klassik bis zur Gegenwart, hrsg. v. W. Freund, München 1993, S. 27-36

29. "Mein ganz besonderer Duft. " 'Das Parfum', die Didaktik und der Deutschunterricht, in: Diskussion Deutsch, H. 130, 24. Jg. (1993), S. 124-133

30. "Das Urteil kommt nicht mit einemmal". Symptomale Lektüre und historische Diskursanalyse von Kafkas 'Vor dem Gesetz', in: A 7, S. 43-63

31. Von Glatzen und Gaffern. Versuch über die Pädagogik der mageren Jahre, in: Das Argument 200, 35. Jg. (1993), S. 511-518

32. Postmoderne, die neue Gründerzeit, in: Praxis Deutsch H. 121, (20. Jg. ) 1993, S. 7-10

33. Weiche Eier und kaputte Fernseher. Loriots Einakter, in: Praxis Deutsch H. 125, (21. Jg. ) 1994, S. 44-47

34. Not Fried Green Tomatoes But Fried German Potatoes. Weimar from the Perspective of Oral History, in: Th. W. Kniesche/St. Brockmann (ed. ): Dancing on the Volcano. Essays on the Culture of the Weimar Republic, (Camden House) Columbia 1994, S. 47-56

35. Akteure literarischer Kommunikation, in: Literaturwissenschaft, hrsg. v. J. Fohrmann/H. Müller, München 1995, S. 273-296

36. Kann Interpretieren Sünde sein? Literaturwissenschaft zwischen sakraler Poetik und profaner Texttheorie , in: H. Bay/ Ch. Hamann (Hg. ), Ideologie nach ihrem Ende, Opladen 1995, S. 129-145

37. Männerbilder. Skizze zu einem Unterrichtsgegenstand und Forschungsthema, in: Der Deutschunterricht H. 2 1995, S. 7-17

38. Fremdheiten - Eigenheiten, in: Praxis Deutsch, H. 134 1995, S. 20-27

39. "Hart-Kalt-Schnell". Männerbilder in der Literatur, in: Beiträge zu Frauenfragen und zum Verhältnis der Geschlechter, hrsg. v. E. Bauer-Gendrullis, Freiburg, 1/1995, S. 42-45. (Überarb. Fassung v. Nr. 37)

40. Problematisierungen der Hermeneutik im Zeichen des Poststrukturalismus, in: H-L. Arnold/H. Detering (Hg. ): Grundzüge der Literaturwissenschaft, München 1996, S. 137-156

41. Arbeiterbewegung und Literatur 1850-1890, in: Hansers Sozialgeschichte der Literatur Bd. 6, hrsg. v. R. McInnes/G. Plumpe, München 1996, S. 144-175

42. Vorbei und Vergessen? Eine Umfrage über die Rezeption von DDR-Literatur bei Westdeutschen StudentInnen, (zus. m. Bert Bresgen unter Mitarbeit von Tanja Wegenast), in: Der Deutschunterricht H. 2 (1996), S. 85-92

43. Vorbei und Vergessen? Eine Umfrage über die Rezeption von DDR-Literatur bei Westdeutschen StudentInnen. Teil 2, (zus. m. Bert Bresgen), in: Der Deutschunterricht H. 3 (1996), S. 49-58

44. Klimawechsel. Eine kleine Meteorologie der Gegenwartsliteratur, in: Bausteine Gegenwartsliteratur. Die neunziger Jahre, hrsg. v. Andreas Erb unter Mitarbeit von H. Krauss u. J. Vogt, Opladen/Wiesbaden 1998, S. 9-31

45. Männerbilder. 'Geschlecht' als Kategorie der Literaturwissenschaft? in: Geschlechtertheorie - Geschlechterforschung. Ein interdisziplinäres Kolloquium, hrsg. v. M. Heinz/ F. Kuster, Bielefeld 1998, S. 189-218

46. Technikliebe-Liebestechnik. Die "Produktivkraft Mensch" in der DDR-Literatur, in: Literatur für Leser, H. 2, 21. Jg. (1998), S. 189-206

47. Marx' Gespenst. Althussers Denken, in: Zeitgenössische französische Denker: eine Bilanz, hrsg. v. Joseph Jurt, Freiburg 1998, S. 44-58

48. "Der echte Künstler verblutet an seiner Individualität". Konstruktion von Autorschaft um 1900 am Beispiel Wilhelm Arents, in: Romantik und Ästhetizismus. Festschrift für Paul Gerhard Klussmann, hrsg. v. Bettina Gruber / Gerhard Plumpe, Würzburg 1999, S. 175-197

49. Germania tot in Breslau. Gerhart Hauptmanns "Festspiel in deutschen Reimen", in: text und kritik: Gerhart Hauptmann, H. 142 (1999), S. 97-109

50. Gegenstand oder Subjekt? In: Jahrbuch der Deutschen Schiller-Gesellschaft, Bd. XLIII (1999), S. 454-459

51. Bildungsprozesse und Literatur: Subjektwerdung in der Moderne, in: Autorität der/in Sprache, Literatur, Neuen Medien. Vorträge des Bonner Germanistentages 1997, Bd. 1, hrsg. von J. Fohrmann, I. Kasten und E. Neuland, Bielefeld 1999, S. 210-233.

52. Auskunftsbüro Kafka, Prag. "Der Proceß" und seine Leser, in: Schulklassiker lesen in der Medienkultur, hrsg. v. J. Förster, Stuttgart 2000

53. "Nach Gott haben wir nichts Wichtigeres mehr gehabt als die Öffentlichkeit". Selbstinszenierungen eines deutschen Schriftstellers , in: Text und Kritik: Martin Walser , München 2000, S. 19-43

54. Wo geht's denn hier nach Kanakstan? Deutsch-türkische Schriftsteller auf der Suche nach Identität, in: Literatur und Identität. Beiträge auf der 10. Internationalen Arbeitstagung 'Germanistische Forschungen zum literarischen Text', hrsg. v. C. Parry/L. Voßschmidt/D. Wilske, Vaasan Yliopiston Julkaisuja, SAXA Sonderband 2, Vaasa 2000, S. 225-234

55. Generationskonflikte in der Literatur, in: Der Deutschunterricht, H. 5, 2000, S. 3-12

56. "In die Ecke - Lesen, lesen!" Literaturunterricht in der Medienkonkurrenz, in: J. Förster (Hg.): Wieviel Germanistik brauchen DeutschlehrerInnen? Fachstudium und Praxisbezug, Kassel 2000, S.108-119.

57. Eliminatorische Normalisierungen. Lebensläufe von 'Zigeunern' in narrativen Texten, in: Jahrbuch der ungarischen Germanistik 2000, Bonn/Budapest 2001, S.39-50.

58. Kulturwissenschaftliche Wende im Deutschunterricht?, in: Der Deutschunterricht, H.3, 2001, S.2-3.

59. Der zögernde Prinz. Klaus Mann und die 'Junge Generation', in: K-M. Bogdal/O. Gutjahr/J. Pfeiffer: Jugend. Psychologie-Literatur-Geschichte, Würzburg 2001, S.304-321.

60. Hard-Cold-Fast. Imagining Masculinity in the German Academy, Literature and the Media, in: Conceptions of Postwar German Masculinity, hrsg. v. Roy Jerome, mit einem Nachwort von Michael Kimmel (SUNY) New York 2001, S.13-42.

61. ZeitRaum. Eine Bühne für die Geschichte , in: Sigrid Lange (Hg.): Raumkonstruktionen in der Moderne. Kultur-Literatur-Film, Bielefeld 2001, S.193-206.

62. Ot metoda k teorii: O sostojanii del v literaturovedenii. (übersetzt von Elena Lubitz), in: Nemeckoe filosovskoe literaturovedenie nasich dnej. Antologija, hrsg. v. Karolina Schramm u. Dirk Uffel'mann, Sankt Peterburg 2001, S.41-60. [=B22]

63. Riskante Subjektwerdung oder Wissen wir noch, wer wir waren? , in: Belles lettres/Graffiti. Soziale Phantasien und Ausdrucksformen der Achtundsechziger, hrsg. v. Ulrich Ott u. Roman Luckscheiter, Göttingen 2001, S. 17-32 (Vortrag zum Marbacher Symposium '1968') 

64. Dramendidaktik, in: K.-M. Bogdal/ H. Korte (Hg.): Grundzüge der Literaturdidaktik, München 2002, S. 177-189. (zus. m. C. Kammler)

65. Literaturdidaktik im Spannungsfeld von Literaturwissenschaft,Schule und Bildungs- und Lerntheorien, in: K.-M. Bogdal/ H. Korte (Hg.): Grundzüge der Literaturdidaktik, München 2002, S. 9-29.

66. Der Verlorene, das Verlorene. Text und Kontext der Vertreibung in: Germanistentreff Deutschland - Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Kuba, Mexiko, Venezuella 8.-12.10.2001 in Sao Paolo, Dokumentation der Tagungsbeiträge, Bonn 2002, S. 317-324.

67. Erhofftes Wiedersehen. Dieter Fortes Romantrilogie "Das Haus auf meinen Schultern", in: Literatur und Leben. Anthropologische Aspekte in der Kultur der Moderne, hrsg. v. G. Helmes/A. Martin/B. Nübel/G.-M. Schulz, Tübingen 2002, S. 305-318.

68. Am Ende der Gründerzeit. Zu einem Heidelberger Symposium über Wissenschaftsforschung [= Rez.: Literaturwissenschaft und Wissenschaftsforschung. DFG Symposium 1998. Hrsg. v. Jörg Schönert, Stuttgart/Weimar 2002], in: Mitteilungen des Marbacher Arbeitskreises für Geschichte und Germanistik, H. 19/20 (2002), S. 9-12.

69. "Menschen sind sie, aber nicht Menschen wie wir." Europa erfindet die 'Zigeuner', in: Fremde. Freiburger Literaturpsychologische Gespräche. Jahrbuch für Literatur und Psychoanalyse, Band 21, hrsg. v. Ortrud Gutjahr, Würzburg 2002, S. 158-183.

70. Wissenskanon und Kanonwissen. Literaturwissenschaftliche Standardwerke in Zeiten disziplinären Umbruchs, in: Text+Kritik, Sonderband IX, 2002: Literarische Kanonbildung, S.55-89.

71. Do outro lado da porta falsa. A auto(r)biografia de Thomas Bernhard, in: Teoria e prática literariá, hrsg. v. Maria Manuela Gouveia Delille, (cadernos do cieg nr. 7) Coimbra 2003, S. 9-32.

72. Eliminatorische Normalisierungen. Lebensläufe von 'Zigeunern' in narrativen Texten, in: U. Gerhard u.a. (Hg.): (Nicht) normale Fahrten. Faszinationen eines modernen Narrationstyps, Heidelberg 2003, S. 157-167. [57]

73. Selbst sein und doch anders. Andreas Steinhöfels Roman „Die Mitte der Welt“, in: Petra Büker/Clemens Kammler (Hrsg.): Das Fremde und das Andere, München 2003, S.217-233.

74. Diskursanalyse, literaturwissenschaftlich, in: Literaturwissenschaft und Linguistik von 1960 bis heute, hrsg. v. Ulrike Haß u. Christoph König, Göttingen 2003, S.153-174.

75. Neue Universitäten - Neue Germanistik? Institutioneller Wandel, Paradigmenwechsel und disziplinäre Organisation in den sechziger und siebziger Jahren, in: Akten des X. Internationalen Germanistenkongresses. Wien 2000. "Zeitenwende - Die Germanistik auf dem Weg vom 20. ins 21. Jahrhundert", hrsg. v. Peter Wiesinger unter Mitarbeit von Hans Derkits, Bd. 11, Bern-Berlin-Bruxelles-Frankfurt/M.-New York-Oxford-Wien 2003, S.237-244.

76. Von 'wahrer Dezision'. Klaus Mann zwischen Berlin und New York, in: Die (k)alte Sachlichkeit. Herkunft und Wirkungen eines Konzepts, hrsg. v. Moritz Baßler u. Ewout van der Knaap, Würzburg 2004, S.85-95.

77. Deutschland sucht den Super-Autor. Über die Chancen der Gegenwartsliteratur in der Mediengesellschaft, in: Deutschsprachige Gegenwartsliteratur seit 1989. Zwischenbilanz - Analysen - Vermittlungsperspektiven, hrsg. von Clemens Kammler und Torsten Pflugmacher, Heidelberg 2004, S. 85-94.

78. Alles nach Plan, alles im Griff. Der diskursive Raum der DDR-Literatur in den Fünfziger Jahren , in: Georg Mein/Markus Rieger-Ladich (Hg.), Soziale Räume und kulturelle Praktiken. Über den strategischen Gebrauch von Medien, Bielefeld 2004, S.123-148.

79. Wo geht's denn hier nach Kanakstan? Deutsch-türkische Schriftsteller auf der Suche nach Identität, in: Literatur und Vielsprachigkeit, hrsg. von Monika Schmitz-Emans, Heidelberg 2004, S. 237-247. [Erweiterte Fassung von 54]

80. (EIN)FACH? Komplexität, Wissen, Fortschritt und die Grenzen der Germanistik, in: Grenzen der Germanistik. Rephilologisierung oder Erweiterung? DFG-Symposium 2003, hrsg. von Walter Erhart, Stuttgart/Weimar 2004, S.104-127.

81. Der Augen-Blick des Wortes. Zur Poetologie der verspäteten Moderne in Deutschland, in: Der Bildhunger der Literatur, hrsg. v. D. Heimböckel u. U. Werlein, Würzburg 2005, S. 283-291.

82. Auf der Suche nach Identität. Deutsche Intellektuelle und die deutsche Literatur nach der Wiedervereinigung, in: Dogilmunhak. Koreanische Zeitschrift für Germanistik, Bd.94, Jg.46, 2005, H.2: Wende und Wandel, S.9-31.

83. Die Chancen der deutschen Gegenwartsliteratur in der Mediengesellschaft, in: Dogilmunhak. Koreanische Zeitschrift für Germanistik, Bd.94, Jg.46, 2005, H.2: Wende und Wandel, S.175-190. [erweiterte Version v. B 77]

84. Denkmalpflege, Altbausanierung, einstürzende Neubauten. Ein Blick auf die Baustelle Germanistik, in: Blickwechsel. Akten des XI. Lateinamerikanischen Germanistenkongresses. Sao Paulo-Paraty-Petropolis 2003, Bd.2, hrsg. von Ulrich J. Beil, Claudia S. Dornbusch, Masa Nomura, Sao Paulo 2005, S.48-53.

85. Denkmalpflege, Altbausanierung, einstürzende Neubauten. Ein Blick auf die Baustelle Germanistik, in: Zeitschrift für deutschsprachige Kultur und Literaturen, hrsg. vom Institute for German Studies der Seoul National University, 14. Jg. (2005), S.195-207. [leicht überarb. Fassung v. 84.]

86. Germanistik im Umbruch. Perspektiven und Modelle, in: Germanistentreffen Deutschland - Korea, 5.-7.10.2005, Bonn 2006, S.47-60.

87. Das Geheimnis des Nichtdiskursiven, in: Die Abwesenheit des Werks. Nach Foucault, hrsg. von K.-M. Bogdal u. A. Geisenhanslüke, Heidelberg 2006, S.13-24.

88. Die gute alte und die bessere neue Zeit. Die Germanistik besichtigt ihre Vergangenheit, in: Germanistik in/und/für Europa. Faszination - Wissen. Texte des Münchener Germanistentages 2004, hrsg. v. Konrad Ehlich, Bielefeld 2006, S.153-160.

89. Der Bologna-Prozess als Chance für die Fachdidaktik, in: Kerncurriculum BA-Germanistik. Chancen und Grenzen des Bologna-Prozesses, hrsg. v. Georg Mein, Bielefeld 2006, S.56-72.

90. Erhofftes Wiedersehen, in: "Es ist schon ein eigenartiges Schreiben ...!" Zum Werk von Dieter Forte, hrsg. v. Jürgen Hosemann, Frankfurt/M. 2007, S.220-233. [= Überarb. v. 67]

91. "Dieses schwartz, ungestaltet und wildschweiffige Gesind". Symbolische Codierung und literarische Diskursivierung der 'Zigeuner' vor 1800, in: Zwischen Erziehung und Vernichtung. Zigeunerpolitik und Zigeunerforschung im Europa des 20. Jahrhunderts, hrsg. v. Michael Zimmermann, Stuttgart 2006.

92. Literarischer Antisemitismus nach Auschwitz. Perspektiven der Forschung, in: Klaus-Michael Bogdal / Klaus Holz / Matthias N. Lorenz (Hg.): Literarischer Antisemitismus nach Auschwitz, Stuttgart u. Weimar 2007, S.1-12.

93. Maschinen im Morgenland. Der Orient nach der Entdeckung des Öls, in: Orientdiskurse in der deutschen Literatur, hrsg. von Klaus-Michael Bogdal, Bielefeld 2007, S.329-350.

94. Lebenskunst, nicht Lebenswissenschaften, in: lendemains, 32. Jg. 2007, Nr.128, S.92-97

95. Die Deterritorialisierten. Agambens Infamien, in: Hannah Arendt und Giorgio Agamben. Parallelen. Perspektiven. Kontroversen, hrsg. v. Eva Geulen / Kai Kauffmann / Georg Mein, München 2008, S.11-25.

96. Monument / Dokument. Variationen über Literalität, in: Achim Geisenhanslüke / Georg Mein (Hg.): Schriftkultur und Schwellenkunde, Bielefeld 2008, S.121-144.

97. Interdisziplinäre Interferenzen. Luhmann in den Literaturwissenschaften, in: Soziale Systeme. Zeitschrift für soziologische Theorie, Jg.12 (2006), Heft 2, S.370-382. [Erschienen Juni 2008]

98. Verändern oder Sterben: Imperative der Revolte, in: Der "Deutsche Herbst" und die RAF in Politik, Medien und Kunst. Nationale und internationale Perspektiven, hrsg. v. N. Colin, B. de Graaf, J. Pekelder, J. Umlauf, Bielefeld 2008, S.124-130. [Neufassung von B 63]

99. Überwachen und Strafen, in: Foucault Handbuch. Leben-Werk-Wirkung, hrsg. v. C. Kammler, R. Parr, U.J. Schneider, Stuttgart-Weimar 2008, S.68-80.

100. Louis Althusser, in: Foucault Handbuch. Leben-Werk-Wirkung, hrsg. v. C. Kammler, R. Parr, U.J. Schneider, Stuttgart-Weimar 2008, S.84-87.

101. "Männer ohne Eigenschaften". Identitätskonstruktion durch Abwehr von Alterität, in: Il Cacciatori di Silenzi. Studi dedicati a Ferruccio Masini, hrsg. v. Paolo Chiarini unter Mitarbeit von Bernhard Arnold Kruse, Band III, Rom 2008, S.269-194.

102. Geschichten vom Überleben. Zigeunerdarstellungen zwischen Spurensuche und Ethnokitsch, in: 'Zigeuner' und Nation. Repräsentation-Inklusion-Exklusion, hrsg. v. Herbert Uerlings u. Iulia-Karin Patrut, Bern u.a. 2008, S.365-377.

103. Der Tod der Guten. Richard Wagners Roman "Das reiche Mädchen", in: Durchquerungen, hrsg. v. Iris Hermann u. Ariane Maximiliane Jäger Gogoll, Heidelberg 2008, S.31-37.

104. Philologien auf den Knien. Die Herausforderungen durch den Strukturalismus nach 1945, in: Das Potential europäischer Philologien. Geschichte, Leistung, Funktion, hrsg. v. Christoph König, Göttingen 2009, S.195-207.

105. Das Biologische und das Historische. Bewegungen im Grenzgebiet, in: Literaturwissenschaft als Lebenswissenschaft. Programm-Projekte-Perspektiven, hrsg. v. Wolfgang Asholt u. Ottmar Ette, Tübingen 2009, S.85-92.

106. Begegnungen im Wald. Heimische Zivilisationsgrenzen im 18. Jahrhundert, in: Zeitschrift für interkulturelle Germanistik, 1.Jg. 2010H.1, S.75-84.

107. Fußboden, in: Von der Arbeit des Historikers. Ein Wörterbuch zu Theorie und Praxis der Geschichtswissenschaft, hrsg. v. Anne Kwaschik u. Mario Wimmer, Bielefeld 2010, S.75-78.

108. Theorien von Gewicht? Weight-Watching in den Literaturwissenschaften, in: TheorieTheorie. Wider die Theoriemüdigkeit in den Geisteswissenschaften, hrsg. v. Mario Grizelj u. Oliver Jahraus, München 2011, S.303-216.

109. "Nichts Unnachgiebigeres gibt es als die Vergangenheit". Armin T. Wegner, der erinnerte Vergessene, in: Miscelanea de Estudos em Homenagem a Maria Manuela Gouveia Delille, Band I, Coimbra 2011, S.73-80.

110. Germanistik ohne Lehrerausbildung ist möglich, aber ist sie auch sinnvoll? In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes, Heft 2, 59. Jg. (2012), S.122-125.

111. Schmarotzer und Nichtsnutze. ‚Zigeunerwirtschaft‘ in August Strindbergs historischer Erzählung Tschandala. In: Colin, Nicole / Schößler, Franziska (Hrsg.): Das nennen Sie Arbeit? Der Produktivitätsdiskurs und seine Ausschlüsse, Heidelberg 2013, S.125-148.

112. Hoe Europa Zijn Zuigeuners Uitvond, in: Justitiele Verkenning, H. 5 (2014), S.9-22.

113. [Rez.] Walter Erhart. Koeppen, in: Zeitschrift für Deutsche Philologie, H.4 (2014), S.631-636

114. Unerwünschte Nachbarn. ‚Zigeuner‘ und die Angst vor den Völkern Osteuropas´, in: Sinti und Roma. Eine deutsche Minderheit zwischen Diskriminierung und Emanzipation, hrsg. v. Oliver von Mengersen, Bonn/München 2015, S.87-98

115. Die Erfindung der ‚Zigeuner‘. Diskurse über die Romvölker, in: Romane Thana. Orte der Sinti und Roma, hrsg. v. Andrea Härle u.a., Wien 2015, S.38-45

116. Wo beginnt die Steppe? Europas Grenzen im Osten, in: Annali.Sezione Germanica N.S. XXIII (2013), 2, S.77-86. [erschienen 2015]

117. Abbrechendes Todesatmen. Forte und das Gedächtnis der deutschen Literatur, in: Sprache im technischen Zeitalter. Heft 215, Juni 2015, S. 265-272.

118. Die 'Erfindung' der Zigeuner. Diskurse über die Romvölker, in: Romane Thana. Orte der Roma und Sinti, Wien 2015, S. 38-45.

119. Signaturen der Feindschaft. Literatur macht mobil, in: Literature i vojna: situazija 1914-1918 godov. XII S"ezd Rossijskigo Sojuza Germanistov. Moskva, 27-29 nojabrja 2014 goda. Moskva: Jazyki slavjanskoj kul'tury, 2015 (= Rosskaja Germanistika. Ezegodnik Rossijskogo Sojuza Germanistov), S. 41-57. [Literatur und Krieg: Situation 1914-1918. 12. Germanistentag des Russischen Germanistenverbandes. Jahrbuch des russischen Germanistenverbandes].

120. "Sie leben wie die Hunde." Rassismus ohne Rassen?, in: Literatur als Interdiskurs. Realismus und Normalismus, Interkulturalität und Intermedialität von der Moderne bis zur Gegenwart. Eine Festschrift für Rolf Parr zum 60. Geburtstag. hrsg. v. Thomas Ernst und Georg Mein, München 2016, S. 405-415.

121. "Auswurf der Menschheit". Über Literatur und Verachtung, in: Würdelos. Ehrkonflikte von der Antike bis in die Gegenwart, hrsg. von Achim Geisenhanslüke, Regensburg 2016, S. 151-164.

122. Symbolische Gewalt. Die Literatur und ihre 'Zigeuner', in: Die Verfolgung der Sinti und Roma in München und Bayern 1933-1945, hrsg. v. Winfried Nerdinger, Berlin 2016, S. 40-53.

123. Diese Bilder lassen uns die Nähe ertragen, in: Irina Ruppert: Cortorar Gypsies. Forum für Fotografie Köln 2016, S. 16-26. [Interview mit Christian Schüle].

124. IA 5-88 - Basisgruppe Germanistik, in: Literaturwissenschaftliche Aufbaujahre. Beiträge zur Gründung und Formation der Literaturwissenschaft am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum - ein germanistisches Forschungsprojekt, hrsg. v. Carsten Zelle, Frankfurt am Main 2016, S. 211-223.

125. "Abenteuerliche, Abgebrühte, Ausgebrannte". 1945: Narrative eines historischen Epochenumbruchs, in: Dieter Wrobel / Tilman von Brand / Markus Engelns (Hrsg.): Gestaltungsraum Deutschunterricht. Literatur - Kultur - Sprache. Baltmannsweiler 2017, S. 235-248.

126. Kleiner Diskursbegründer ganz groß. Rolf Dieter Brinkmann hasst 'alte Dichter' und droht mit einer 'neuen Literatur', in: Winfried Eckel / Uwe Lindemann (Hrsg.): Text als Ereignis: Programme - Praktiken - Wirkungen. Berlin/Boston 2017, S. 147-156.

127. "Roma ist schon eine Volkszugehörigkeit für sich." Roma-Exklusion und die Kontinuität nationalistischer Denkmuster, in: Olaf Briese / Richard Faber (Hrsg.): Heimatland Vaterland Abendland. Über alte und neue Populismen. Würzburg 2018, S.219-235.

128. Das "Zigeunergefühl". Über die Entdeckung des Anderen im Selbst, in: Sidonia Bauer (Hg.): Bohémiens und Marginalität. Berlin 2018, Frank & Timme, S. 63-80.

129. [Rezension] Roma Voices in the German-Speaking World. By Lorely French. New York, London: Bloomsbury 2015, in: Monatshefte. Volume 110. Number 3. Fall 2018, S.480-484.

130. "Dem Teuffel ihr vil gleicher seit." Sinti und Roma in der Literatur der Frühen Neuzeit, in: Die Welt jenseits von Luther [erscheint demnächst].

131. Symbolische Gewalt. Die Literatur und ihre 'Zigeuner', in: Morgendämmerung der Worte. Moderner Poesie-Atlas der Roma und Sinti. Berlin [Die Andere Bibliothek] 2018, S.356-374.

132. "Herrschaft, ihres mythischen Mantels entkleidet": Kritik als Leitmotiv der Essays Enzensbergers vor und nach 1968, in: Kammler, Clemens / Engelns, Markus / Preußer, Ulrike (Hrsg.): Achtundsechzig. Beiträge zu Literatur und Zeitgeschichte. Duisburg 2018, S. 155-173.

133. "Man darf sich also nicht erinnern, wenn man leben will". 1945: Narrative eines historischen Umbruchs, in: Annali. Sezione Germanica. N. S. XXVIII, 1-2, Napoli 2018, S. 141-159.

134. Der Tag der Arbeiter kommt nicht. Von kulturellen Selbstbildern zur Erfindung des Proletarischen [im Druck].

135. VOR-BILDER. Zum Nicht-Sehen-Wollen von Roma [erscheint demnächst].

136. Kanon der Weltliteratur [erscheint demnächst].

C. Lexikonartikel, Rezensionen, kleinere Arbeiten

1. Kunst (Brecht/Lukács), in: Historisches Wörterbuch der Philosophie Bd. 4, Sp. 1410-1412, Basel/Stuttgart 1976

2. -25. Harenbergs Lexikon der Weltliteratur. Autor-Werke-Begriffe, 5 Bde., Dortmund 1989, darin:

  • Heinrich von Kleist - Penthesilea

- Die Marquise von O
- Michael Kohlhaas
- Der Prinz von Homburg
- Der zerbrochene Krug

  • Gerhart Hauptmann

- Bahnwärter Thiel
- Biberpelz
- Die Ratten
- Rose Bernd
- Vor Sonnenaufgang
- Die Weber

  • Arno Holz
  • Karl Krolow
  • Conrad Ferdinand Meyer

- Der Schuß von der Kanzel
- Jürg Jenatsch
- Die Richterin
- Das Amulett

  • Johannes Schlaf

- Familie Selicke
- Papa Hamlet

26. In den Abgründen bewandert. Klaus Manns Tagebücher aus den Jahren 1931-1943, in: Freitag Nr. 35 (1991), S. 11

27. Arbeiterliteratur, in: Bertelsmann Literaturlexikon, hrsg. v. W. Killy, Bd. 13, München 1992, S. 41-44

28. Gewalt Gewalt, Haß Haß und Pöbel Pöbel nennen. Pädagogik der mageren Jahre, in: Frankfurter Rundschau Nr. 275, 26. 11. 1992, S. 6

29. Träume eines Weltbürgers. Erstveröffentlichung von Klaus Manns Distinguished Visitors aus dem Jahr 1940, in: Freitag, 11. 12. 1992, S. 12

30. Von Glatzen und Gaffern. Ein Versuch über die Pädagogik der mageren Jahre, in: Badische Zeitung Nr. 23, 29. 01. 1993

31. Von Glatzen und Gaffern. Versuch über die Pädagogik der mageren Jahre, in: DIZ Nachrichten H. 16, 1993, S. 86-87

32. Was bleibt? Wolfgang Emmerich: Kleine Literaturgeschichte der DDR, in: Praxis Deutsch 141, 1996, S. 2-5. [Rez. ]

33. Wo geht's denn hier nach Kanakstan? Deutsch-türkische Schriftsteller auf der Suche nach Identität, in: Zeitung zum Sonntag v. 24. Mai 1998, S. 8. [Essay]

34. Medien und Fremdenfeindlichkeit. Bernd Scheffer (Hrsg. ): Medien u. Fremdenfeindlichkeit, Opladen 1997, in: DU, H. 5, 1998, S. 90-91. [Rez. ]

35. Faulheit, in: Historisch-Kritisches Wörterbuch des Marxismus Bad. 4, hrsg. v. W. F. Haug, Hamburg 1999, Sp. 211-213

36. Einleitung [zum Heft Ästhetische Bildung ], in: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes, H. 1/2000, 47. Jg. , S. 5-8. [Zus. m. F. Tangermann]

37. [Rez.: Althusser: Writings on Psychoanalysis], in: European Journal of Social Theory, 4.Jg.(2001), H.2, S.244-247.

38. Literaturunterricht für Flachschwimmer, in: Der Deutschunterricht, H 1, 2002, S. 93-95.

39. Zur Kontinuität eines Engagements, in: Mitteilungen des Marbacher Arbeitskreises für Geschichte der Germanistik, H. 21/22 (2002), S. 7.

40. Europäische Integration und Curriculumreform. Beitrag zur Podiumsdiskussion, in: Germanistentreffen Deutschland - Italien 2003, Bonn 2004, S.13-14.

41. [Editorial] Literarische Topographien: Prag, in: Der Deutschunterricht, H.3, 2004, S.2-4 (zus. m. Franziska Schößler).

42. [Interview] Das Vergessen im Gedenken. Germanist Klaus-Michael Bogdal über die "Sprache der Erinnerung", in: Süddeutsche Zeitung Nr. 214 vom 15. September 2004, S.39.

43. Innovation und Modernisierung in der Germanistik von 1965 bis 1980. Einleitung, zus. m. Oliver Müller, in: Innovation und Modernisierung, hrsg. v. K.-M. Bogdal u. O. Müller, Heidelberg 2005, S.7-13.

44. Sprachen der Erinnerung. Einführung in das Themenheft, in: Der Deutschunterricht, 57. Jg. (2005), H.6, S.2-5.

45. Vorwort, in: Die Abwesenheit des Werks. Nach Foucault. Hrsg. zus. m. Achim Geisenhanslüke, Heidelberg 2006, S.7-10. (zus. m. A. Geisenhanslüke)

46. [Interview] "Da ist vieles durchgegangen". Klaus-Michael Bogdal über 'Literarischen Antisemitismus nach Auschwitz', in: Neue Westfälische Zeitung Nr.26 vom 26.01.2007.

47. Orientdiskurse. Vorwort, in: Bogdal, Klaus-Michael (Hg.): Orientdiskurse in der deutschen Literatur, Hrsg., Bielefeld 2007, S.7-9.

48. [Editorial] Literatur und Recht, in: Der Deutschunterricht, H.4, 2007 [zus. m. S. Kaul].

49. Literarischer Antisemitismus, in: Welt am Sonntag Nr.44, 4. November 2007.

50. [Editorial] "68" - Literatur und Politik, in: Der Deutschunterricht, H.1, 2008, S.1. [zus. mit Ingrid Gilcher Holtey]

51. [Interview] "Ich empfinde das als obszön", in: Neue Westfälische Zeitung, Nr.62, 13. März 2008.

52. [Rezension] Stefani Kugler: Kunst-Zigeuner. Andrea Polaschegg: Der andere Orientalismus, in: Zeitschrift für deutsche Philologie, Band 127, Heft 2/2008, S.304-308.

52. [Editorial] Kafka, Der Deutschunterricht, H.6, 2009. S.1.

53. [Editorial] Tief im Westen: Das Ruhrgebiet, Der Deutschunterricht, H.2, 2010. S.1.

D. Anthologien

1. Zwischen Dortmund und Duisburg. . . Reportagen aus dem Ruhrgebiet 1924-1987, Paderborn 1987 ( Hrsg. zus. m. E. Schütz u. Vogt)

2. Bei uns im Revier. Nachrichten, Berichte und Reportagen aus dem Ruhrgebiet, Paderborn 1988 (Hrsg. zus. m. E. Schütz u. J. Vogt)

3. "Ruhrdeutsch - dat sacht wat Sache is!" Die Sprache im Ruhrgebiet, Paderborn 1990 (Hrsg. zus. m. E. Schütz u. J. Vogt)

4. "Tuusse ma eem im Kabäusken fitschen... " Die Sprache im Ruhrgebiet, Paderborn 1990 (Hrsg. zus. m. E. Schütz u. J. Vogt)

5. "Schwarz von Kohlendampf die Luft... " Geschichten aus der Arbeitswelt des Bergmanns, Paderborn 1990 (Hrsg. zus. m. E. Schütz u. J. Vogt)

6. Von Nixen, Zwergen und der Kohlenblume. Sagen und Märchen aus dem Ruhrgebiet, Essen 1993 (Hrsg. zus. m. E. Schütz u. J. Vogt)

7. Tatort Ruhrgebiet, Essen 1996 (Hrsg. zus. m. E. Schütz u. J. Vogt)

E. Herausgeber/Mitherausgeber

1. Unterrichtsmaterialien Ruhrgebiet (seit 1987)

2. Oldenbourg Interpretationen (seit 1994)

3. Der Deutschunterricht (seit 1994)

4. Historische Diskursanalyse der Literatur (seit 1996)

5. Literaturwissenschaft/Kulturwissenschaft (seit 1999)

6. Diskursivitäten. Literatur. Kultur. Medien (seit 2000)

7. Einführungen Germanistik in der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (seit 2003)

Männerbilder, Der Deutschunterricht H. 2, 1995 (Hefthrsg. )

Fremdheiten - Eigenheiten, Praxis Deutsch H. 134, 1995 (Hefthrsg. )

Lektüre-Praxis, Lektüre-Vielfalt, Der Deutschunterricht H. 3, 1996 (Hefthrsg. )

Weimarer Republik, Der Deutschunterricht, H. 3. 1997 (Hefthrsg. zus. m. H. Scheuer)

Umbrüche, Der Deutschunterricht, H. 6, 1998 (Hefthrsg. zus. m. E. Neuland u. H. Scheuer)

Ästhetische Bildung, Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes, H. 1, 2000 (Hefthrsg. zus. mit F. Tangermann)

Generationskonflikte, Der Deutschunterricht H. 5, 2000 (Hefthrsg.)

Kulturwissenschaft. Impulse für den Deutschunterricht H.3, 2001 (Hefthrsg.)

Germanistik - eine politische Wissenschaft. Ein Kolloquium im Jüdischen Museum Wien am 11. September 2000, Mitteilungen des Marbacher Arbeitskreises für Geschichte der Germanistik, H.21/22 (2002) (Hefthrsg. zus. m. C. König u. H.-H. Müller)

Literarische Topographien: Prag, Der Deutschunterricht, H.3, 2004 (Hefthrsg. zus. m. Franziska Schößler)

Sprachen der Erinnerung, Der Deutschunterricht, H.6, 2005.

Literatur und Recht, Der Deutschunterricht, H.4, 2007. (Hefthrsg. zus. m. Susanne Kaul)

Achtundsechzig, Der Deutschunterricht, H.1, 2008. (Hefthrsg. zus. m. Ingrid Gilcher-Holtey)