Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fortbildungen
für Forschende
und Lehrende

Online-Workshop: Endlich machen sie mit: Motivational günstige Gestaltung von Lehrveranstaltungen

Jan Dirk Capelle | Mittwoch, 21. Oktober 2020 | 14:00 (s.t.) - 18:00 Uhr |
Die Veranstaltung findet in Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Dieser Workshop ist bereits ausgebucht. Weitere Anmeldungen sind nicht möglich.

Häufig klagen Lehrende über unzureichend motivierte Studierende. Aber auch Studierende berichten oft von motivationalen Problemen, zum Beispiel dem unnötigen Aufschieben der Bearbeitung studiumsbezogener Aufgaben. Aktuelle Forschungsbefunde belegen, dass die aktuelle Motivation nicht nur von den individuellen Eigenschaften der Studierenden, sondern in erheblichem Ausmaß auch von situativen Faktoren beeinflusst wird. Die Gestaltung einer Lehrveranstaltung kann somit wesentlichen Einfluss auf die Motivation und das Lernverhalten der Studierenden haben.

Dieser Workshop ermöglicht Lehrenden die Reflexion und Optimierung der eigenen Lehrmethoden im Hinblick auf eine mögliche Verbesserung der Motivation der Studierenden.

Dazu werden verschiedene Faktoren, die die Motivation beeinflussen sowie Prinzipien der Motivationsförderung in Lehrveranstaltungen vorgestellt. Neben forschungsbasiertem Faktenwissen erwerben die Teilnehmenden vor allem praktisches Handlungswissen darüber, wie sie im Rahmen ihrer Lehre günstige Voraussetzungen für eine gelingende Motivationsregulation der Studierenden schaffen können. Die Teilnehmenden erarbeiten eigene Maßnahmen zur Motivationsförderung und erhalten ergänzend eine kleine "Toolbox" von Methoden, die in Lehrveranstaltungen angewendet werden können. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, Maßnahmen zur Motivationsförderung an ihre eigene Lehr-Situation anzupassen, z.B. indem sie Maßnahmen in eines ihrer bestehenden Veranstaltungskonzepte übertragen.

Inhalte & Ziele:

Die Teilnehmer*innen
  • kennen (situative) Einflussfaktoren auf die Motivation von Studierenden vor dem Hintergrund multipler Handlungsoptionen.
  • kennen Ansatzpunkte zur Motivationsförderung.
  • Reflektieren über verwendete Prinzipien zur Motivationsförderung und motivationale Herausforderungen in der eigenen Lehre.
  • Entwerfen ein motivierenderes Veranstaltungskonzept (anhand einer "Toolbox" von Fördermaßnahmen).

Workshop-Trainer*in:

Jan Dirk Capelle (B.A. Philosophie-Neurowissenschaften-Kognition; M.Sc. Cognitive Science) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bielefeld und promoviert in der Arbeitseinheit "Psychologie der Bildung und Erziehung". Basierend auf seinem akademischen Hintergrund und seiner reichhaltigen Erfahrung im Debattieren bietet er seit vielen Jahren als freiberuflicher Trainer Workshops und Vorträge zu den Themen Motivation und Selbstmanagement sowie Führung und Team-Kommunikation an. Aktuell arbeitet er als Projektmitarbeiter im BMBF-geförderten Transferprojekt SriAS 2 Practice.

Homepage Jan Dirk Capelle


Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Diese Veranstaltung wird im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 4 AE im Methodenmodul Themenfeld A (Didaktische Methoden) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird im Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule" mit 4 AE für das Erweiterungsmodul (II) im Themenfeld Lehren und Lernen (1) oder im Themenfeld Innovation in Studium und Lehre entwickeln (5) angerechnet.


Anmeldungen bitte bis zum 06. Oktober 2020.



Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Anke Schayen
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier