• Abteilung Philosophie

    Willkommen auf der Website der Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld. Die Abteilung Philosophie versteht sich als ein lebendiger Ort für engagierte philosophische Forschung und intensive philosophische Lehre.

    "Die Schule von Athen" von Raffael (1509-1510), Fresko im Apostolischen Palast, Vatikanstadt

ALL YOU CAN THINK - Die Ganz Lange Woche der Philosophie in Bielefeld

23.10.2020 - 30.10.2020

Auch das Wintersemester 20/21 wird aufgrund der anhaltenden Corona-Krise überwiegend ein Online-Semester werden. Um gut gemeinsam hineinzukommen, bietet die Abteilung Philosophie in der ersten Woche eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Veranstaltungen für alle Philosophiestudierenden an. Alle haben mit Philosophie zu tun, sind aber ansonsten ganz verschieden: Vom Logik-Rätsel über Vorträge und Filmdiskussionen bis hin zu Selbstorganisationsworkshops ist alles dabei. Es geht immer darum, trotz des weiteren digitalen Semesters eine Gelegenheit zum Austausch mit anderen zu finden.

Mehr Informationen und den Ablaufplan finden Sie hier.


Aktuelles

Allgemein

Empfehlungen für das 1. Semester finden Sie hier.

Eine Kontaktmöglichkeit zur Meldung von Grenzüberschreitungen finden Sie hier.

Die Lehrveranstaltungen unserer Abteilung finden Sie hier.

 

Studienführer der Abteilung

Photo by Gerd Alt­mann on Pix­a­bay

Hier finden Sie den Studienführer der Abteilung Philosophie


Kommende Veranstaltungen

Gastvorträge im WiSe 2020/21

Im Wintersemester finden folgende Gastvorträge statt:

  • Mi., 28.10.20, 14-16 Uhr: Gastvortrag Andrea Klonschinski
    Titel: Frauen in den Geisteswissenschaften oder: Warum „Gleichstellung” auch 2020 noch Thema sein muss 
    (Vortrag und Diskussion im Rahmen der „Langen Woche der Philosophie“)
  • Mi., 25.11.20, 18-20 Uhr: Gastvortrag Robin Celikates
    Titel: Wie weit reicht das Band der Zivilität? Klimanotstand und transnationaler Ungehorsam
  • Mi., 09.12.20, 18-20 Uhr: Gastvortrag Dominik Perler
    Titel: Geschlecht und Vorurteil: eine cartesianische Analyse
  • Mi., 20.01.21, 18-20 Uhr: Gastvortrag Moritz Schulz
    Titel: Not knowing what to do - epistemicism about parity

Wichtig: Bis auf Weiteres finden alle Vorträge online über zoom statt.