Gaststudierende
 
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > Gaststudierende

Fach: Deutsch als Fremdsprache - GASTSTUDIERENDE UND BESUCHER: TURIN-KURS

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Der "Turin-Kurs". Ein dreiwöchiger Sprach-/Landeskundekurs September/Oktober 2007

Wie in den letzten 29 Jahren, kam auch in diesem Herbst eine Gruppe von 12 Studierenden aus Turin, um die Möglichkeit zu nutzen, Bielefeld und die Universität zu erkunden. Die Kooperation zwischen Deutsch als Fremdsprache in Bielefeld und der Germanistik an der Universität Turin besteht schon seit 1979. Sie wurde von Dr. Rolf Ehnert ins Leben gerufen und wird seit vielen Jahren von Dr. Lutz Köster weitergepflegt.

Die Studierenden wohnen in Bielefelder Gastfamilien und haben ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Exkursionen in die Region (Museumsbesuche, Stadtführungen, Kino sowie eine dreitägige Fahrt nach Berlin). Wichtig war und ist jedoch der Sprach-/Landeskundekurs, an dem die Studierenden täglich teilnehmen. Hier sollen sie nicht nur ihre Sprachkenntnisse verfeinern, sondern durch landeskundliche Themen Land und Leute näher kennen lernen.

turin 2007 berlinfahrt
Fahrt nach Berlin

Auch dieses Jahr war der Umgang miteinander harmonisch, und es entstanden zwischen Kursteilnehmern, Lehrenden und den Bielefelder Gastfamilien Freundschaften, die für lange Zeit bestehen bleiben.

Lehrende und Organisation
Ulrike Magarin (Unterricht), Sandra Bomholt (Unterricht), Gabriela Nadrag (Organisation)