Faculty of Linguistics and Literary Studies

 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild

You are here:  Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > Fach: Latein > Fachschaft Latein

NEWS der Fachschaft Latein

A K T U E L L E S aus der Fachschaft

// 14|04|2014 - Semesterstartabend - IN VINO VERITAS

veröffentlicht am: 10. Apr. 2015 von rd

+++++SEMSTERSTARTABEND - DIESMAL ANDERS - IN VINO VERITAS++++++

In vino veritas! Semesterstart auf Römer-Art - für alle Erstsemester (und andere) der LILI-Fakultät im Rahmen der Einführung!

Auch in diesem Jahr wollen wir mit euch in das Semester starten!
Aber anders! Wir probieren was neues aus!

Getreu dem Motto, das die Römer wohl sehr gepflegt haben : In vino veritas wollen wir mit euch in ein Restaurant gehen, und etwas mediterranes Essen (oder auch nur trinken!) (Eigenbezahlung).
Da wir in der Innenstadt sind, ist das "Später" natürlich - gemeinsam oder für jeden individuell - ganz offen gestaltbar!

Ablauf:
Zunächst treffen wir uns aber um 18.15 Uhr am Beginn der Überführungsbrücke zur Bahn an der Uni. Wir fahren dann gemeinsam in die Innenstadt und gehen dort in die Trattoria(Niederwall 37 | 33602 Bielefeld). (Es ist natürlich möglich, auf anderem Wege oder etwas später direkt im Restaurant dazuzukommen!)

Anmeldung (Link auch unter "Eintrittskarten")!!!
Damit wir alles besser planen & reservieren können, bitten wir euch darum, dass ihr euch bis zum 12.4. in Doodle anmeldet (mit eurem Namen): Hier gehts zur Liste: http://doodle.com/bipvwgwvy4kiw98w .

Die Veranstaltung bei facebook: .
Webseite der Trattoria: .

Wir hoffen, dass viele von euch Lust haben, zu kommen! Auf einen spaßigen Abend ...

Eure Fachschaft

// 02|2014 - IN EIGENER SACHE: Die FS braucht Eure Hilfe!

veröffentlicht am: 10. Feb. 2015 von rd
aktual. am: 27. Feb. 2015 von rd

++++++ Die Fachschaft sucht neue Mitglieder, die Interesse haben, sich in der FS zu engagieren++++++

Schaut euch einfach mal die Einladung an. Das Treffen findet am 17.3. |ÄNDERUNG!| statt und wir freuen uns, wenn DU vorbeischaust! ;-)
Bis dahin eine schöne vorlesungsfreie Zeit
Beste Grüße
Deine Fachschaft


 Infotreffen - Seite 1 [Foto/Gestaltung: R. Dumcke] Infotreffen - Seite 2 [Foto/Gestaltung: R. Dumcke]

Zum Seitenanfang

// 16|12|2014 - UPDATE: Weihnachtsfeier & Wichteln ENTFÄLLT!

veröffentlicht am: 11. Dez. 2014 von rd

++++++ Weihnachtsfeier muss leider entfallen!++++++  Entfällt leider! [Foto/Gestaltung: R. Dumcke]

Zum Seitenanfang

// 16|12|2014 - Weihnachtsfeier & Wichteln

veröffentlicht am: 29. Nov. 2014 von rd

Liebe Latein-Studis, liebe DozentInnen,

Am 16. Dezember soll auch dieses Jahr wieder unsere Lateinerweihnachtsfeier starten. Merkt Euch schon einmal den Termin.

Wir freuen uns darauf, euch wiederzusehen, kommet, oh kommet doch all' - denn: es gibt auch GLÜHWEIN :-)!

Genaueres dann bald uns auch nochmal per Mail!

 [Foto/Gestaltung: R. Dumcke]

Eure Lateinfachschaft

Zum Seitenanfang

// 29|11|2014 - Waffelbacken: Danke!

veröffentlicht am: 29. Nov. 2014 von rd

Liebe Latein-Studis, liebe KommilitonInnen,

Wir bedanken uns bei Euch fürs fleißige Waffelnkaufen am vergangenen Donnerstag, 27. November 2014!!!
Der Erlös kommt Euch zu Gute und er refinanziert zum Teil Auslagen für unsere Ringvorlesung, die Euch hoffentlich gefällt! Passend zum morgigen Start des Advents (juhu, ein lateinisches Fremdwort), findet ihr oben die Ankündigung unserer Weihnachtsfeier.


Ein Dankeschön auch an alle, die eine Kleinigkeit in unsere Box gespendet haben!

Wir hoffen, wir haben mit unseren "uniweit besten Waffeln" Wort gehalten...bis zum nächsten großen Waffelbacken, wir hoffen Ihr kommt wieder!

Eure Lateinfachschaft

Zum Seitenanfang

// 21|10|2014 - Semesterstartabend (TERMINÄNDERUNG!!!)

veröffentlicht am: 06. Aug. 2014 | aktualisiert am: 16. Sep. 2014 von rd

Liebe (künftige) Latein-Studis,

auch den Beginn dieses Semesters möchten wir wieder mit euch feiern. Daher laden wir euch ganz herzlich am 21.10. ab 18 Uhr zu unserem traditionellen Semesterstartabend ein. Da unser Standardraum R2-149 aufgrund der Sanierung nicht mehr zur Verfügung steht, wollen wir diesmal die Party-Tauglichkeit des X-Gebäudes auf die Probe stellen: wir treffen uns in X-E0-218.

Für die Erstis ist das die Gelegenheit, andere Lateinstudierende kennenzulernen, für alle anderen die Chance, über die langen Semesterferien zu quatschen und wie immer gemütlich zusammenzusitzen. Für einen Grundstock an Getränken sowie die obligatorischen Bockwürstchen sorgen wie immer wir, für alles andere wie Salate, Dips, Nachspeisen etc. hängen wir in den nächsten Tagen wieder eine Liste an Dorits Büro aus. Es wäre super, wenn ihr euch dort bis spätestens zum 20.10. eintragen könntet!

Zudem haben wir ein Quiz für euch im Angebot, ihr dürft also gespannt sein!

Wir freuen uns darauf, euch wiederzusehen bzw. kennenzulernen und hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen!
Wie immer sind wir auch für jede Spende in unsere kleine Box dankbar!

Eure Lateinfachschaft

Zum Seitenanfang


// ARCHIV-MELDUNGEN

Sommersemester 2014

24|06|2014: Lateinergrillen

veröffentlicht am: - von rd
[mehr...]

CC-by-SA 3.0: Avda / avda-foto.de, wikipedia.org.

Liebe Kommilitioninnen & Kommilitonen,

auf die Plätze, fertig, raus die Roste!



Nach bewährter mos wollen wir auch diesen Sommer ein 'lucullisches' Grillfest, ein convivum unter freiem Himmel, veranstalten!

Wir hoffen auf die Gunst der (Wetter)götter und auf Euer zahlreiches Erscheinen! Das ganze soll stattfinden:

Am: Dienstag, 24.06.2014,

ab: 18.00 Uhr,

draußen auf der Wiese hinter dem Q-Gebäude (Auf der Fensterseite der Latein-Büros).

Wir bitten Euch noch um zwei Dinge, damit das Barbeque ein Erfolg wird: Einen kleinen Beitrag ;-):

1. Tragt euch bitte in die ab dem 27.05.2014 ausgehängte Liste an der Pinnwand vor Dorits Büro (Q0-146) ein für die Anzahl an Würstchen und/oder Steaks, die Ihr essen wollt. Die kaufen WIR für EUCH!

2. Damit wir auch leckere Beilagen haben, brauchen WIR EUCH: Tragt Euch bitte bis zum 22.6. in die Liste für die Beilagen (Salate, Brot, Saucen, Süßes etc...- Eurer Fantasie sei freier Lauf!), die Ihr beisteuern wollt, an derselben Pinnwand ein..



Wir feuen uns auf Euch :-) !


Bis dahin und viele Grüße,

Eure Fachschaft Latein



16|04|2014: Semesterstartabend

veröffentlicht am: - von rd
[mehr...]

Liebe Kommilitioninnen & Kommilitonen,

es ist mal wieder soweit: Neues Semester, neues Glück!
Wir wünschen Euch auf jeden Fall einen guten Start!

Nächste Woche Mittwoch möchten wir mit Euch in guter Tradition wieder den Beginn des neuen Semesters feiern, auf erfolgreiche Monate anstoßen und die altbekannten und neuen Gesichter wieder zusammenbringen! Dazu seid ihr wieder ganz herzlich eingeladen! Wie im vergangenen Jahr haben wir auch ein Quiz für euch vorbereitet! Seid dabei - und jetzt sagen wir Euch noch wann und wo:

Am: Mittwoch, 16.04.2014,

um: 18.00 Uhr,

im Raum: R2-149.

Wir bitten Euch noch um folgendes: Ihr wisst es ja : Plenus venter non studet libenter - ABER: Noch weniger läuft so ein (Qiuz)Abend mit einem leeren!
Damit wir also alle gut versorgt sind, tragt Euch bitte bis zum 15.4. in die Liste im Q-Gebäude an der Pinnwand vor Dorits Büro für die kulinarischen Köstlichkeiten ein, die ihr beisteuern wollt.

Wir feuen uns immer über viele Salate und Süßes ... :-)


Bis Mittwoch und viele Grüße,

Eure Fachschaft Latein



03|2014: Drei ???, Emil und Was ist Was? auf Latein

veröffentlicht am: - von rd
[mehr...]

Liebe Kommilitioninnen & Kommilitonen,

auf einen Tipp hin möchten wir Euch folgendes empfehlen: Besonders für Lateinbegeisterte, aber bestimmt auch für sonst eher schwer motivierbare Nachhilfschülerinnen und -schüler, habt Ihr nun die Möglichkeit, bekannte Werke der Kinder- und Jugendliteratur in Lateinischer Sprache zu erhalten, z.B.:

  • De tribus investigatoribus
    (= Die drei ???),
  • Emil und die Dedektive,
  • Die wilden Hühner,
  • oder das WAS IST WAS?-Buch "Gladiatores" (dt. Gladiatoren),
  • u.v.m...


Falls Ihr interessiert seid, schaut doch mal auf folgender Seite vorbei:

Latein macht Laune! - munduslatinus.de

Dort findet Ihr meistens auch eine "Probeseite".


Wir finden: Eine klasse und unterstützenswerte Idee!

Eure Fachschaft Latein



01-04|2014: Lateinanforderungen & die LABG-Reform

veröffentlicht am: - von rd / lg
[mehr...]

Liebe Kommilitioninnen & Kommilitonen,

wie Ihr sicher bereits mitbekommen habt, berichtete die Landesregierung - genauer: die für die Lehrerausbildung in NRW zuständige Ministerin für Schule und Weiterbildung - bereits im Dezember 2013 über den Entwicklungsstand der Reformen im Lehrer-Ausbildungs-Gesetz (LABG). Neben den mit dem neuen Studienmodell einhergehenden zukünftigen (ab WiSe 2014/15) Änderungen im Master of Education, wie Praxisjahr (mit Vorbereitungssemester und Praxissemester) und auch "Deutsch als Fremdsprache" (DAZ) / "Diagnose und Förderung", umfassen die ministerialen Vorhaben ebenso: das eingeführte eigenständige Grundschullehramt, die gleich langen Studiengänge seit WiSe 2011/12 und das verkürzte Referendariat von 18 Monaten. Während der Start des Praxissemesters als Ausgleich für die fehlende Vorbereitungszeit wohl nur positiv zu werten sein kann (im Gegensatz zu einigen Studierenden, die in eine Interimslücke fallen und eine verkürzte Referendariatszeit OHNE Ausgleich haben), scheint die Umsetzung anderer Reformbestrebungen unseres Schulsystems in NRW fragwürdig. Dazu zahlen wohl die rasche Einführung "inklusionsähnlicher" Unterrichtsformen, wie auch - für uns relevant - die Abschaffung von Lateinkenntnissen für die Studiengänge der modernen Fremdsprachen (Anglistik, Romanistik), Geschichtswissenschaft, Philosophie und ev./kath. Theologie.

Am 10. Dezember 2013 wurde dem nordrhein-westfälischen Landtag der Bericht über den Entwicklungsstand und Qualität in der Lehrerausbildung vorgestellt. In diesem Zusammenhang äußerte Sylvia Löhrmann laut einem Artikel auf rp-online in Bezug auf die Abschaffung einer Latinumspflicht für einige Lehramtsstudiengänge: "Davon geht das Abendland nicht unter."
Im Rahmen der Erhebung zum Entwicklungsstand wurden auch die Universitäten, Philologen-, Lehrer-, und Elternverbände, sowie die Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) und Bezirksregierungen um Stellungnahme gebeten. In einem Anlagenband zum LABG-Bericht sind sie nach Institutionen gegliedert nachzulesen.

Der Sprechzettel der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann, in den Ausschüssen für Schule und Weiterbildung und für Innovation, Wissenschaft und Forschung am 22.01.2014 gibt folgenden Ministeriumsduktus für die kommende Parlamentsarbeit:

Seite 9f.: "ich möchte in diesem Zusammenhang auf die diskutierte Frage nach der Latinumspflicht für bestimmte Studienfächer eingehen. In dem Bericht wurde auch angekündigt, die aktuelle Regelung dazu fachlich zu überprüfen und dahingehend zu ändern, dass Lateinkenntnisse in den Fächern der modernen Fremdsprachen nicht mehr nachzuweisen sind und in den Fächern Geschichte und Philosophie/Praktische Philosophie zukünftig auf dem Niveau des ?Kleinen Latinums? verlangt werden.

Hierzu schlagen wir vor, die entsprechenden Rechtsbestimmungen zu ändern. Ein solcher Prozess wird unter Beteiligung des Parlaments stattfinden, so dass mit Änderungen nicht vor 2015 zu rechnen ist."


WARUM POSTEN WIR DAS HIER?

Wie Ihr dem letzten Absatz entnehmen könnt, ist der Prozess noch nicht abgeschlossen. Das heißt auch, dass Strategien erarbeitet werden können, um ein "Umdenken" anzuregen. Die Gründe und Ziele sind sicher zahlreich zu finden. ABER: Nur gemeinsam kann man etwas erreichen; Und ebenso muss man "Flagge zeigen" für "die Sache" - Uns betrifft sie sicherlich - aber auch zukünftige Lehrerinnen und Lehrer, ihre allgemeine akademische Bildung, ihr Wissen um die gemeinsame Wurzel der in all ihren Facetten daraus erwachsenen, multikulturellen Kommunikation in Europa, ihre Kompetenz, diesen sprachlichen Prozess zu reflektieren und über Sprache vermittelnd reden zu können. Lehrerinnen und Lehrer betreffen Schule; Schule, das heißt zukünftige Generationen: Auch sie sollten auf eine qualitativ ausgerichtete Bildungsstruktur zurückblicken können. Bildung ist ein wertvolles Gut!
Durch die Aussagen des MSW und Stellungnahmen zu den Bestrebungen im neuen LABG (unten aufgelistet) könnt Ihr Euch selbst ausführlich über die Sachlage informieren und Euch ein eigenes Urteil vom Prozess bilden:



Bisweilen gibt es Initiativen, die sich für den Erhalt einer Latinumspflicht für oben genannte Lehramtsfächer engagieren. Auch darüber wollen wir Euch - falls Ihr sie noch nicht zur Kenntnis genommen habt - informieren. Hier die Links:

  • Eine Online-Petition von Klaus Goebel: Gegen die Petition, die Latinumspflicht abzuschaffen hier.
  • Eine Papier-Petition der Initiative "Latein lebt!": Für ein konkurrenzfähiges Bildungssystem: Auch in Zukunft kompetente LehrerInnen für NRW! hier.
  • DAZU mittlerweile eingerichtet - die Online-Petition: Fachliche Qualität der LehrerInnenausbildung in NRW erhalten - Lateinanforderungen reformieren, nicht streichen: hier
  • Die facbook-Seite derselben Initiative "Latein lebt!" hier.

Wenn ihr Ideen oder Anregungen für wirksame Aktionen / Veranstaltungen / Vorgehensweisen habt, oder Ihr zu diesem Thema etwas loswerden möchtet: Nehmt Kontakt mit uns auf. Gerne begrüßen wir auch neue Fachschaftler/innen!

Eure Fachschaft Latein