Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fortbildungen
für Forschende
und Lehrende

Improvisationstheater goes Hörsaal - für Lehrende

Thorsten Neelmeyer, Improvisationstheater hidden shakespeare | Dienstag, 29. Oktober 2019 | 10:00 (s.t.) Uhr - 18:00 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

Expertinnen und Experten streiten sich darüber, wie viel Prozent der Kommunikation verbal und wie viel non-verbal ist. Tatsache ist jedoch: Kommunikation bedeutet nicht nur, die richtigen Worte zu finden und so zu artikulieren, dass sie die Zuhörenden und Gesprächspartner/innen erreichen - es kommt auch darauf an, Mimik, Gestik und Tonalität einzusetzen, damit die Kommunikation gelingt. Mit anderen Worten: Alles, was eine Schauspielerin oder ein Schauspieler auf der Bühne benötigt, kann Ihnen im Hörsaal in der alltäglichen Arbeit mit den Studierenden helfen.

Also bringen wir Sie auf die Bühne des Lebens. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Persönlichkeit authentisch und wirkungsvoller präsentieren können.


Workshop-Trainer:

Seit 25 Jahren gilt das Team von hidden shakespeare als eines der renommiertesten und erfahrensten Improvisationstheater in Deutschland. Neben Bühnenshows veranstalten sie Workshops für große & kleine, regionale, nationale & internationale Unternehmen.

Thorsten Neelmeyer spielte den Robinson Crusoe am Winterhuder Fährhaus und Theater in mehreren Kampnagel Produktionen. Darüber hinaus zeigte er sein Können in verschiedenen Fernseh- und Kinoproduktionen wie zum Beispiel dem Film "Die grüne Wolke" und dem preisgekrönten Kurzfilm "Wagen 266".

www.hiddenshakespeare.de


Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 8 AE für das Methodenmodul Themenfeld E (Selbstmanagement) angerechnet werden.


Anmeldungen bitte bis zum 26. September 2019.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier