Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Mathematische Kompetenzen - Rechnen im Studium

 

Insbesondere zu Beginn des Studiums fragen sich Studierende oft, was eigentlich 'wissenschaftliches' Rechnen bedeutet und wofür sie Mathematik im Rahmen Ihres Studiums und späteren Berufslebens benötigen.
  • Wozu muss ich Ertrag und Kosten mathematisch modellieren?
  • Warum sehen die Formeln im Studium soviel komplizierter aus?
  • Warum muss ich Messdaten statistisch beschreiben?
  • Welche statistischen Verfahren darf ich auf Messdaten anwenden?
  • Wie kann ich meine Ergebnisse richtig interpretieren?
In den Seminaren und der Mathe-Beratung von 'richtig einsteigen' erhältst Du Antworten auf diese Fragen und konkrete Hilfen.

 

->

Seminare

Basiskurs mathematische Kompetenzen (Bachelor PuB)

Basiskurs mathematische Kompetenzen (Bachelor WuG)

Die Basiskurse dienen dazu, Dich auf die mathematischen Anforderungen Deines Studienprofils vorzubereiten. Hierzu werden zunächst die Grundkenntnisse aus der Mittel- und Oberstufe aufgefrischt, die Du für die Veranstaltungen des ersten und zweiten Semesters benötigst.

Danach werden mathematische Probleme, die den Anforderungen der Vorlesungen entsprechen, an Beispielen besprochen und im Rahmen von Übungsaufgaben gemeinsam aufbereitet. Der Basiskurs PuB orientiert sich hierzu an der Vorlesung 'Grundlagen der empirischen Forschungsmethoden', der Basiskurs WuG an den Vorlesungen 'Sportökonomie' und 'Einführung in die VWL'.

Wenn Du Probleme in Mathematik hast oder die Schulkenntnisse nicht mehr ganz so präsent sind, empfehlen wir Dir, diese freiwilligen Zusatzkurse zu besuchen.

Vertiefungskurs mathematische Kompetenzen (Bachelor PuB und WuG)

Im Vertiefungskurs werden mathematische Schwerpunkte aus dem dritten und vierten Semester behandelt. Für den Studiengang WuG bedeutet dies 'Multivariate Optimierung', 'Optimierung unter Nebenbedingungen' und 'Matrizenrechnung'. Für den Studiengang PuB werden Grundlagen der Inferenzstatistik wie 't-Test', 'F-test' und 'ANOVA' besprochen.

Daten und Anmeldung für alle Kurse im ekVV.

 

->

Mathe-Beratung - offene Sprechstunde

Sind während der Kurse Fragen offen geblieben oder kommst Du bei einer Übungsaufgabe einfach nicht weiter? Benötigst Du Hilfe bei der korrekten Auswertung der Daten Deiner Projekt-, Bachelor- oder Masterarbeit? In der Sprechstunde erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, damit Du weißt, was Du als nächstes tun kannst. Komm einfach vorbei oder vereinbare einen Termin per E-Mail.

 

->

Kontakt

Caroline Schwarzer
Raum: CITEC 1.408a
Tel.: +49 521 106-5133

E-Mail: c.schwarzer@uni-bielefeld.de
Sprechzeit: nach Vereinbarung