skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Drucken & Scannen

    Zwei Studierende an einem Lernort der Universität
    © Universität Bielefeld

Für mehr Nachhaltigkeit: Scannen statt Kopieren

Mit Beginn des Wintersemesters 2021/22 stellt die Universität die Möglichkeiten um, Inhalte aus Druckerzeugnissen zu sichern: Sie beschafft hochwertige Buchscanner für die Bibliothek und stellt den Betrieb der Multifunktionsgeräte (Kopieren/Scannen/Drucken) in BITS und Bibliothek ein. Damit soll der Papierverbrauch nachhaltig reduziert werden. Jedes eingesparte Blatt Papier ist ein Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit.

Hintergrund
Die Multifunktionsgeräte sind in den vergangenen Jahren immer weniger genutzt worden, so dass der Anbieter den Betrieb nicht mehr aufrechterhalten will. Im Gegenzug möchte auch die Universität Bielefeld ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten und den Papierverbrauch noch weiter reduzieren.

Alternative Scannen
Buchscanner haben gegenüber Kopiergeräten Vorteile.

Für uns alle:

Es wird kein Papier und kein Druckmaterial verbraucht.
Schäden an Büchern und Zeitschriftenbänden werden reduziert.

Für Sie:
Das Scannen ist für Sie kostenlos in der Universitätsbibliothek.
Die eingescannten Dokumente können auf einem USB-Stick abgespeichert und digital weiterverarbeitet werden.

Drucken ist weiter möglich
Sie können Ihre Dateien und gescannten Dokumente in der Universität ausdrucken, jedoch nicht mehr direkt in der Universitätsbibliothek.

Studierenden bietet das BITS (Vorraum VO-224) die Möglichkeit, kostenlos zu drucken.  

Alle Nutzer*innen können den kostenpflichtigen Service der Zentralen Vervielfältigungsstelle nutzen.



Druckertreiber & -anleitung

18.05.2021

Informationen zu den Preisen, Anleitungen und Treiber sind auf den Internetseiten des Druckanbieters zu finden.

Nach der Aktivierung der Druckfunktion kann ausgewählt werden, ob ein Farb- oder Schwarz/Weiß-Dokument ausgedruckt werden soll.

Screenshot der Einstellungen für "Geräte und Drucker"

Geben Sie nun die Kartennummer der UniCard (Rückseite, unten rechts) oder die Nummer der Servicecard (ohne den Schrägstrich und ohne die Ziffer hinter dem Schrägstrich) ein. Für die Druckfunktion an den Ricoh-Multifunktionskopierern wird kein Kennwort mehr benötigt! Die Eingabe eines Dokumentennamens ist nicht erforderlich, da der Dokumentenname im weiteren Verlauf anonymisiert wird.

Geben Sie nun die Kartennummer der UniCard (Rückseite, unten rechts) oder die Nummer der Servicecard (ohne den Schrägstrich und ohne die Ziffer hinter dem Schrägstrich) ein. Für die Druckfunktion an den Ricoh-Multifunktionskopierern wird kein Kennwort mehr benötigt! Die Eingabe eines Dokumentennamens ist nicht erforderlich, da der Dokumentenname im weiteren Verlauf anonymisiert wird.

Nacigationsfenster für die Druckereinstellungen mit dem Feld "Kartennummer"

Klicken Sie auf "Weiter". Das Dokument steht jetzt 24 Stunden lang zum Ausdrucken bereit.

Screenshot der Druckjobbestätigung

Über die Funktion "Druckjobliste" können Sie ihre Druckaufträge online verwalten.

Sie erreichen die Druckjobliste ebenfalls per Rechtsklick auf das Q-Pilot-Symbol in der Task-Liste und anschließend über "Druckjobliste".

Screenshot der Navigation zur Druckjobliste


Zentrale Vervielfältigung

Während der Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten sind wir für Sie erreichbar!

Der Eingang zur Zentralen Vervielfältigung befindet sich rechts vom Infopoint. Bitte durch
die Tür gehen, einmal links abbiegen und dann auf der rechten Seite.

Die Zentrale Vervielfältigung bietet Ihnen eine Vielzahl von Dienstleistungen an:

  • ein- und zweiseitige Schwarzweiß- und Farbdrucke (DIN A3 / DIN A4 / DIN A5)
  • Endverarbeitung:
  • lochen - heften - schneiden - laminieren - kuvertieren
  • Druck von Broschüren, Flyer und Plakaten (bis DIN A3)
  • Visitenkarten und Türschilder
  • Buchbinden / Bindomatik / Ringbindung
  • Plotten (Plakatdruck)

Unsere Abteilung ist in das Uni-Netzwerk eingebunden, so dass Sie Ihre Drucksachen auf Speichermedien oder per E-Mail: zvstelle@uni-bielefeld.de an die Druckerei weiterleiten können.

Bitte verwenden Sie dafür folgendes Auftragsformular: Auftragsformular


Bitte geben Sie bei der Beauftragung per E-Mail die Kostenstelle oder das PSP-Element an, über das abgerechnet werden soll (- bei Rechnungserstellung bitte die komplette Rechnungsadresse).

Für Studierende steht hierfür ein Terminal zur gewohnten Bezahlung mit der UniCard zur Verfügung.

Selbstverständlich können wir auch Ihre auf Papier befindlichen Vorlagen drucken. Im Bereich Layout und Satztechnik unterstützen und beraten wir Sie bei der Vorbereitung Ihrer Veröffentlichungen. Darüber hinaus erstellen wir für Sie gegen Gebühr die dafür nötigen Druckvorlagen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


back to top