skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

© Universität Bielefeld

Anmeldung

Switch to main content of the section

Mailverteiler

Sie sind an Neuigkeiten rund um unser Workshopprogramm interessiert? Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.

Mai

Lernen mit (interaktiven) Experimentiervideos im Physikunterricht

*Workshop-Reihe in Präsenz*

Referent*innen: Mathias Ziegler & Prof.‘in Dr. Lisa Stinken-Rösner

Zielgruppe: Physiklehrkräfte der Sekundarstufen I und II, Lehramtsanwärter*innen, Studienreferendare, Studierende

Inhalt: Videos zählen bereits seit langem zu den fest etablierten Lernmedien im Physikunterricht. Neben Erklärvideos stehen dabei aktuell (interaktive) Experimentiervideos als Zugang zur Erkenntnisgewinnung im Fokus der Forschung. (Interaktive) Experimentiervideos sind mehr als ein Ersatz für Realexperimente, sie bieten vielfältige Chancen zum individuellen Kompetenzerwerb. Die zusätzliche Einbettung von interaktiven Multimedia-Komponenten trägt dazu bei, dass Lernende sich aktiv mit dem Lerngegenstand auseinandersetzen, wodurch fachliche und digitale Kompetenzen erworben werden können.

Die Fortbildung ist Teil des BMBF-geförderten Forschungsprojektes LFB-Labs-digital. Als Teilnehmer:in profitieren Sie vom aktuellen wissenschaftlichen Know-how zu (interaktiven) Experimentiervideos und tragen aktiv dazu bei, dieses zu erweitern und in die Schulpraxis zu tragen.

Modul 1: Einführung, Produktion und fachdidaktische Einsatzszenarien von Experimentiervideos (15.05.24, 09 - 16 Uhr, Lehr-Lern-Labor: D01-270)

Modul 2: Einbindung interaktiver Elemente in Experimentiervideos mit H5P (12.06.2024, 13 – 17 Uhr, Lehr-Lern-Labor: D01-270)

Modul 3: Erprobung des Einsatzes von Experimentiervideos im teutolab-physik mit eigener Schulklasse (Termin nach Absprache im Juni/Juli)

Kostenfreie Anmeldung unter: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/teutolab/fortbildungen/anmeldung/

Juni

Mo, 17.06.2024, 16:00-18:00 Uhr

*Online-Workshop*

Referent*in: Christoph Bierschwale (Fakultät für Erziehungswissenschaft)

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen und Jahrgangsstufen gleichermaßen, Lehramtsanwärter*innen, Studierende

Immer wieder sind Lehrpersonen in der Schule mit Schüler*innen konfrontiert, die möglicherweise eine Rechenstörung (Dyskalkulie) haben. Dies stellt sie vor besondere Herausforderungen. In diesem Online-Workshop werden grundlegende Informationen zur Dyskalkulie vermittelt. Dabei geht es um Epidemiologie, Symptomatik, Diagnostik, Entwicklung sowie Prävention und Intervention. Darüber hinaus besteht ausreichend Gelegenheit, sich in dem Workshop kollegial über eigene Erfahrungen auszutauschen.

TN-Zahl: 30

 

Di, 18.06.2024, 9:00-18:00

*Workshop in Präsenz*


Referentin: Ramona Lau (Laborschule und Oberstufenkolleg)

Zielgruppe: Diese Fortbildung richtet sich an Mitglieder erweiterter Schulleitungen sowie interessierte Lehrpersonen.

Es erwartet Sie in dieser Fortbildung neben theoretischen Hintergründen ein Forum für Diskussionen zu Beispielen von Nachteilsausgleich in der gymnasialen Oberstufe. Sie sprechen mit Schüler:innen über ihren Nachteilsausgleich und mit Schulleitungsvertreter:innen über ihre Gewährungspraxis. An den Fortbildungstag schließen sich Onlinetermine zur Nachbereitung an.

Begleitet wird der Tag durch Forschende der Wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg.

Weiteres: Oberstufen-Kolleg Bielefeld (Haupteingang), Universitätsstr. 23, 33615 Bielefeld

Weitere Informationen finden Sie in diesem
PDF.

Anmeldung: Nachfragen und Anmeldung bitte unter osk_fortbildung@uni-bielefeld.de

Do, 20.06.2024, 16:00-18:00 Uhr

*Online-Workshop*

Referent*in: Yvonne Marie Bock (Laborschule Bielefeld)

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sek. I und II, Lehramtsanwärter*innen, Studierende

Einen Stadtrundgang hat jede*r schon einmal gemacht, jedoch meist in einer fremden und nicht in der eigenen Stadt. Stadtrundgänge bieten sich auch hervorragend für den Unterricht an und zwar nicht nur im Fach Geschichte. Schüler*innen können in ihrer eigenen Stadt viel entdecken, erfahren und lernen, vor allem wenn sie selbst einen Stadtrundgang durchführen. In diesem Online-Workshop geht es darum, wie man als Lehrer*in im Unterricht mit Schüler*innen Stadtrundgänge zu unterschiedlichen Themen bzw. in unterschiedlichen Fächern erarbeiten, planen und durchführen kann. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

TN-Zahl: 30

 

Di, 25.06.2024, 14:00-17:00 Uhr

*Workshop in Präsenz*

Referent*innen: Dr. Heike Thienenkamp & Jutta Goetze (Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft)

Zielgruppe: Lehrkräfte an Grundschulen und Sek. I, Lehramtsanwärter*innen, Studierende

Orte unserer Stadt, die uns häufig begegnen, nehmen wir oft kaum noch bewusst wahr. Dabei bieten sie vielfältige Möglichkeiten der künstlerischen Inspiration und Auseinandersetzung, um diese Orte noch einmal ganz neu kennenzulernen. In dem Workshop, der in Präsenz stattfindet, werden bildnerische Strategien vorgestellt und ausprobiert, um in experimenteller Weise uns bekannte Orte neu zu entdecken. Das Spektrum reicht von grafischen, malerischen und dreidimensionalen Techniken bis zu Erprobungen von fotografischen und filmischen Mitteln.

TN-Zahl: 15

Gerne können Sie sich hier bis zum Di, 11.06.2024 für diese Veranstaltung anmelden: http://wwwhomes.uni-bielefeld.de/bised/24-kunst.html

September

Am 25.09.2024 (ca. 8:45 - 15:30 Uhr)  findet zum 39. Mal der Tag des Schulsports an der Universität Bielefeld statt. Zum Thema: „Schulsport zwischen Tradition und Innovation" wird Ihnen in verschiedenen Workshops und einer Vorlesung zum Rahmenthema ein buntes Programm geboten.

Leitziel der ganztägigen Veranstaltung ist es, eine Fortbildungsmöglichkeit für Sportlehrkräfte aller Schulformen und -stufen zu schaffen sowie den Austausch zwischen der universitären Lehrer- und Lehrerinnenbildung und der Schulpraxis zu fördern.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF.

Allgemeines

Workshop ist ohne Termin und Uhrzeit möglich

*Asynchroner Online-Workshop*

Referent*innen: Dr. Nadine Großmann (Fakultät für Biologie), Ruth Nahrgang (Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft) und Maximilian Hettmann (Fakultät für Mathematik)

Anmeldung: Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine formlose E-Mail mit dem Betreff "Teilnahme" an die folgende E-Mailadresse: motivation-foerdern@uni-bielefeld.de

back to top