skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Verbund Universitäts- & Versuchsschulen (VUVS)

    Geschäftsstelle: Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg

    © Emelie Nowak

Über uns

Der Verbund Universitäts- und Versuchsschulen (VUVS) wurde im Jahr 2020 gegründet. Ausgangspunkt war der – auch international zu verzeichnende – neue bildungspolitischen Trend in Deutschland, eine engere Kooperation von Forschungsinstitutionen, Einrichtungen der Lehrer*innenbildung und der Schulpraxis anzustreben. Ziel des Verbundes ist es, dieser neuen Bewegung ein Forum zu geben, um sowohl auf inhaltlicher sowie prozessbezogener und struktureller Ebene die wissenschaftliche Begleitung von schulischen Reformmaßnahmen diskursiv verfügbar zu machen (vgl. ausf. Heinrich & Klewin, 2019).

Der Verbund ist als offenes Netzwerk von (bislang) Schulen aus Deutschland und Österreich konzipiert, die ihre Ideen und Erfahrungen teilen. Nähere Informationen erhalten Sie in der online frei verfügbaren Gründungsschrift des Verbundes (s. rechts) sowie auf den Seiten der Mitglieder des Verbundes (=> Mitglieder).

Sowohl Einzelschulen (wiss. begleitete Reformschulen, Versuchsschulen, Universitätsschulen, Laborschulen) als auch forschungsorientierte Schulnetzwerke können Mitglieder des Verbundes werden, um an den Aktivitäten des Verbundes teilzuhaben.

 

Literatur:

Heinrich, M., & Klewin, G.(2020). Kooperation von Universitäten und Schulen als „neuer“ bildungspolitischer Trend? Editorial zur Gründungsschrift des Verbundes der Universitäts- und Versuchsschulen(VUVS). WE_OS-Jahrbuch,3, 1–10. https://doi.org/10.4119/we_os-3462


back to top