Universität Bielefeld

© Universität Bielefeld

Hochschul-
didaktik &
Lehrentwicklung

LehrBar - Austausch unter Lehrenden

LehrBar – hier tauschen sich Lehrende und Forschende der Universität Bielefeld in geselliger Runde darüber aus, wie sie Lehre gestalten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - kommen Sie einfach vorbei!


Sommersemester 2019

Probieren hilft beim Studieren: Interaktive Vorlesungsfolien im Webbrowser

Montag, 24. Juni 2019 | 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr | Raum X-E1-107

Impuls: Prof. Dr. Mario Botsch | Technische Fakultät

Komplexe theoretische Inhalte (z. B. in MINT-Fächern) lassen sich oftmals gut mit Bildern, aber meist noch viel besser anhand von Videos oder interaktiven Applikationen/Simulationen vermitteln. Leider stehen gerade diese interaktiven Inhalte nach dem üblichen PDF-Export von Powerpoint-Folien den Studierenden nicht mehr zur Verfügung. Als Alternative zu Powerpoint und Latex-Beamer wird ein plattformübergreifendes OpenSource-Framework vorgestellt, welches Vorlesungsfolien im Webbrowser darstellt und so den Lehrenden und den Studierenden alle interaktiven Möglichkeiten von modernen Webseiten zur Verfügung stellt. Neben Bildern, Videos und interaktiven Applets bietet es Latex-basierten Formelsatz, automatische Source-Code-Formatierung, eine virtuelle Tafel für Folienannotation oder komplexere Herleitungen sowie ein nahtlos integriertes Audience-Response-System für Quizzes oder Selbsttests.


Warum Daten-Kompetenzen auch in den Geisteswissenschaften wichtig sind!

LehrBar spezial | Mittwoch, 10. Juli 2019 | 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr | Raum X-E1-232

Impuls: Prof. Dr. Anne Baillot | Faculté des Lettres, Langues et Sciences Humaines - Département d'allemand, Le Mans Université und Dr. Juliane Theiß | BiCDaS - Data Literacy Education, Universität Bielefeld

Data Literacy Education, das ist die Vermittlung von Datenkompetenzen an Studierende. Zugeschnitten auf die Bedarfe des Fachs. Digital Humanities, das ist die Anwendung von quantitativen Methoden in den Geisteswissenschaften. Es stellt einen neuen Weg für Geisteswissenschaftler*innen dar, um zu neuen Hypothesen und Einsichten zu gelangen.

Zu dieser LehrBar spezial haben wir mit Prof. Dr. Anne Baillot einen Gast von der Universität Le Mans, die bereits seit Jahren zu beidem, Digital Humanities und Data Literacy, arbeitet und uns von ihrer Arbeit berichten wird. Vor Kurzem wurde an der Universität Bielefeld Data Literacy als dritte Säule des Programms "richtig einsteigen" unter dem Namen DatKom etabliert. Die Projektkoordinatorin Dr. Juliane Theiß wird einen kurzen Überblick über Data Literacy an der Universität Bielefeld geben.

Anschließend wollen wir gemeinsam über Fragen sprechen und Ideen entwickeln: Wofür brauchen wir Data Literacy in den Geisteswissenschaften? Wie können Data Literacy Veranstaltungen in den Geisteswissenschaften aussehen? Wie ist die Erfahrung mit Studierenden?


Wintersemester 2019/20

Infotainment - Können Lehrveranstaltungen begeistern?

Donnerstag, 31. Oktober 2019 | 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr | tba

Impuls: Marc Lucas Weber | Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft, Abteilung Sportwissenschaft

Der Anspruch an eine Lehrveranstaltung ist hoch. In kurzer Zeit soll möglichst viel Wissen vermittelt werden - gleichzeitig soll die Vermittlung dieses Wissens auch nachhaltig sein. Die Studierenden stehen durch Prüfungen unter Druck - gleichzeitig sollen sie sich intrinsisch motiviert in den Veranstaltungen engagieren. Aufgrund solcher Herausforderungen widmet sich die LehrBar u. a. den folgenden Fragen:

  • Mit welchen Strategien gelingt es die Emotionen der Studierenden anzusprechen?
  • Wie lässt sich die Aufmerksamkeit der Studierenden langfristig bündeln?
  • Wie gelingt es die Studierenden zu persönlich Betroffenen zu machen?

Marc Lucas Weber ist mehrfach ausgezeichneter Vortragsredner und Autor. Unter anderem gewann er den Internationalen Speakerslam 2018. In der LehrBar wird er Ideen teilen, die mit Begeisterung und Freude die Nachhaltigkeit einer Lehrveranstaltung positiv beeinflussen können.


BI.teach - Tag für die Lehre

Montag, 25. November 2019 | 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr | X-Gebäude

Thema: Lehren, lernen, prüfen - Prüfungen und Studienleistungen gestalten

www.uni-bielefeld.de/biteach


Anpassung einer Mathematikvorlesung an den Studiengang Chemie

Donnerstag, 05. Dezember 2019 | 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr | Raum tba

Impuls: Dr. Stefan Hopp | Fakultät für Chemie

Mathematik-Lehrende stehen in Service-Veranstaltungen vor der großen Herausforderung, mathematische Sachverhalte und Zusammenhänge Studierenden zu vermitteln, die Mathematik "nur" als Handwerkszeug benötigen. Im Vergleich zu Mathematik-Studierenden sind sie an der Mathematik nicht um ihrer selbst willen interessiert, sondern fragen nach dem Wert des Gelernten für ihren Studiengang. Häufig fehlt dem Mathematik-Lehrenden der Einblick in das Studienfach, z. B. die (Bio-)Chemie, um einschätzen zu können, welche mathematischen Themen für die Studierenden in welcher Detailliertheit nützlich sind.

Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Mathematik-Lehrenden einer solchen Vorlesung und Dr. Stefan Hopp als "richtig einsteigen."-Mitarbeiter aus der Fakultät für Chemie hat sich bei der Überarbeitung einer Mathematikvorlesung für Chemie-Studierende als sinnvoll und nutzbringend erwiesen. Auch anhand von konkreten Beispielen wird er die Ausgestaltung dieser Zusammenarbeit mit Fokus auf den letzten drei Semestern vorstellen und freut sich über eine anregende Diskussion im Anschluss.


tba

Donnerstag, 30. Januar 2020 | 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr | Raum tba

Impuls: tba


tba

Donnerstag, 27. Februar 2020 | 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr | Raum tba

Impuls: tba


 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Claudia Jockisch
PE Lehre
Organisation
hochschuldidaktisches Programm

claudia.jockisch@uni-bielefeld.de

Claudia Jockisch

Vorschläge für die LehrBar

Möchten Sie jemand anders oder sich selbst als Impulsgeber für die LehrBar vorschlagen?
Dann kontaktieren Sie Claudia Jockisch!

Archiv

Im Archiv können Sie vergangene Veranstaltungen einsehen.