skip to main contentskip to main menuskip to footer Universität Bielefeld Play
  • Nebenfach Wirtschaftswissenschaften

    © Universität Bielefeld

Nebenfach Wirtschaftswissenschaften

Im Kombi-Bachelor wird an der Universität Bielefeld ein Kernfach (90 Leistungspunkte) mit einem Nebenfach (60 LP) studiert. Kernfach und Nebenfach unterscheiden sich durch den Umfang des Studiums. Ergänzt werden die Fächer zur Stärkung des persönlichen Profils mit dem Individuellen Ergänzungsbereich (30 LP). Das Nebenfach Wirtschaftswissenschaften kann in Kombination mit einem Kernfach einer anderen Disziplin studiert werden. Wirtschaftswissenschaften als Nebenfach umfasst sowohl Teile der fachlichen Basis des 1-Fach-Bachelors als auch der Vertiefung, allerdings in einem geringeren Umfang.

Aufbau des Studiums

Im Nebenfach Wirtschaftswissenschaften sind die Module "Einführung in die Wirtschaftswissenschaften", "Mathematik" und "Rechnungswesen" Pflicht. Der Studiengang Wirtschaftswissenschaften hat eine starke mathematische Ausrichtung, aus diesem Grund ist das Mathematikmodul auch für Studierende des Nebenfachs Pflicht. Auf diese Weise sollen die Studierenden auf die mathematischen Inhalte anderer Module vorbereitet werden, die im Laufe des Studienplans absolviert werden müssen. Um die Mathematikkenntnisse wieder aufzufrischen und als Vorbereitung auf das Studium wird im Wintersemester ein Mathematikvorkurs angeboten.

Weitere Informationen zum Nebenfach Wirtschaftswissenschaften (Studienmodell 2011) finden Sie auch auf den Studieninformationsseiten der Universität. Dort finden Sie unter dem Punkt Navigation u.a. die Fächerspezifischen Bestimmungen (FsB), das Lehrangebot im eKVV sowie die Modulliste des Studiengangs.

Im Ablaufplan des Studiengangs können Sie sich einen Überblick über die Lehrveranstaltungen und den allgemeinen Studienverlauf verschaffen. Weitere Informationen zum Profilmodul finden Sie in der Profilübersicht.

Detaillierte Angaben zu den Inhalten sowie zum Studienverlauf finden Sie auf der Internetseite für Studierende des Nebenfach Wirtschaftswissenschaften.

Voraussetzungen und Bewerbung

Zugang zum Studium erhält, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) verfügt. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester. Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Der Bewerbungszeitraum bei örtlich zulassungsbeschränkten Fächern (NC) ist in der Regel vom 1. Juni bis zum 15. Juli und kann den Seiten des Studierendensekretariats entnommen werden. Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es beim Studierendensekretariat. Dieses informiert auch über Sonderregelungen und aktuellen Beschränkungen bei einzelnen Studiengängen. Weitere Fragen können auch über das Kontaktformular oder telefonisch (0521/106-6666) dem Studierendensekretariat gestellt werden.

Bewerbungen für das Kernfach Wirtschaftswissenschaften (mit Nebenfach Informatik oder Rechtswissenschaften) erfolgen über die Seiten der Universität Bielefeld.

Studienberatung

Jan David Schmalkuche and Nico Ullrich

E-Mail: stbwiwi@uni-bielefeld.de
Phone: +49 521 106-3819
Fax: +49 521 106-39035
Mailbox: 1708
Office: UHG U3-134

Office hours during the semester: Appointments can be arranged individually.


back to top