skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

"Uns sprechen Sie an..."

Campus der Universität Bielefeld
© Universität Bielefeld

"Uns sprechen Sie an...."

wenn z.B.

  • Sie im Studium/ am Arbeitsplatz Diskriminierung erfahren oder beobachtet haben. 
  • Sie sich im Studium/ am Arbeitsplatz sexuell belästigt fühlen. 
  • Sie im Studium/am Arbeitsplatz Grenzüberschreitungen erleben und eine erste Anlaufstelle suchen. 
  • Sie geschlechterbezogener Diskriminierung, sexuelle Belästigung oder sexuelle Übergriffe im Rahmen des Studiums und/oder der Tätigkeit an der Fakultät erlebt oder beobachtet haben.

 

  • Sie sich ein Bild von der gleichstellungspolitischen Arbeit an der Fakultät verschaffen möchten. 
  • Sie Informationen zu den gleichstellungsrechtlichen Rahmenbedingungen in Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren suchen / brauchen. 
  • Sie sich über gleichstellungsbezogene Maßnahmen und Aktivitäten an der Universität Bielefeld informieren möchten. 
  • eine Idee für Maßnahmen zur Gleichstellung vorhanden ist.

Möchten Sie die Gleichstellungskommission lieber anonym kontaktieren? Auch das ist kein Problem. Bitte nutzen Sie dazu dieses Kontaktformular. Sie erreichen damit direkt die Vorsitzende der Gleichstellungskommission, Judith Huget.


Weitere Beratung, Unterstützung und Begleitung für MitarbeiterInnen und StudentInnen:

  • Frauennotruf Bielefeld e.V.

Beratungsstelle für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren
Beratungsthemen: sexualisierte Gewalt, sexuelle Belästigung, Stalking

Email: frauennotruf@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521 106-4208

Offene Sprechzeit in der Uni Bielefeld: jeden Donnerstag zwischen 12.00 und 14.00 Uhr in L3-119

  • Justitariat (Ansprechpersonen für studentische Belange)
  • Beschwerdestelle AGG (Ansprechperson für die Belange aller Beschäftigter der Universität Bielefeld)

 


back to top