• Bielefeld School of Education - BiSEd

    Bielefelder Lehrer*innenbildung

    © Julia Schweitzer

Portfolioarbeit im Lehramtsstudium

Logo des Zentrums Praxisreflexion

Bielefelder Portfolio Praxisstudien

Sie suchen Informationen und Materialien zum Bielefelder Portfolio Praxisstudien? Hier werden Sie fündig.

Portfolioarbeit nimmt im Lehramtsstudium an der Universität Bielefeld schon deshalb einen hohen Stellenwert ein, weil sie in den gesetzlichen Rahmenvorgaben – im nordrhein-westfälischen Lehrerausbildungsgesetz und in der Lehramtszugangsverordnung – verankert ist. Die standortspezifische Umsetzung dieses obligatorisch zu führenden Portfolios resultiert im Bielefelder Portfolio Praxisstudien.

Das bewertungsfreie Bielefelder Portfolio Praxisstudien kann als Entwicklungsportfolio aufgefasst werden, da hier die Dokumentation und Reflexion des eigenen Entwicklungsprozesses im Rahmen der Ausbildung zur Lehrkraft im Fokus steht.

Neben diesem (ausbildungsübergreifenden) Portfolio lernen Lehramtsstudierende im Studium vermutlich auch andere Portfolios kennen, beispielsweise Seminarportfolios. Neben weiteren Prozessportfolios können dies auch Produktportfolios sein. Letztere legen einen Schwerpunkt auf die Präsentation eines Lernfortschritts oder einer Leistungsdokumentation und können auch eine Prüfungsleistung darstellen. Zudem existieren Mischvarianten. Auf welche und wie viele Portfolios Lehramtsstudierende im Rahmen ihrer universitären Ausbildung treffen, ist von den jeweiligen Studienfächern und den konkreten Lehrveranstaltungen abhängig.

Zudem ist das Portfolio für Lehramtsstudierende auch als Instrument in der Unterrichtspraxis relevant. Im schulischen Kontext lernen sie vielfältige Portfolio-Konzepte kennen.

  • Für Studierende

    Hier erhalten Lehramtsstudierende Informationen, Materialien und Tipps rund um ihre Portfolioarbeit im Studium. Weitere Informationen.

  • Für Lehrende

    Hier erhalten Lehrende Informationen, Materialien und Tipps für die Einbindung der Portfolioarbeit in ihre Lehrveranstaltungen. Weitere Informationen.

Bielefelder Portfolio Praxisstudien

Ein zentrales Element der Lehrer*innenbildung bildet das obligatorische Lehramtsportfolio – in Bielefeld das Bielefelder Portfolio Praxisstudien. Lehramtsstudierende nutzen es insbesondere rund um die Praxiselemente (im Studium: die Orientierende Praxisstudie mit Eignungsreflexion, die Berufsfeldbezogene Praxisstudie und das Praxissemester), um ihren individuellen Entwicklungsprozess zu dokumentieren und zu reflektieren. Das Portfolio wird im bildungswissenschaftlichen Einführungsmodul eingeführt und bis zum Ende des Vorbereitungsdienstes weitergeführt. Es zieht sich somit wie ein roter Faden durch die Ausbildung. Weitere Informationen zum Bielefelder Portfolio Praxisstudien.