Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Portrait Julia Parusch, Violine

Portrait Julia Parusch
Julia Parusch wurde 1992 in Kasachstan geboren und erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von 6 Jahren. Nach einem zweijährigen Jungstudium studiert sie seit Oktober 2009 als Vollstudentin an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Eckhard Fischer und schließt ihr Bachelor- Studium voraussichtlich im Sommer 2013 ab.

Trotz ihres jungen Alters konnte Julia Parusch bereits viele nationale und internationale Orchestererfahrungen sammeln. Sie war unter anderem mit der Deutschen Streicherphilharmonie, dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Partner- und Projektorchestern aus Russland, Schweden, Frankreich, England, etc. auf Arbeits- und Konzertphasen unterwegs.

Julia Parusch hatte bereits die Möglichkeit mit verschiedenen berühmten Persönlichkeiten, wie Kurt Masur, Sabine Meyer, Gerd Albrecht und Christoph Poppen, zu musizieren.

Auch bei Musikfestivals wie dem Young Euro Classic wirkte sie mit. Mit der jungen Norddeutschen Philharmonie spielte sie unter anderem auch das Eröffnungskonzert der Hanse Sail im August 2011 unter Nicholas Miltons musikalischer Leitung.

Seit 2011 ist sie Mitglied des Party Symphonie Orchestra und tritt ebenfalls bei nationalen sowie internationalen Galas auf, wie beispielsweise vergangenes Neujahr in der Schweiz.