skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Individuelle ­ Ergänzung

Campus der Universität Bielefeld
© Universität Bielefeld

Empfehlungen zur individuellen Ergänzung

Die fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengänge der Fakultät füt Mathematik haben einen Individuellen Ergänzungsbereich. Dieser Bereich ermöglicht Studierenden eine individuelle Profilierung. Auf folgender Internetseite der Universität Bielefeld finden Sie allgemeine Informationen:

Allgemeine Informationen zum Individuellen Ergänzungsbereich

Im Folgenden zeigt Ihnen die Fakultät für Mathematik Möglichkeiten auf, mit welchen Angeboten der Fakultät Sie den individuellen Ergänzungsbereich ausgestalten können. Diese Empfehlungen sind nicht verbindlich. Sie dienen ausschließlich der Orientierung. In jedem Fall sind die Regelungen zur Individuellen Ergänzung Ihres Kernfach- bzw. Einfachbachelorstudiengangs zu beachten. Diese Regelungen finden Sie in Ihren jeweiligen fächerspezifischen Bestimmungen (FsB).

Empfehlungen für facheigene Studierende

Zwei Drittel des individuellen Ergänzungsbereichs wird in Form einer Struktierten Ergänzung studiert. Die Vorgaben der Strukturierten Ergänzung finden Sie in den fächerspezfischen Bestimmungen für das Bachelor-Kernfachstudium Mathematik bzw. das 1-Fach-Bachelorstudium Wirtschaftsmathematik. Das weitere Drittel dient der freien individuellen Ergänzung. Hier empfiehlt die Fakultät das Studium des Methodenmoduls oder weiterer mathematischer Module zur Verbreiterung der mathematischen Allgemeinbildung und individueller fachlicher Schwerpunktsetzungen (z.B. Studium der Wahrscheinlichkeitstheorie zur Vorbereitung des Masterstudiums Wirtschaftsmathematik im Profil Finanzmathematik).


Empfehlungen für fachfremde Studierende

Für fachfremde Studierende, die einen ersten Einblick in Mathematik als universitäres Fach erhalten wollen, empfehlen wir folgende Module. Alle Empfehlungen gehen davon aus, dass Sie abgesehen von einer soliden Mathematik-Schulbildung keine fachspezifischen Vorkenntnisse mitbringen müssen. Beachten Sie dennoch, dass das Studium dieser für Sie fachfremden Module herausfordernd sein kann.

Sofern Sie bestimmte Vorkenntnisse in den unterschiedlichen Bereichen mitbringen, können wir Ihnen darüber hinaus folgende Module empfehlen:

Bei Vorkenntnissen in elementare Arithmetik:

Bei soliden Vorkenntnisse in Linearer Algebra und Analysis:

Sofern Sie die notwendigen Voraussetzungen des Moduls erfüllen (vgl. Modulbeschreibungen):

 


back to top