skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Demografieorientierte Personalarbeit

     

    © Universität Bielefeld

Demografierorientierte Personalarbeit

Seit etwa 2002 beschäftigen wir uns am Lehrstuhl mit verschiedenen Aspekten einer demografieorientierten Personalarbeit. Die Lehrstuhlarbeit fokussierte sich zum Ersten auf Lehrveranstaltungen, die ein strategisch-orientiertes Know-how zur rechtzeitigen Vorbereitung auf die Problematik vermittelten. Ergänzend wurden dazu auch einige Diplom- und Masterarbeiten, viele auch in Zusammenarbeit mit Unternehmungen, betreut. Zum Zweiten haben wir einzelne Themenbereiche näher untersucht, v. a.: Personaleinführung (Onboarding/Inplacement), Ausbildungsmarketing, Darwipotunismus, Realistische Rekrutierung, Mitarbeiterbindung, "vernachlässigte" Arbeitnehmergruppen, Demotivation. Zum Dritten sind diese und andere problemrelevante Themen in verschiedenen Vorträgen auf Tagungen und in Unternehmungen präsentiert worden.

Quellen hierzu sind v. a.:

  • Immer wieder Textergänzungen in: Berthel, Jürgen (†) & Becker, Fred G.: Personal-Management. Grundzüge für Konzeptionen betrieblicher Personalarbeit. 10., überarb. u. akt. Aufl., Stuttgart: Schäffer-Poeschel, 2013.
  • Ostrowski, Yves: Differentielles Mitarbeiterbindungsmanagement. Entwicklung eines Entscheidungsrahmens. Köln & Lohmar: Eul, 2013.
  • Piezonka, Sascha: Bindungsmanagement im industriellen Mittelstand. Eine explorative Studie bei Ingenieuren. Köln & Lohmar: Eul, 2013.
  • Becker, Fred G., Schmalenberger, Felix & Ostrowski, Yves: Darwiportunismus: Skizze zu einer empirischen Studie bei Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe. In: Aufbruch des strategischen Personalmanagements in die Dynamisierung: Ein Gedanke für Christian Scholz. Hrsg. v. Volker Stein & Stefanie Müller, Baden-Baden 2012, S. 116-122.
  • Becker, Fred G.: Mitarbeiterbindung: Ein Einblick in ein schwieriges Objekt und den Status quo der Diskussion. In: Serviceorientierung im Unternehmen: Forum Dienstleistungsmanagement 2010. Hrsg. v. Manfred Bruhn & Bernd Stauss, Wiesbaden: Gabler, 2010, 229-252.
  • Becker, Fred G., Schmalenberger, Felix & Ostrowski, Yves: Darwiportunismus: Eine empirische Studie. Diskussionspapier Nr. 582 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Bielefeld 2010; Online verfügbar unter: https://pub.uni-bielefeld.de/record/2316949#fileDetails [Zugriff: 21.08.2012].
  • Becker, Fred G.: Demografieorientierte (= marktorientierte) Personalarbeit. In: Ganzheitliche Unternehmensführung in dynamischen Märkten. Festschrift für Univ.-Prof. Dr. Armin Töpfer. Hrsg. v. Reinhard Hünerberg & Andreas Mann, Wiesbaden 2009, S. 327-349.
  • Becker, Fred G., Reddehase & Meißner, Astrid: Familienfreundliche Arbeitswelten: Eine empirische Studie in OWL. Diskussionspapier Nr. 574 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, April 2008.
  • Meißner, Astrid & Becker, Fred G.: Competition for talents: Probleme und Handlungsempfehlungen speziell für mittelständische Unternehmen. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 36 (2007) 8, S. 394-399.
  • Becker, Fred G., Werning, Ellena & Molenda, Claudia: Barrieren der Förderung von Beruf und Familie in mittelständischen Unternehmen: eine empirische Studie im Kreis Gütersloh. Diskussionspapier Nr. 564 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Mai 2007.
  • Becker, Fred G., Bobrichtchev, Roman & Henseler, Natascha: Ältere Arbeitnehmer und alternde Belegschaften: Eine empirische Studie bei den 100 größten deutschen Unternehmungen. In: Zeitschrift für Management (ZfM), 1 (2006) 1, S. 70-89.
  • Becker, Fred G. & Brinkkötter, Christian: Realistische Rekrutierung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 34 (2005) 12, S. 662-667.
  • Becker, Fred G., Bobrichtchev, Roman & Henseler, Natascha: Ältere Arbeitnehmer: Eine empirische Studie bei den 100 größten deutschen Unternehmen. Diskussionspapier Nr. 526 der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Bielefeld, Dezember 2004.
  • Becker, Fred G.: Personaleinführung. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), 33 (2004) 9, S. 514-519.
back to top