• Gesundheitsmanagement

    © Universität Bielefeld

Gesundheitsangebote für Studierende

Universität Bielefeld

Da ein Studium generell viele (neue) Anforderungen mit sich bringt, gibt es an der Uni Bielefeld verschiedene Anlaufstellen und Angebote zur Unterstützung bei Stress sowie psychischen und / oder physischen Herausforderungen im Studium. Neben der Zentralen Studienberatung finden sich viele weitere themenbezogene Beratungs- und Unterstützungseinrichtungen, die für die Studierenden da sind und selbstverständlich auch online spezifische Informationen und Angebote rund um das Studieren unter Coronabedingungen bereithalten (wie z.B. die Übersichtseite mit Anlaufstellen der ZAB, die Übersichtsseite von LiLiGoesMental mit Hilfsangeboten oder die Informationsseite der ZSB zum Studieren unter Coronabedingungen).


Da die Situation durch die aktuelle Coronapandemie und die damit einhergehenden veränderten Bedingungen für viele gerade noch etwas herausfordernder wird, haben wir für die Wintermonate verschiedene Angebote organisiert, die helfen können, Stress im Studium zu reduzieren:

Gemeinsamer Livestream verschiedener Einrichtungen zum Thema "(psychische) Gesundheit im Studium"

Universität Bielefeld

Am 21. Januar 2021 hat das Gesundheitsmanagement gemeinsam mit den Teams der ZSB - Zentralen Studienberatung, der Hochschulgruppe LiLiGoesMental, des Vertrauensteams Gesundheitswissenschaften, der Zentralen Anlaufstelle Barrierefrei und des Referats für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung alle interesierten Studierenden der Uni Bielefeld zu einem Livestream rund um das Thema „(Psychische) Gesundheit im Studium“ eingeladen.

Nachdem die Veranstalter*innen sich und ihre jeweiligen Angebote für Studierende kurz vorgestellt haben, wurden Fragen von Studierenden rund um das Thema psychische und / oder physische Gesundheit im Studium beantwortet. Die Fragen konnten entweder bereits im Vorfeld per Mail gestellt werden oder spontan während der Veranstaltung per Chatfunktion - alle Fragen wurden selbstverständlich anonym behandelt. Es gab dabei keine „falschen“ Fragen, von Prüfungsstress über Nachteilsausgleich bis Einsamkeit, um nur einige konkrete Beispiele zu nennen, konnten in dieser Veranstaltung alle möglichen Aspekte von Gesundheit im Studium besprochen werden.

Die Veranstaltung fand großen Anklang, über 100 Studierende haben als Zuschauer*innen teilgenomen und verschiedene Fragen gestellt. Damit alle Infos auch später zum Nachschauen zur Verfügung stehen und auch Studierende profitieren können, die an dem Livetermin nicht teilnehmen konnten, wurde die Veranstaltung aufgezeichnet, den Mitschnitt finden Sie untenstehend.

Bei Rückfragen oder Hinweisen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an gesundheitsmanagement@uni-bielefeld.de .

 

Im Rahmen des "Barmer Campus Coachs" haben wir bereits im Juli 2019 eine Befragung der Studierenden durchgeführt. Resultierend aus diesen Ergebnissen waren für April 2020 unter dem Motto „Eat good & Feel good im Studium“ zwei Gesundheitstage geplant, u. a. mit nachfolgenden Programmpunkten:

  • Filmvorführung und Mitmachaktionen zum Thema Mental Health und Body Positivity
  • Herstellung eines eigenen Kräutersalzes
  • Teilnahme an Meal-Prep-Kursen
  • Messung der eigenen Körperzusammensetzung im Rahmen der Inbody-Messung

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen konnte dieses Event leider nicht wie geplant stattfinden, die Gesundheitstage werden aber so bald wie möglich nachgeholt - vss. im Wintersemester 2021/2022!

In der Zwischenzeit können Sie auf verschiedene digitale Ersatzangebote des Kooperationspartners 7 Mind rund um die Themen Prokrastination und Prüfungsangst sowie Konzentration, Stress oder Kreativität zugreifen:

Gratis Zugang zur 7mind Meditations-App und E-Book

Barmer Campus Coach (7 Mind)

Unter dem Titel “7mind” stehen im Rahmen einer Kooperation mit der Barmer Krankenkasse allen Studierenden der Uni Bielefeld ein E-Book sowie ein kostenfreier Zugang zu einer Meditations-App zur Verfügung.


Meditations-App

  • Über 600 Meditations- bzw. Achtsamkeitsübungen sowie zahlreiche Kurse zu Themen wie Konzentration, Stress oder Kreativität.
  • Dauer: 1 Jahr
  • keine Abofalle, keine Kündigung erforderlich
  • Mehr Infos finden sich hier

Meditation "Prüfungsangst"

Barmer Campus Coach (7 Mind)

Mit Meditation gegen Prüfungsangst.

Train the brain.


Wo uns ein normales Level an Angst und Aufregung wachsamer und leistungsfähiger macht, kippt es bei der Prüfungsangst schnell hin zur komplette Blockade im Kopf. Das wichtige dabei: Es ist nicht die Situation selbst, die unüberwindbar ist. Es ist die eigene Bewertung der Situation, die die Blockade hervorruft. Die erhöhte Angst entsteht im Kopf. Also: Train the brain. Die Meditation "Prüfungsangst" der 7Mind-App hilft dir dabei.

Meditation und gezielte Atemübungen helfen auf zweierlei Wegen: Wer schon vor der Prüfungsphase beginnt zu meditieren, geht fokussierter durch die Lernzeit und schafft es auch in Momenten der Angst und Überforderung in der Prüfung schneller wieder einen klaren Kopf zu bekommen. SOS Atemübungen helfen zudem die konkrete Blockadesituation in der Prüfung zu überwinden.

Diese Meditation können Sie nach Anmeldung direkt in der 7Mind-App aufrufen!


Artikel zum Thema "Prüfungsangst" im 7 Mind Magazin:

Warum haben wir überhaupt Angst?

Was dabei in unserem Gehirn passiert und warum ein gewisses Maß an Angst sogar hilfreich ist, verrät uns Studentin Viola im 7Mind Magazin.


E-Book

Tipps und Tricks für einen gelasseneren Studienalltag, z.B. Werkzeuge. wie man Zukunftsängsten ihre Bedrohlichkeit nehmen, einen gesunden Umgang mit Stress etablieren und die mentale Gesundheit fördern kann

Schau gerne mal rein...