skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play

Bielefeld School of Education - BiSEd

Bielefelder Lehrer*innenbildung

© Wiebke Homann

Bi*digital Netzwerk

Logo des Bidigital Netzwerks

Bi*digital Impulse: Das Netzwerk stellt sich vor

Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Verbundprojekt ComeIn. Weitere Informationen und Programmübersicht.

Ansprechpersonen

Prof. Dr. Martin Heinrich

Gesamtkoordination

Dr.'in Nicole Valdorf

Stellvertretende Gesamtkoordination

Telephone
+49 521 106-4246
Room
UHG L5-122

+++ Die Homepage des Bi*digital Netzwerks wird in Kürze aktualisiert. Möchten Sie sich am Netzwerk beteiligen? Melden Sie sich gerne bei Nicole Valdorf. +++

Bi*digital Impulse

Eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Verbundprojekt ComeIn. Weitere Informationen und Programmübersicht.

Vor dem Hintergrund der Herausforderungen der Digitalisierung in der Lehrer*innenbildung haben sich am Universitätsstandort Bielefeld Hochschullehrende und Forscher*innen zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Das Netzwerk dient dem Austausch und dem kollaborativen Arbeiten. Um den Dialog mit dem Bereich Medienbildung/Medienerziehung (Lernen über Medien) mit der allgemeinen und Fachdidaktik (Lernen mit Medien) zu sichern, wurden zwei Cluster gebildet, die über die Leitungsstrukturen eng miteinander verknüpft sind. Digitalisierung der Lehrer*innenbildung wird in Bielefeld insofern als integratives Konzept und Querschnittsaufgabe verstanden. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Einblicke in die Arbeit des Netzwerkes in den Bereichen der digitalen Lehre, der Forschungs‐ und Entwicklungsprojekte sowie der übergreifenden OER‐Strategie der Digitalisierung in der Bielefelder Lehrer*innenbildung.

Die Koordinator*innen des Netzwerks laden alle Kolleg*innen ein, sich mit ihren Projekten und Forschungsaktivitäten sowie mit Veranstaltungsangeboten für die Digitalisierung in der Lehrerbildung an der Netzwerkarbeit zu beteiligen (Kontaktadressen siehe rechte Spalte).

Digitale Lehre

Neben zentralen Angeboten zur digitalen Hochschullehre im Lehramtsstudium existieren im Netzwerk sowohl im Cluster Bildungswissenschaften als auch im Cluster zu den Fachdidaktiken zahlreiche Beispiele für digitalbasierte Lehr‐Lernformen. Darüber hinaus thematisieren diverse Seminarangebote durch die Digitalisierung angestoßene gesellschaftliche Transformationsprozesse. Die in den beiden Clustern dokumentierten Beispiele sollen zur Nachahmung sowie zur kollaborativen Arbeit mit den Kolleg*innen vor Ort anregen. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu dem/der jeweiligen Clusterkoordinator*in auf.

Cluster Bildungswissenschaften

Cluster Fachdidaktiken

Digitale FuE-Projekte

Seit über vierzig Jahren wird an den beiden an der Universität Bielefeld angesiedelten Versuchsschulen des Landes NRW (Laborschule & Oberstufen‐Kolleg) und ihren Wissenschaftlichen Einrichtungen (WE_LS & WE_OS) Praxisforschung in Form von Forschungs‐ und Entwicklungsprojekten (FuE‐Projekte) betrieben. Im Jahr 2016 ist es gelungen im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung das Projekt Biprofessional einzuwerben, in dem diese Orientierung an FuE‐Projekten nunmehr auch in der Zusammenarbeit von über 70 beteiligten Forscher*innen erfolgreich in der Lehrer*innenbildung am Universitätsstandort Bielefeld etabliert werden konnte. In den beiden Cluster sind aktuelle Forschungsprojekte der Netzwerkmitglieder im Kontext von Digitalisierung in Lehre, Schule, Arbeit und Freizeit dokumentiert. Die (Lehr-)Forschungsprojekte sollen zur Nachahmung sowie zur kollaborativen Arbeit mit den Kolleg*innen vor Ort anregen. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu dem/der jeweiligen Clusterkoordinator*in auf.

Cluster Bildungswissenschaften

Cluster Fachdidaktiken


back to top