skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play Search
  • Essen in Mittelalter und Renaissance

    © Universität Bielefeld

Essen in Mittelalter und Renaissance

Was haben die Menschen im Mittelalter und der Frühen Neuzeit gegessen? Was stand auf ihrem Speiseplan und wie wurde das Essen zubereitet? Welche Unterschiede gab es zwischen reich und arm, König und Bauer? Diese Unterrichtsreihe wirft ein Schlaglicht auf die Dreiständeordnung, weil sie sich in der Ernährung deutlich abzeichnet (Q1), vergleicht die Ernährungsgewohnheiten der einzelnen Gesellschaftsschichten (Q2-4) und untersucht verschiedene Menüfolgen (Q5). Zum Schluss gibt es ein Rezept zum Nachkochen (Q6). Die Leitfrage ist: Wer durfte was essen?

Einleitung

Aufgaben Q1-4

Aufgaben Q5-6


Gesamtpacket

back to top