Faculty of Business Administration and Economics

 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Faculty of Business Administration and Economics > Innovation and Technology Management > Teaching > Wintersemester 2020/21
  

Management intelligenter Produkte und Dienstleistungen (4 ECTS)

Inhalt, Kommentar

In diesem Kurs soll die grundsätzliche Frage adressiert werden: „Welche Besonderheiten sind beim Management intelligenter Produkte und Dienstleistungen zu beachten?“

Zu diesem Zweck setzen sich die Studierenden intensiv mit den Besonderheiten des Managements intelligenter Produkte und Dienstleistungen auseinander. Als Ausgangspunkt lernen sie zunächst die begrifflichen Grundlagen und konstitutiven Merkmale intelligenter Produkte und Dienstleistungen kennen, bevor sie darauf aufbauend die Relevanz und Entwicklung intelligenter Produkte in verschiedenen Branchen erörtern. Im Weiteren dient das Business Model Canvas als grundlegender Rahmen zur Analyse und Diskussion der ökonomischen Herausforderungen beim Management intelligenter Produkte und Dienstleistungen, die in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen auftreten. Abschließend werden Fragen zu politischen, ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen für das Management intelligenter Produkte und Dienstleistungen diskutiert.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich! Die Anmeldung ist ist bis zum 12.10.2020, 12:00 Uhr, per Online-Anmeldung möglich.

Hinweis: Studierende, die sich nach dem 12.10.2020, 12:00 Uhr, anmelden, erhalten einen Platz auf der Warteliste und am Vortag des ersten Veranstaltungstermins weitere Informationen, ob sie noch einen Platz in der Veranstaltung erhalten können.

Die Veranstaltung ist auf 24 Teilnehmer begrenzt.

Anforderungen an die Vergabe von Leistungspunkten

In die Beurteilung gehen Präsentationen durch Teams von TeilnehmerInnen (40%) sowie das Resultat einer schriftlichen Hausarbeit oder schriftlichen Ausarbeitung (60%) ein. Die genaue Gestaltung der einzelnen Prüfungsteile wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

Themen

Die Themen werden in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben und verteilt.

Basisliteratur

Die Literaturhinweise werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.