Faculty of Linguistics and Literary Studies

 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild

You are here:  Universität Bielefeld > Faculty of Linguistics & Literary Studies > Studium > Fächer/Studieng. > Fach: Latein > Startseite: Für Studieninteressierte


// EIGNUNGSTEST.TERMINE

Nächste Termine:
(für Studienbeginn zum WiSe 2019/20)

  • Sa., 06. Juli 2019
    um: 10:15 Uhr
    in: H1
    [Gebäudeplan UHG]

  • Sa., 07. September 2019
    um: 10:15 Uhr
    in: H13
    [Gebäudeplan UHG]

  • Mdl. Nachprüfungen:

    Wird bekanntgegeben.

Hinweis: Kurzfristige Änderungen möglich. Bitte besuchen Sie die Seite in regelmäßigen Abständen, um über eventuelle Änderungen informiert zu sein.

// EIGNUNGSTEST.FRISTEN

Bewerbungsfrist
zum Ersttermin am 06. Juli 2019:


03. Juli 2019 (einschl.)

Bewerbungsfrist
zum Zweittermin am 07. September 2019:


03. September 2019 (einschl.)

Ob eine mdl. Nachprüfung nach dem schriftlichen Test erforderlich ist, wird den betreffenden Teilneh- merInnen rechtzeitig bekannt- gegeben!

Hinweis: Kurzfristige Änderungen möglich. Bitte besuchen Sie die Seite in regelmäßigen Abständen, um über eventuelle Änderungen informiert zu sein.


// KONTAKT.FACH

Fragen zur Eignungsprüfung im Fach Latein richten Sie bitte an:


// KONTAKT.ANMELDUNG

Fragen zum Anmeldeverfahren und zu Unterlagen richten Sie bitte an:

Der Eignungstest


Ziel des Eignungstests

Sinn und Zweck der Eignungsprüfung ist es, dass die Bewerberin oder der Bewerber nachweisen, dass sie oder er eine Kompetenz in der lateinische Sprache besitzt, die das Erreichen des Studienziels in der für den Studiengang festgelegten Regelstudienzeit erwarten lässt.

Daher ist seit dem Sommersemester 2009 die erfolgreiche Teilnahme an einer Eignungsprüfung für die Einschreibung in einen Bachelor-Studiengang mit Latein als Nebenfach neben den allgemeinen Einschreibungsvoraussetzungen und den fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen (Latinum; das sogenannte Kleine Latinum ist nicht ausreichend) obligatorisch. Dies gilt auch für Studienortwechslerinnen und -wechsler, die aufgrund anrechenbarer Leistungen das Studium in einem höheren Fachsemester im Bachelor-Studiengang aufnehmen oder sich für das Fach Latein im Studiengang Master of Education bewerben möchten. Der Nachweis muss vor Aufnahme des Studiums erbracht werden. Studierende, die den Nachweis vor Aufnahme des Bachelor-Studiums an der Universität Bielefeld schon erbracht haben, müssen diesen für die Einschreibung in den Studiengang Master of Education im Fach Latein (als Fortsetzung des Bachelor-Studiengangs) nicht erneut erbringen. Studierende, die im Wintersemester 2008/2009 oder früher für den Studiengang Latein bereits an der Universität Bielefeld eingeschrieben waren, müssen keine Eignungsprüfung mehr ablegen.


Ablauf des Eignungstests

Die Eignungsprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Der mündliche Teil ist nur abzulegen, wenn zuvor der schriftliche Teil nicht bestanden wurde. Der schriftliche Teil der Eignungsprüfung besteht aus einer 90-minütigen Klausur. Er dient dem Nachweis der Fähigkeit, sprachlich anspruchsvollere Originaltexte aus dem Bereich der klassischen lateinischen Prosa in Inhalt und Aussage zu erfassen und dieses Verständnis durch eine korrekte und treffende Übersetzung ins Deutsche nachzuweisen. Im Bereich des lateinischen Wortschatzes wird ein Grundwortschatz (siehe unten) vorausgesetzt. Darüber hinausgehende Vokabeln werden angegeben. Es darf ein lateinisch-deutsches Wörterbuch zur Bearbeitung genutzt werden!

Der mündliche Teil der Eignungsprüfung, der nur abzulegen ist, wenn zuvor der schriftliche Teil nicht bestanden wurde, dauert zwischen 20 und 30 Minuten. Er dient dem Nachweis der Fähigkeit, auf der Basis eines sprachlich anspruchsvolleren Originaltextes aus dem Bereich der klassischen lateinischen Prosa die für die Texterschließung notwendigen Kenntnisse in der lateinischen Formenlehre und Syntax hinreichend sicher anwenden zu können. Dafür wird ein Grundwortschatz (siehe unten ) vorausgesetzt. Darüber hinausgehende Vokabeln werden angegeben. Teil der mündlichen Eignungsprüfung ist auch ein ca. fünfminütiges Gespräch über die Motivation für das Studium des Faches Latein. Dieser Teil geht nicht in die Bewertung der mündlichen Prüfung ein.


// EMPFOHLENER WORTSCHATZ

Hengelbrock, Matthias: Thesaurus Latinus. Vokabeln und Formen zum Nachschlagen, 4. durchg. Aufl., Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016.

ISBN: 978-3-525-25700-5

Preis: 16,00 Euro





// TURNUS

Die Eignungsprüfung findet in der Regel einmal pro Semester statt.

Die Zulassung zu der Eignungsprüfung setzt eine fristgerechte Anmeldung auf dem Postweg voraus (siehe unten).



//ANMELDUNG.INFORMATIONEN

  • Anschrift für die Anmeldung:

    Universität Bielefeld
    Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
    Klassische Philologie
    z. Hd. Frau Angelika Mühlbrandt
    Universitätsstraße 25
    33615 Bielefeld


  • Zulassungsvoraussetzungen und Anlagen für die Anmeldung:

  • die fristgerechte Stellung eines Antrags auf Zulassung zum Eignungstest im Fach Latein in einem formlosen Anschreiben MIT Kontaktdaten (= Name, Adresse, E-Mail, Telefon).
    Bitte denken Sie daran: Der Antrag muss von Ihnen eigenhändig unterschrieben werden, um gültig zu sein.
  • die Vorlage einer beglaubigten Kopie des Zeugnisses der Hochschulreife oder, falls dieses zum Antragstermin noch nicht vorliegt, des letzten Halbjahreszeugnisses vor Erwerb der Hochschulreife.
  • die Vorlage eines Latinum-Nachweises.

  • Hinweise zu den Terminen | zum Ablauf

  • Eignungsprüfung zum Wintersemester:

    Der 1. Termin (i.d.R. im Juli) findet an einem Samstagvormittag statt.
    Der 2. Termin (i.d.R. im September) findet an einem Wochentag (Mo.-Fr.) statt.

    Bitte bedenken Sie dies für Ihre weitere persönliche Terminplanung.


  • Prüfungsablauf:

    Die Prüfungsdauer beträgt 90 Minuten.
    Im Hörsaal bitte die Jacken und Taschen vorn abgeben.
    Die vorgesehenen Sitzplätze sind gekennzeichnet (Zettel mit Aufschrift 'Eignungstest').
    Das benötigte Papier wird gestellt.
    Die Benutzung eines lateinisch-deutschen Wörterbuches ist gestattet.



Weitere Information zu aktuellen Fristen finden Sie:

In der rechten Randspalte auf dieser Seite. Klicken Sie hier.



Wichtige Hinweise zum weiteren Bewerbungsverfahren


Beachten Sie folgende Hinweise für Ihr gesamtes Bewerbungsverfahren:

Die Anmeldung zum Eignungstest ist KEINE Bewerbung auf einen Studienplatz.

Die Einschreibung für Latein muss bis Ende September erfolgen.
Achtung: Es ist KEINE Online-Einschreibung für das Fach Latein möglich.
Die Einschreibung erfolgt in der Universität oder per Post über das Studierendensekretariat.

Für das Lehramtsstudium: Es sind gesonderte Bewerbungsfristen für Fächer mit Zulassungsbeschränkung (= numerus clausus [NC]) zu beachten.
(hier einsehbar unter "Studiengänge mit örtlichen Zulassungsbeschränkungen")

Dies gilt im Kombi-Bachelor möglicherweise für das zweite Studienfach und in jedem Fall für das Pflichtfach "Bildungswissenschaften"!
Hier kann die Einschreibung erst nach der Online-Bewerbung und nach Zugang eines Zulassungsbescheids erfolgen.

Link zu den an der Universität angebotenen Studienngängen (bei Klick auf den Studiengang sind weitere Informationen zu finden):
https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/Home.jsp