Universität Bielefeld Play

Bielefeld University

Toggle Menu
  • Europa Intensiv

    © Universität Bielefeld

Inhalt

Europäische Kommission, 2012

Das Qualifikationsprogramm „Europa Intensiv“ bietet die Möglichkeit zu einer interdisziplinären Auseinandersetzung mit der Europäischen Union und dem Prozess der europäischen Integration sowie Orientierung im Hinblick auf eine berufliche Tätigkeit. Die Teilnehmer lernen während des zweisemestrigen Programms Europa aus Sicht der

  • Rechtswissenschaft (u.a. Europäisches Recht, Rechtsvergleich, Verfassungssysteme),
  • Wirtschaftswissenschaften ( z.B. Außenwirtschaftspolitik, EU-Binnenmarkt),
  • Geisteswissenschaften (u.a. Geschichte der Europäischen Integration) und
  • Soziologie (z.B. Organe und Institutionen der EU) 
  • Gesundheitswissenschaften

in verschiedenen Lehrformen durch Vertreter der jeweiligen Disziplinen kennen.

Zum anderen werden der berufsbezogene Einsatz von Fremdsprachen (Englisch / Französisch) und andere Techniken der interkulturellen Kommunikation geschult, wie etwa Verhandlungsführung und Verhandlungsanalyse.

Ein selbstgewähltes mehrwöchiges Praktikum, das mehrheitlich in Brüssel absolviert wird, ermöglicht den Teilnehmern abschließend die Diskussion, die Beeinflussung und die Umsetzung von Entscheidungen der Institutionen direkt zu erleben. Es dient dazu das bis dahin erworbene Wissen über Europa und die Europäische Union zu vertiefen und zu erweitern.