• Bielefeld School of Education - BiSEd

    Bielefelder Lehrer*innenbildung

    © Universität Bielefeld

Materialwerkstätten

Ansprechpartnerinnen

Dr. Carolin Dempki, (geb. Kölzer)

Forschungsinitiierung/-förderung

Telephone
+49 521 106-4244
Room
UHG L5-123

Julia Schweitzer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle: Öffentlichkeitsarbeit & Transfer

Telephone
+49 521 106-4549
Room
Gebäude X B3-230

Systematische Reflexion von Lehre in der Lehrer*innenbildung

Im Rahmen des Bielefelder Projekts der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" BiProfessional wurde das Konzept sogenannter "Materialwerkstätten" entwickelt. In diesen interdisziplinär und multiparadigmatisch geprägten Sitzungen diskutieren Kolleg*innen anhand von konkretem Material gemeinsam über Lehre in der Lehrer*innenbildung und entwickeln die Lehrmaterialien weiter. Das Format der physischen Materialwerkstätten bietet den Anlass zu einer systematischen Reflexion über Lehre, die im universitären Alltag bisher kaum einen Raum findet.

In den Materialwerkstätten kommen Lehrende der unterschiedlichsten Fächer der Bielefelder Lehrer*innenbildung zusammen. Die Sitzungen tragen so zur interdisziplinären Vernetzung bei. In der konkreten Interaktion werden die unterschiedlichsten Lehrvorstellungen in der multiparadigmatischen Lehrer*innenbildung deutlich, wodurch Wissenstransfer im Sinne der Perspektivenvielfalt ermöglicht wird.

Weiterführende Informationen zum Konzept:

  • Zeitschriftenartikel

    Das Konzept wurde 2019 ausführlich in einem Zeitschriftenartikel dargelegt.

  • Erläuterungsvideo

    In Kürze finden Sie hier ein Video, das Ihnen einen Kurzeinblick in das Konzept der Materialwerkstatt gibt. Der Fokus des Videos liegt auf der Erläuterung des Ablaufs einer Materialwerkstatt und weniger auf den theoretischen konzeptionellen Hintergründen.

Partizipationsmöglichkeiten

Alle Lehrende der Bielefelder Lehrer*innenbildung (Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaften) sind herzlich eingeladen, an den Materialwerkstätten teilzunehmen.

Eine Teilnahme an den Sitzungen ist grundsätzlich in zwei Rollen möglich:

A) als Materialgeber*in: Sie haben in Ihrer Lehre/im Unterricht eingesetztes Material, das Sie gerne im Kolleg*innen-Kreis diskutieren, reflektieren und weiterentwickeln möchten? Dann können Sie Ihr Material in einer der Sitzungen als Materialgeber*in einbringen. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte formlos via materialwerkstatt@uni-bielefeld.de bei uns.

B) als Diskutant*in: Sie sind grundsätzlich interessiert an der Diskussion über Lehre in der Lehrer*innenbildung und/oder besonders gespannt auf ein bestimmtes Material? Dann können Sie als Diskutant*in mit Ihrer Perspektive auf das Material und Lehre den kollegialen Austausch befördern, zur Weiterentwicklung des Materials beitragen und Reflexionsanregungen für Ihre eigene Lehre erhalten.

Die aktuellen Termine für die Materialwerkstatt-Sitzungen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie in der linken Menü-Leiste.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung und spannende Diskussionen.

Das Materialwerkstatt-Team:

Prof. Dr. Martin Heinrich, Dr. Lilian Streblow, Julia Schweitzer und Dr. Carolin Dempki