Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fortbildungen
für Forschende
und Lehrende

Feedback, CATs & Co

Stephanie von Below | 23. Oktober 2019 & 11. Dezember 2019 | Mittwoch, 14:00 (s.t.) h bis 17:00 h | Raum: wird noch bekannt gegeben

Zu einer erfolgreichen und motivierenden Lehrveranstaltung gehört die Fähigkeit, zielgerichtes Feedback einzuholen, souverän zu empfangen und wirksam zu nutzen. Dieser Workshop ermöglicht Lehrenden einen tiefergehenden Blick auf die Facetten von Feedback und unterstützt die Umsetzung in den Lehralltag durch Input, Reflexion und kollegialen Austausch.

Inhalt:

  • Das Kompetenzerleben der Studierenden stärken: Verschiedene Formen von Feedback in der Lehre einsetzen.
  • CATs (Classroom Assessment Techniques) gezielt plazieren: Wie bekomme ich schnell Feedback über den Lernfortschritt der Studierenden und kann dies für meine weitere Planung nutzen.
  • Direktes Feedback an die Studierenden: Klar und wertschätzend in vier Schritten formuliert.


Durch die Zweiteilung des Workshops können im laufenden Semester Erfahrungen gesammelt und im zweiten Teil des Workshops besprochen und vertieft werden.



Workshop-Trainerin:

Stephanie von Below ist nach langjährigen Erfahrungen in der Wirtschaft und im Bildungswesen seit 1993 selbstständig als Coach, Trainerin und Karriereberaterin tätig. Als Diplom-Psychologin verfügt sie über eine profunde Basis für die Arbeit mit Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Weiterbildungen in den Themenbereichen systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und Neurowissenschaft runden ihr Spektrum ab.

www.vonbelow-coaching.de


Zielgruppe:

Dieses Angebot richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 7 AE für das Methodenmodul Themenfeld D (Evaluation und Feedback) angerechnet werden.


Anmeldungen bitte bis zum 07. Oktober 2019.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier