Koreik
 
 

Sie sind hier :   Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > DaF > Mitarbeiter/innen > Koreik

Fach: Deutsch als Fremdsprache - MITARBEITER/INNEN

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

PROF. DR. UWE KOREIK - CURRICULUM VITAE

  • Geboren am 09.05.1957 in Bensberg


Schulausbildung

1963-1967
Grundschule in Refrath und Overath
1967-1977  
Gymnasium in Engelskirchen

Studium

1979-1983
  Universität Bonn
Studium der Geschichte und Germanistik
1983-1987
Universität Bielefeld
Studium der Linguistik /Literaturwissenschaft und Geschichtswissenschaft. Abschluss mit dem 1. Staatsexamen.
1987-1988
Universität Köln
Besuch von Oberseminaren in Pädagogik und Germanistik.
1991-1994
Universität Bielefeld
Promotionsstudium in Deutsch als Fremdsprache und Wahrnehmung von Lehraufträgen.

Berufserfahrung DaF

1985-1988
Volkshochschule Siegburg. Nebenamtliche Tätigkeit als Dozent für Deutsch als Fremdsprache.
1987-1988
Universität Bonn. Lehrbeauftragter für DaF-Kurse am Akademischen Auslandsamt und bis 1992 Leiter von Kursen und Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der Hochschulsommerkurse.
1987-1988
Gesellschaft für wirtschaftsberufliche Bildung (Alfter). Teilzeitangestellter für Deutsch als Fremdsprache.
1988-1990
University of Durham (GB). Lektor für den DAAD.
1991-1994
Universität Bielefeld. Lehrbeauftragter für Sprachkurse und Seminare, Promotion.
1994-1996
Technische Universität Sofia. Lektor für den DAAD.
1996-1998
Karls-Universität in Prag. Lektor für den DAAD.
1998-2005
Universität Hannover: Seit 1. April 1998 Akademischer Rat , seit 1.10.2000 Akademischer Oberrat (Leiter der zentralen Einrichtung), seit 1.3.2005 Akademischer Direktor
Februar 2006
Ruf auf die W2-Professur für Deutsch als Fremdsprache/Transkulturelle Germanistik an der TU Dresden
März 2006
Annahme des Rufes auf die W3-Professur für Deutsch als Fremdsprache an der Universität Bielefeld
seit 1. April 2006
Professor für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Universität Bielefeld