Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Fortbildungen
für Forschende
und Lehrende

Gender-Achtsamkeit in der Lehre

Stephanie von Below | Dienstag, 10. Dezember 2019 | 09:00 (s.t.) - 12.00 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

Ein Gespür für Gender in der Lehre geht weit über die sprachliche Ebene hinaus. Dieser Workshop lädt Sie zu einem fokussierten Blick darauf ein, was Gender-Achtsamkeit für Ihren Lehralltag bedeuten kann.

Über Input, Austausch und Selbstreflexion können die Teilnehmenden die Facetten von Gender in der Lehre entdecken, für den Umgang mit herausfordernden Situationen Lehrstrategien entwickeln und die eigene Haltung reflektieren.

Inhalt:

  • Mit wie viel Gender-Achtsamkeit bin ich in meinen Lehrveranstaltungen unterwegs?
  • Wie wirken sich die Verschiedenheiten meiner Studierenden auf mein didaktisches Handeln aus?
  • Vorverständnis und Missverständnis: Mit Irritationen umgehen.


Workshop-Trainerin:

Stephanie von Below ist nach langjährigen Erfahrungen in der Wirtschaft und im Bildungswesen seit 1993 selbstständig als Coach, Trainerin und Karriereberaterin tätig. Als Diplom-Psychologin verfügt sie über eine profunde Basis für die Arbeit mit Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Weiterbildungen in den Themenbereichen systemisches Coaching, systemische Organisationsentwicklung und Neurowissenschaft runden ihr Spektrum ab.

www.vonbelow-coaching.de


Zielgruppe:

Der Workshop richtet sich an Lehrende der Universität Bielefeld.

Dieser Workshop kann im Bielefelder Zertifikat für Hochschullehre mit 3 AE für das Methodenmodul Themenfeld C (Studierende begleiten und beraten) angerechnet werden.


Anmeldungen bitte bis zum 20. November 2019.


Kontakt & Anmeldung

Kontakt

Claudia Jockisch
+49 (0)521 / 106-3367
pep_lehre@uni-bielefeld.de

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier