Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Portrait Magdalena Kapka

Portrait Magdalena KapkaMagdalena Kapka,
Sopran, wurde in Zgierz in Zentralpolen geboren .

In der benachbarten Großstadt Lodz besuchte sie eine gymnasiale Spezialschule für Musik, an der sie auch das Abitur ablegte. Aufgrund eines au-pair-Austausches nach Bielefeld gelangt, stieß sie als Flötistin zum Hochschulorchester Bielefeld.

Betreut von John Hays (Flöte) und Julia Husmann (Gesang), erwarb sie zum Wintersemester 2005 einen Studienplatz an der Hochschule für Musik in Münster, wo sie seither Flöte bei Ursula Wüst und Gesang bei Birgit Breidenbach studiert. Mit Meisterkursen bei Prof. Peter Ziethen und Birgit Breidenbach in Frechen, Heek und Weikersheim rundete sie ihre gesangliche Ausbildung ab. Schon seit dem Jahr 2000 beteiligte sie sich an zahlreichen Konzerten und Vortragsabenden innerhalb und außerhalb der verschiedenen Studiengänge. Inzwischen blickt sie auf eine lange Reihe von Auftritten in ihrer polnischen Heimat, aber auch in Münster, Bergisch Gladbach, Bielefeld und Dortmund zurück.

Im Dezember 2008 errang sie beim Wettbewerb des Deutschen Tonkünstlerverbandes den zweiten Preis, nachdem ihr kurz zuvor bereits ein dritter Preis beim Euregio Vokalwettbewerb in Terborg zuerkannt worden war.