skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

X und Hauptgebäude in der Sonne
© Universität Bielefeld

Beratungsangebote

Allgemeine Fragen zur Lehrerausbildung beantwortet in der Regel Kerstin Harmening sowie die Studentische Studienberatung Lehrer*innenausbildung, unterstützt, ergänzt oder vertiefend durch Norbert Jacke oder Anke Schöning. Bitte benutzen Sie für eine Anfrage zu diesem Thema aber nicht die persönliche email-Anschrift, sondern folgende Funktionsadresse: lehrerausbildung@uni-bielefeld.de. Die Mail wird dann an alle Mitarbeiter*innen der BiSEd weitergeleitet, die für die Beratung zuständig sind. Nur so kann auch bei Urlaubs- und Krankheitsvertretung eine zügige Bearbeitung gewährleistet werden. Schreiben Sie die Personen bitte nur direkt an, wenn Sie auf Vertraulichkeit bestehen müssen.

Telefonisch erreichen Sie die Studienberatung Lehrer*innenausbildung der BiSEd unter der Telefonnummer (0521) 106-12800. Die Telefonsprechstunde finden Sie im PEVZ.

Termine für eine persönliche Beratung durch die Studienberatung Lehrer*innenausbildung vereinbaren Sie bitte über die Terminvereinbarungsfunktion über das PEVZ. Anleitung zur Terminbuchung

Orientieren Sie sich vor einer Anfrage zum allgemeinen Ablauf eines Lehramtsstudiums und zur Fächerauswahl bitte zunächst auf den Internetseiten zum Lehramtsstudium an der Universität Bielefeld.

Fragen zu schulischen Praxisstudien beantworten Andrea Lewald oder Anke Schöning. Bitte benutzen Sie für eine Anfrage zu diesem Thema nicht die persönliche email-Anschrift, sondern (je nach Praxisstudie) folgende Funktionsadresse: praktikumsbuero-bised@uni-bielefeld.de oder praxissemester@uni-bielefeld.de. Die Mail wird dann an die jeweils zuständigen Mitarbeiter*innen der BiSEd weitergeleitet. Nur so kann auch bei Urlaubs- und Krankheitsvertretung eine zügige Bearbeitung gewährleistet werden. Schreiben Sie die Personen bitte nur direkt an, wenn Sie auf Vertraulichkeit bestehen müssen.

Orientieren Sie sich vor einer Anfrage bitte zunächst auf den entsprechenden Internetseiten.

Fragen zum Zugang zum Master of Education beantworten Petra Fliegert, Birgit Reinke und Kerstin Harmening. Bitte benutzen Sie für eine Anfrage zu diesem Thema nicht die persönliche email-Anschrift, sondern folgende Funktionsadresse: zugang-m-ed@uni-bielefeld.de. Die Mail wird dann an alle zuständigen Mitarbeiter*innen der BiSEd weitergeleitet. Nur so kann auch bei Urlaubs- und Krankheitsvertretung eine zügige Bearbeitung gewährleistet werden. Schreiben Sie die Personen bitte nur direkt an, wenn Sie auf Vertraulichkeit bestehen müssen.

Orientieren Sie sich vor einer Anfrage bitte zunächst auf den entsprechenden Internetseiten.

 

Fragen zum Abschlusszeugnis für den Master of Education beantworten Petra Fliegert und Andrea Lewald. Bitte benutzen Sie für eine Anfrage zu diesem Thema nicht die persönliche email-Anschrift, sondern folgende Funktionsadresse: abschluss-m-ed@uni-bielefeld.de. Die Mail wird dann an alle zuständigen MitarbeiterInnen der BiSEd weitergeleitet. Nur so kann auch bei Urlaubs- und Krankheitsvertretung eine zügige Bearbeitung gewährleistet werden. Schreiben Sie die Personen bitte nur direkt an, wenn Sie auf Vertraulichkeit bestehen müssen.

Bitte beachten Sie vor der Zeugnisbeantragung im ekVV diese Hinweise.

Wenn Sie sich für eine Promotion im Kontext Lehrer*innenbildung interessieren bzw. in einer Fachdidaktik oder in den Bildungswissenschaften promovieren möchten, können Sie sich an den Arbeitsbereich Nachwuchsförderung der BiSEd wenden: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/forschung-entwicklung/nachwuchsforderung-bised/

Sind Sie noch unsicher, ob für Sie als (baldige) Lehramtsabsolvent*in eine Promotion überhaupt infrage kommt, dann bieten Ihnen die Angebote des BiSEd-GraduiertenNetzwerks eine orientierende Beratung und hilfreiche Informationen zur Promotion im Kontext von schul- und unterrichtsbezogener fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Forschung sowie Lehrer*innenbildungsforschung.

Die Beratung erfolgt nach Vereinbarung mit Carolin Dempki in einem geschützten Rahmen (online via Zoom, telefonisch oder in Präsenz) und ist selbstverständlich vertraulich. Je nach Beratungsanliegen und auf Wunsch erfolgt eine Weitervermittlung. Termine für eine persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte per Mail mit Carolin Dempki: carolin.dempki@uni-bielefeld.de

Allgemeine Informationen zur Promotion an der Universität Bielefeld finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.uni-bielefeld.de/themen/nachwuchs/
Die Kolleg*innen vom Phd-Careeradvice stehen Ihnen bei allgemeinen Fragen zur Promotion zur Verfügung: phd-careeradvice@uni-bielefeld.de.


back to top