Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fortbildungen
für Forschende
und Lehrende

Produktiv und kreativ: Medienpraxis in Lehrveranstaltungen

Julia Katharina Saatkamp, Cornelius Engelbrecht | Dienstag, 15. Oktober 2019 | 09:00 (s.t.) - 15:00 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

In diesem Workshop geht es darum, medienpraktische Perspektiven in Ihre Lehrveranstaltungsplanung mit aufzunehmen. Soll in Ihrem Seminar vielleicht eine Postersession entstehen oder eine Exkursion mit einer Reportage reflektiert werden? Gibt es Themen oder komplexe Sachverhalte, die im Videoformat aufbereitet werden können?

Wir möchten in der Gruppe auf Ihr individuelles Lehrszenario Bezug nehmen und gemeinsam Ideen entwickeln, wie medienpraktische Elemente oder Projekte auf sinnvolle und nachhaltige Weise in Ihre Lehrveranstaltung integriert werden könnten.

Dazu lernen Sie unsere unterschiedlichen Unterstützungsangebote und Themenschwerpunkte im Bereich Medienpraxis im ZLL kennen und erhalten die Gelegenheit sich im Bereich Audio, Video, Fotografie und Grafik auszuprobieren. Die Möglichkeiten reichen dabei von Audioaufnahmen in einer Sprachkabine über das Erstellen von Stoptrick-Animationen an einem Tricktisch bis hin zur Videoaufzeichnung im DIY-Studio.

Im Anschluss an den Workshop beraten wir Sie gerne weiter und planen gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Unterstützungsangebot für Ihre Lehrveranstaltung.



Workshop-Trainer/in:

Julia Katharina Saatkamp hat den Masterstudiengang "Interdisziplinäre Medienwissenschaft" an der Universität Bielefeld studiert und ist seit 2014 Mitarbeiterin der Abteilung eLearning/Medien im Zentrum für Lehren und Lernen. Mit ihren medienpraktischen Erfahrungen unterstützt sie viele Projekte zur Weiterentwicklung der digitalen und medialen Infrastruktur im Bereich Studium und Lehre.

Cornelius Engelbrecht ist seit 2010 in der Abteilung eLearning/Medien des Zentrums für Lehren und Lernen beschäftigt. Als gelernter Mediengestalter für Bild und Ton und Master of Arts "Interdisziplinäre Medienwissenschaft" liegt sein Supportschwerpunkt im Einsatz von Audio und Video in Lehr- und Lernszenarien. Zudem bildet er MediengestalterInnen Bild und Ton an der Universität Bielefeld aus.

www.uni-bielefeld.de/elearning


Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.


Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 6 AE für das Methodenmodul, Themenfeld F (Digitale Medien) angerechnet werden.


Anmeldungen bitte bis zum 08. Oktober 2019.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier