skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Forschung

    © Fakultät für Soziologie

Forschung

Regionale Forschungsgebiete

  • Himalaya / Süd-Asien
  • Mitteleuropäische Zuwanderungsgesellschaften

 

 

Forschungsprojekte

 

2020-2022           Leitung des DFG-Projektes 'Shaping Asia: Connectivities, Comparisons, Collaborations'. Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

2011-2015           Leitung des Teilprojektes B2'Ethnizität an der Universität – Prozesse ethnischer Grenzziehungen und Ungleichheitsrelationen im Studiumsverlauf'; im Rahmen des SFB 882 'Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten', 1. Förderphase, finanziert durch die DFG; Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

2011-2014           Ko-Leitung des Projektes 'Mikrodynamiken politischer Kommunikation in der Weltgesellschaft. Das soziale Leben des Demokratiekonzeptes in Bangladesch und Senegal'; zusammen mit Dr. Eva Gerharz und Dr. Christian Meyer, finanziert durch DFG; AG Sozialanthropologie, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

2010-2013           Ko-Leitung des Projektes 'Pluralität, (Un-)Gleichheit und sozialer Wandel in Südasien' - Austauschkooperation mit der University of Calcutta und der Rabindra Bharati University; zusammen mit Dr. Eva Gerharz , finanziert durch DAAD; AG Sozialanthropologie, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

2008-2012           Ko-Leitung im Teilprojekt B 13 'Ethnisierung und De-Ethnisierung des Politischen. Medien, Akteure und Semantiken des Ethnischen im transnationalen Kommunikationsraum' im Rahmen des SFB 584 'Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte', 3. Förderphase, finanziert durch die DFG; Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

2007-2011           Assoziiertes Mitglied des Projektes EURASIA-NET: 'Supranational Policies and Instruments for the Promotion of Human Rights and the Management of Minority Issues'. Finanziert durch die Europäische Kommission

2007-2010           Ko-Leitung des Projekts 'The Politics of Belonging in the Himalayas'; zusammen mit Dr. Gérard Toffin (DR1 CNRS) and Prof. Dr. David Gellner, finanziert durch DFG, Oxford University, CNRS, Maison de la Science de l'Homme, British Academy

2004-2008           Ko-Leitung im Teilprojekt B 13 'Ethnisierung und De-Ethnisierung des Politischen. Aushandlungen um Inklusion und Exklusion im andinen und südasiatischen Raum' im Rahmen des SFB 584 'Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte', 2. Förderphase, finanziert durch die DFG; Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie, Universität Bielefeld

2004-2007           Koordination des Projektes MIDEA im EU-Asia Link-Programm 'The (Micro)Politics of Democratisation: European-South Asian Exchanges on Governance, Conflict and Civic Action', finanziert durch die EU

2000-2004           Leitung des Projektes 'Nicht-christliche religiöse Minderheiten in der Schweiz: Transnationalismus, Pluralisierung der Lebensstile und Formen öffentlicher Eingliederung', im Rahmen des Schwerpunktprogramms 'Zukunft Schweiz', finanziert durch den Schweizerischen Nationalfonds

1997-2000           Leitung des Projektes 'Religious minorities in Switzerland, their claims to collective rights, and collective action', im Rahmen des Schwerpunktprogramms 'Zukunft Schweiz', finanziert durch den Schweizerischen Nationalfonds

1994-2000           Team-Mitglied der Forschungsgruppe 'Multiculturalism and Modes of Ethnic Co-existence in South and South East Asia', im Auftrag des International Centre for Ethnic Studies, Colombo; in diesem Zusammenhang: Leitung von Forschungsprojekten im südasiatischen Raum, finanziert durch Sasakawa Peace Foundation, Tokyo und Washington

1990-1992           3. Feldforschung in Fernwest-Nepal (Bajhang-Distrikt) und Indien (Bagalore); Habilitationsvorbereitung: 'Vom Untertan zum Bürger? Zur Ethnopolitologie der Entwicklung in Nepal-Himalaya'

1989-1990           Konsulentin für DEZA in den nepalischen Distrikten Sindhupalchok und Dolakha zur Einschätzung der Auswirkungen zweier Entwicklungsprojekte (Integrated Hill Development Project /IHDP/ und Lamosanghu-Jiri Road Project /LJRP/)

1986-1987           2. Feldforschung in Zentralnepal (Nuwakot-Distrikt), Doktorat: 'Macht und rituelle Reinheit. Hinduistisches Kastenwesen und ethnische Beziehungen im Entwicklungsprozess Nepals'

1983                      Kurzer Studienaufenthalt in Nepal im Zusammenhang mit der Ausstellung im Völkerkunde Museum Zürich, 'Nepal - Leben und Überleben'

1979-1980           1. Feldforschung in Zentralnepal (Nuwakot-Distrikt), Lizentiat (Magisterarbeit): 'Aspekte der hinduistischen Hierarchie in der nepalischen Kastengesellschaft unter besonderer Berücksichtigung eines zentralnepalischen Multikastendorfes, Belkot 1980'

 



back to top