Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Studienteilnahme

Sie möchten unsere Forschung als Versuchsteilnehmer*in unterstützen? Vielen Dank! Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Studien. 

+++ Die Teilnahme an Studien ist weiterhin möglich. +++

Jedem Besuch unseres Labors als Versuchsperson wird ein kurzer Emailaustausch vorangehen, in dem wir Sie über die Sicherheitsregeln im Zusammenhang mit Covid-19 informieren. Die Sicherheitsregeln entsprechen in etwa dem, was Sie vom Einkaufen, Frisörbesuch etc. kennen und beziehen sich auf Abstandhalten, das Tragen einer Maske usw. Wir bereiten die Labors so vor, dass Sie einen großen Teil der Zeit Ihr Experiment ohne Maske durchführen können - aber während der Vorbereitung und Erklärung des Experiments können wir nicht immer einen Abstand von 1,5 m einhalten und müssen daher Vorkehrungen zur Vermeidung einer Ansteckung treffen. Bitte denken Sie daran, dass diese Maßnahmen sowohl für Sie als Teilnehmer*in, als auch für uns als Versuchsleiter*innen wichtig sind. Bitte zögern Sie nicht, uns alle Fragen zu stellen, die Sie vielleicht auch im Vorhinein schon haben!

Bitte sehen Sie von einer Anmeldung bzw. von Ihrem Besuch bei uns ab, wenn Sie sich nicht wohl fühlen und/oder Krankheitssymptome haben, die mit Covid-19 in Verbindung gebracht werden (z.B. Husten, Fieber, Geschmacksverlust).

B055: Taktiles Kinarm-Roboter Bewegungsexperiment (ca. 6 VPh)

Studie zur Lokalisation von einfachen taktilen Reizen bei koordinierten Armbewegungen. Die taktilen Reize sind leichte Vibrationsreize und werden an den Händen präsentiert. Der Versuch findet an einem Roboter statt, der selbst auch Armbewegungen ausführen kann. Das Experiment wird in 2-3 Sitzungen abgehalten.

Gesucht werden Rechtshänder*innen mit uneingeschränkter Beweglichkeit und Sensibilität von Händen und Füßen.

Forschungsportal | Anmeldung  | Verantwortliche*r
B059: Motorik & visuelle Erkennung (bis zu 15 VPh oder 7€/h)

Mit Hilfe eines Roboterarms sollen Bewegungen zu unterschiedlichen Zielpositionen auf einem Bildschirm durchgeführt werden und gleichzeitig visuelle Stimuli erkannt werden. Dabei werden mittels Elektrookulografie die Augenbewegungen erfasst. Die Durchführung des Experiments dauert ca. 15 Stunden und wird über mehrere Termine verteilt.

Gesucht werden Rechtshänder*innen mit uneingeschränkter Bewegungsfähigkeit der obereren Extremitäten und normaler oder auf normal korrigierter Sehschärfe. 

Forschungsportal | Anmeldung  | Verantwortliche*r